Advertisement

Zusammenfassung

Die Ströme, die vom Südrand der Alpen sich in die oberitalienische Tiefebene ergießen, münden im nordwestlichen Teil des Adriatischen Meeres zwischen den Julisehen Alpen und dem Apennin. Die Mündungszone aller dieser Ströme von Aquileja bis Ravenna ist ein unregelmäßig zerschnittenes, halb dem Lande, halb dem Meer angehöriges Gebiet, das im Laufe der Jahrtausende unzählige Wechsel durchgemacht hat, in dem auch in geschichtlicher Zeit Städte entstanden und versunken, Seestädte zu Landstädten geworden sind, Flüsse ihren Lauf verändert haben und Land zu Meer, Meer zu Land geworden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Johannes Werner
    • 1
  1. 1.Venedig-LidoItalien

Personalised recommendations