Advertisement

Dünnschicht-Chromatographie

  • Artur Seher
Part of the Handbuch der Lebensmittelchemie book series (LEBENSMITTEL, volume II, 1)

Zusammenfassung

Als Dünnschicht-Chromatographie bezeichnet man eine Arbeitstechnik, bei der Sorptions-Trennungen statt in Säulen auf ebenen, dünnen Schichten der Adsorbentien ausgeführt werden. Als Träger für die Schichten haben sich Glasplatten bewährt. Durch diese Arbeitsweise sind die Vorteile der Papier-Chromatographie — leichtes Sichtbarmachen der getrennten Komponenten und geringer Substanz-bedarf — mit der Ausnutzung der guten Trennwirkung von Adsorbentien vereinigt. Vielfach werden die erfaßbaren Probenmengen noch um 1–2 Zehnerpotenzen geringer als in der Papier-Chromatographie. Die von den Substanzen gebildeten Flecken sind meist schärfer begrenzt. Darüber hinaus ermöglichen anorganische Trennschichten die Verwendung aggressiver Sprühreagentien zur Anfärbung der analysierten Verbindungen. Zum Unterschied von der Gas-Chromatographie lassen sich mit dieser Methode auch solche Stoffe trennen, die nicht unzersetzt verdampft werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographie

  1. Cramer, F.: Papier-Chromatographie. S. 55 u. 56. Weinheim: Verlag Chemie G.m.b.H. 1953.Google Scholar
  2. Hais, J. M., u. K. Macek: Handbuch der Papierchromatographie. Bd. I, S. 413. Jena: VEB-Fischer-Verlag 1958.Google Scholar
  3. Hais, J. M., u. K. Macek: Chromatographie. Darmstadt: E. Merck 1959.Google Scholar
  4. Hais, J. M., u. K. Macek: Specifications for the Identity and Purity of Food Additives. Third Report of the Joint FAO/WHO Expert Committee on Food Additives. Rom: Food and Agriculture Organization 1958.Google Scholar
  5. Randerath, K.: Dünnschicht-Chromatographie. Weinheim: Verlag Chemie G.m.b.H. 1962.Google Scholar
  6. Stahl, E.: Dünnschicht-Chromatographie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1962.Google Scholar

Zeitschriftenliteratur

  1. Barbier, M., H. Jäger, H. Tobias u. E. Wyss: Anwendung der Dünnschicht-Chromatographie auf Steroide. Helv. Chim. Acta 42, 2440–2446 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  2. Barollier, J.: Dokumentation von Dünnschicht-Filmen. Naturwiss. 48, 404 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  3. Bhandari, P. R., B. Lerch u. G. Wohlleben: Zur einfachen Herstellung von Dünnschichtplatten und Dokumentation der Chromatogramme. Pharmaz. Ztg. 107, 1618–1619 (1962).Google Scholar
  4. Brenner, M., u. A. Niederwieser: Dünnschicht-Chromatographie von Aminosäuren. Experienta (Basel) 16, 378–394 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  5. Brenner, M., u. A. Niederwieser u. G. Pataki: Ein Beitrag zur Theorie der Papier-und Dünnschicht-Chromatographie. Helv. Chim. Acta 44, 1420–1425 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  6. Brenner, M., u. A. Niederwieser u. G. Pataki A. Niederwieser u. G. Pataki: Dünnschicht-Chromatographie von Aminosäure-Derivaten auf Kieselgel G. N-(2, 4-Dinitro-phenyl)-aminosäuren und 3-Phenyl-2-thiohydantoine. Experientia (Basel) 17, 145–168 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  7. Brieskorn, D.-H., u. E. Wenger: Analyse des ätherischen Salbeiöles mittels Gas-und Dünnschicht-Chromatographie. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 293, 21–26 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  8. Copius-Peereboom, J. W.: The Analysis of Plasticizers by Micro-Adsorption Chromatography. J. Chromatograph. 4, 323–328 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  9. Copius-Peereboom, J. W.: Toepassing van de dunnelaag-chromatografie van olien en vetten. Chem. Weekbl. 57, 625–630 (1961).Google Scholar
