Sehschärfe und Bestimmung derselben

  • H. Schiess

Zusammenfassung

(Siehe Fig. 10.) Wir zeichnen uns ein schematisches Auge und bringen vor dasselbe einen Gegenstand AB. Von diesem Gegenstand wird auf dem Augenhintergrund ein umgekehrtes Bild: ab entworfen. Der Winkel bka ist gleich dem Winkel AkB und je kleiner er wird bei guter Perception, desto grösser ist die Sehschärfe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1893

Authors and Affiliations

  • H. Schiess
    • 1
  1. 1.Universität BaselSchweiz

Personalised recommendations