Advertisement

Zusammenfassung

Es gibt wenig Städte, deren Natur, Bauart und Lebensbedingungen dem Besucher so fremd sind wie Venedig. Die Lage mitten im Meer, das mit Ebbe und Flut seine Fundamente umspült, der Verkehr auf den Wasserstraßen, das Fehlen von Wagenlärm, die schmalen Gassen mit den leichtgeschwungenen Brücken, auf denen nur der Fußverkehr hin und her flutet, Seeluft von allen Seiten sind nur Venedig eigen. Das Fremde gibt Rätsel auf und deren hat die Stadt mit ihrer Lagune selbst für den Einheimischen unzählige.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Johannes Werner
    • 1
  1. 1.Venedig-LidoItalien

Personalised recommendations