  10. Copius-Peereboom, J. W.: Thin-Layer Chromatography on Polyamide Layers: Separation of Fat Antioxydants. Nature (Lond.) 204, 748–750 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  11. Dam, M. J. D. van, G. J. de Kleurer and J. G. de Heus: Thin-Layer Chromatography of weakly polar Steroids. J. Chromatograph. 4, 26–33 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  12. Demole, E.: Application de la microchromatographie sur couches minces. J. Chromatograph. 1, 24–34 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  13. Demole, E.: Progres recents de la microchromatographie sur couches minces. J. Chromatograph. 6, 2–21 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  14. Fahmy, A. K, A. Niederwieser, G. Pataki u. M. Brenner: Dünnschicht-Chromatographie auf Kieselgel G. 2. Mitt. Eine Schnellmethode zur Trennung und zum qualitativen Nachweis von 22 Aminosäuren. Helv. Chim. Acta 44, 2022–2026 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  15. Fontell, K., R. T. Holman and G. Lambertsen: Some new methods for separation and analysis of faty acids and other lipids. J. Lipid Res. 1, 391–404 (1960).Google Scholar
  16. Gänshirt, H., u. A. Malzacher: Trennung einiger Vitamine der B-Gruppe und des Vitamins C durch Dünnschichtchromatographie. Naturwiss. 47, 279–280 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  17. Gänshirt, H. F. W. Koss u. K. Morianz: Untersuchung zur quantitativen Auswertung der Dünnschichtchromatographie. 2. Mitt. Trennung und Bestimmung von Gallensäuren. Arzneimittel-Forsch. 10, 943–947 (1960).Google Scholar
  18. Gauglitz, E. J. jr., and D. C. Malins: The Preparation of Polyunsaturated Aliphatic Aldehydes via the Acyloin Condensation. J. amer. Oil Chem. Soc. 37, 425–427 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  19. Gruger, E. H. jr., D. C. Malins and E. J. Gatjglitz jr.: Glycerolysis of Marine Oiles and the Preparation of the Acylated Monoglycerides. J. amer. Oil Chem. Soc. 37, 214–217 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  20. Huhnstock, K., u. H. Weicker: Untersuchungen über quantitative Serumlipidbestimmungen mit der Dünnschichtchromatographie. Klin. Wschr. 38, 1249–1250 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  21. Jatzkewitz, H.: Cerebron-und Kerasinschwefelsäureester als Speichersubstanzen bei der Leukodystrophie, Typ Scholz (metachromatische Form der Sklerose). Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 320, 134–148 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  22. Jatzkewitz, H. u. E. Mehl: Zur Dünnschicht-Chromatographie der Gehirn-Lipoide, ihrer Um-und Abbauprodukte. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 320, 251–257 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  23. Kaiser, F.: Die papierchromatographische Trennung von Herzgiftglykosiden. Chem. Ber. 88, 556–563 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  24. Kaufmann, H. P.: Die Papier-Chromatographie auf dem Fettgebiet. XIX. Die quantitative papierchromatographische Bestimmung von geradkettigen Fettsäuren und ihren Gemischen. Fette u. Seifen 66, 492–498 (1956).Google Scholar
  25. Kaufmann, H. P. u. J. Budwig: Die Papier-Chromatographie auf dem Fettgebiet. VII. Nachweis und Trennung von Fettsäuren. Fette und Seifen 53, 390–399 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  26. Kaufmann, H. P. u. Z. Makus: Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. I. Trennung von Modell-Mischungen. Fette u. Seifen 62, 1014–1020 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  27. Kaufmann, H. P. u. Y. S. Ko: Die Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. V. Trennung von Ketosäuren, Lactonen und Hydroxysäuren. Fette u. Seifen 63, 828–830 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  28. Kaufmann, H. P. u. T. H. Khoe: Die Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. VII. Trennung von Fettsäuren und Triglyceriden auf Gips-Schichten. Fette u. Seifen 64, 81–85 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  29. Kaufmann, H. P. u. B. Das: Die Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. VIII. Triglycéride und ihre kritischen Partner. Fette u. Seifen 64, 214–217 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  30. Kaufmann, H. P. u. H. Wessels: Die Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. XIV. Die Trennung der Triglycéride durch Kombination der Adsorptions-und der Umkehrphasen-Chromatographie. Fette u. Seifen 66, 81–86 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  31. Kaufmann, H. P. Z. Makus u. B. Das: Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. IV. Trennung der Triglycéride. Fette u. Seifen 63, 807–811 (1961a).CrossRefGoogle Scholar
  32. Kaufmann, H. P. Z. Makus u. B. Das: u. F. Deicke: Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. II. Trennung der Cholesterin-Fettsäureester. Fette u. Seifen 63, 235–238 (1961b).CrossRefGoogle Scholar
  33. Kaufmann, H. P. Z. Makus u. B. Das u. T. H. Khoe: Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. III. Über die Sichtbarmachung der zu analysierenden Stoffe auf der Platte. Fette u. Seifen 63, 689–691 (1961c).CrossRefGoogle Scholar
  34. Kaufmann, H. P. Z. Makus u. B. Das Dünnschicht-Chromatographie auf dem Fettgebiet. VI. Die Hydrierung und Bromierung auf der Platte. Fette u. Seifen 64, 1–5 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  35. Kirchner, J. G., J. M. Miller and G. J. Keller: Separation and Identification of Some Terpenes by a New Chromatographie Technique. Analytic. Chem. 23, 420–425 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  36. Klenk, E., u. W. Gielen: Über die Gehirnganglioside. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 323, 126–128 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  37. Knappe, E., D. Peteri u. J. Rohdewald: Dünnschichtchromatographische Identifizierung technisch wichtiger Polyalkohole. Z. analyt. Chem. 199, 270–276 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  38. Lea, C. H., D. N. Rhodes and R. D. Stoll: Phospholipids. 3. On the Chromatographie separation of Glycerophospholipids. Biochem. J. 60, 353–363 (1955).Google Scholar
  39. Lichtenberger, W.: Überführen von Dünnschichtchromatogrammen in haltbare Kunststoff-Filme. Z. analyt. Chem. 185, 111–112 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  40. Machata, G.: Dünnschicht-Chromatographie in der Toxikologie. Mikrochim. Acta (Wien) 47, 79–83 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  41. Malins, D. C, and H. K. Mangold: Analysis of Complex Lipid Mixtures by Thin-Layer Chromatography and Complementary Methods. J. amer. Oil Chem. Soc. 37, 576–578 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  42. Mangold, H. K.: Zur Analyse von Lipiden mit Hilfe der Radioreagens-Methode. Fette u. Seifen 61, 877–881 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  43. Mangold, H. K.: Thin-Layer Chromatography of Lipids. J. amer. Oil Chem. Soc. 38, 708–727 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  44. Mangold, H. K.: and D. C. Malins: Fractionation of Fats, Oils, and Waxes on Thin Layers of Silicic Acid. J. amer. Oil Chem. Soc. 37, 383–385 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  45. Meinhard, J. E., and N. F. Hall: Surface Chromatography. Analytic. Chem. 21, 185–186 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  46. Miller, J. M., and J. G. Kirchner: Chromatostrips for Identifying Costituents of Essential Oils. Analytic. Chem. 25, 1107–1109 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  47. Miller, J. M.: Apparatus for the Preparation of Chromatostrips. Analytic. Chem. 26, 2002 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  48. Moffat, E. D., and R. I. Lytle: Polychromatic Technique for the Identification of Amino Acids on Paper Chromatograms. Analytic. Chem. 31, 926–928 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  49. Morris, L. J., R. T. Holman and K. Fontell: Vicinally Unsaturated Hydroxy Acids in Seed Oils. J. amer. Oil Chem. Soc. 37, 323–327 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  50. Mottier, M.: Chromatographie des acides amines sur plasques d’alumina. Mitt. Lebensmitteluntersuch. Hyg. 49, 454–471 (1958).Google Scholar
  51. Müller, K. H., u. H. Honerlagen: Beiträge zur Analytik der Chinarinde. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 293, Mitt. 30, 202–203 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  52. Mutschler, E., u. H. Rochelmeyer: Über die Trennung von Aminosäuren mit Hilfe der Dünnschichtchromatographie. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 292, 449–452 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  53. Nürnberg, E.: Dünnschichtchromatographische Untersuchungen einiger pharmazeutisch verwendeter organischer Stickstoff-Verbindungen. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 292, 610–620 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  54. Nürnberg, E.: Zur Dünnschicht-Chromatographie auf dem Vitamingebiet. II. Mitt. Dtsch. Apoth.-Ztg. 101, 142–145 (1961a).Google Scholar
  55. Nürnberg, E.: Zur Dünnschicht-Chromatographie auf dem Vitamingebiet. III. Mitt. Dtsch. Apoth.-Ztg. 101, 268–269 (1961b).Google Scholar
  56. Petrowitz, H. J.: Zur Kieselgelschicht-Chromatographie der stereoisomeren Mentholé. Angew. Chem. 72, 921 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  57. Randerath, K.: Dünnschicht-Chromatographie an Ionenaustauscher-Schichten. Trennung von Nucleinsäure-Derivaten. Angew. Chem. 73, 674–676 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  58. Randerath, K.: Dünnschicht-Chromatographie von Nucleotiden. Angew. Chem. 74, 484–488 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  59. Reitsema, R. H.: Characterization of Essential Oils by Chromatography. Analytic. Chem. 26, 960–963 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  60. Schlemmer, E., u. E. Link: Bestimmung von Reserpin. Pharmaz.-Ztg. (Frankfurt) 104, 1349–1351 (1959).Google Scholar
  61. Schulz, E. O., u. D. Strauss: Der Papierchromatographische Nachweis der Alkaloide. Arzneimittel-Forsch. 5, 342–348 (1955).Google Scholar
  62. Seher, A.: Quantitative Bestimmung papierchromatographisch getrennter langkettiger Fettsäuren auf photometrischem Wege. Fette u. Seifen 47, 498–504 (1956).Google Scholar
  63. Seher, A.: Der analytische Nachweis synthetischer Antioxydantien in Speisefetten. II. Trennung und Identifizierung synthetischer Antioxydantien durch Dünnschicht-Chromatographie. Fette u. Seifen 61, 345–351 (1959a).CrossRefGoogle Scholar
  64. Seher, A.: Quantitative Papier-Chromatographie der Fettsäuren. II. Das photometrische Verfahren. Fette u. Seifen 61, 855–859 (1959b).CrossRefGoogle Scholar
  65. Seher, A.: Eine neue Methode zur qualitativen und quantitativen Analyse synthetischer Antioxdantien. Nahrung 4, 466–478 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  66. Seher, A.: Die Analyse von Tocopherolgemischen mit Hilfe der Dünnschichtchromatographie. Mikrochim. Acta (Wien) 1961, 308-313.Google Scholar
  67. Seher, A.: Die Analyse nichtionogener grenzflächenaktiver Stoffe. II. Nachweis von Polyglycerinen mit Hilfe der Dünnschicht-Chromatographie. Fette u. Seifen 66, 371–374 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  68. Stahl, E.: Dünnschicht-Chromatographie. II. Standardisierung, Sichtbarmachung und Anwendung. Chemiker-Ztg. 82, 323–329 (1958a).Google Scholar
  69. Seher, A.: Dünnschicht-Chromatographie. III. Mitt. Einsatzmöglichkeiten in der Riechstoffindustrie, Elutionsmittelwahl, Zirkular-und Keilstreifentechnik. Parfumerie u. Kosmetik 39, 564 bis 568 (1958b).Google Scholar
  70. Seher, A.: Dünnschicht-Chromatographie in der Pharmazie. Pharmaz. Rdsch. 1, 1–6 (1959a).Google Scholar
  71. Seher, A.: Dünnschicht-Chromatographie. IV. Mitt. Einsatzschema, Randeffekt, „saure und basische“ Schichten, Stufentechnik. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 292, 411–416 (1959b).CrossRefGoogle Scholar
  72. Seher, A.: Neue Anwendungsgebiete der Dünnschicht-Chromatographie. Angew. Chem. 73, 646–654 (1961a).CrossRefGoogle Scholar
  73. Seher, A.: Adsorptionschromatographie und Schnellbestimmung der Aktivität von Aluminiumoxyden. Chemiker-Ztg. 85, 371–374 (1961b).Google Scholar
  74. Seher, A., u. U. Kaltenbach: Dünnschicht-Chromatographie. VI. Mitt. Spurenanalyse von Zuckergemischen auf Kieselgur G-Schichten. J. Chromatograph. 5, 351–355 (1961a).CrossRefGoogle Scholar
  75. Seher, A., u. U. Kaltenbach: Dünnschicht-Chromatographie. IX. Mitt. Schnelltrennung von Digitalis-und Podophyllum-Gemischen. J. Chromatograph. 5, 458–460 (1961b).CrossRefGoogle Scholar
  76. Seher, A., u. U. Kaltenbach u. L. Trennheuser: Gasphasenchromatographie von Terpen-und Hydroxyphenylpropankörpern. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 293, 826–837 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  77. Teichert, K., E. Mutschler u. H. Rochelmeyer: Beiträge zur analytischen Chromatographie. Dtsch. Apoth.-Ztg. 100, 283–286 (1960a).Google Scholar
  78. Teichert, K., E. Mutschler u. H. Rochelmeyer: Beiträge zur analytischen Chromatographie. Die plattenchromatographische Trennung von Alkaloiden. Dtsch. Apoth.-Ztg. 100, 477–479 (1960b).Google Scholar
  79. Tschesche, R., F. Lampert u. G. Snatzke: Über Triterpene. VII. Dünnschicht-und Ionenaustauscherpapier-Chromatographie von Triterpenoiden. J. Chromatograph. 5, 217–224 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  80. Ullmann, E., u. H. Kassalytzky: Nachweis und Bestimmung von Reserpin in Anwesenheit von Lösungsvermittlern. Arch. Pharmaz. (Weinheim) 295, 37–40 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  81. Vioque, E., and R. T. Holman: Quantitative Estimation of Esters by Thin-Layer Chromatography. J. amer. Oil Chem. Soc. 39, 63–65 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  82. Vries, B. de, u. G. Jurriens: Trennung von Lipiden mittels Dünnschicht-Chromatographie auf mit Silbernitrat imprägniertem Kieselgel. Fette u. Seifen 65, 725–727 (1963).CrossRefGoogle Scholar
  83. Wagner, H.: Neuere Ergebnisse auf dem Gebiet der Isolierung und Analytik von Phosphatiden und Glykolipiden. Fette u. Seifen 62, 1115–1123 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  84. Wagner, H.: Quantitative Bestimmung von Lecithin und Colaminkephalin in pharmazeutischen Präparaten mit Hilfe der Dünnschicht-Chromatographie. Fette u. Seifen 63, 1119–1123 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  85. Wagner, H. L. Hörhammer u. P. Wolff: Dünnschicht-Chromatographie von Phosphatiden und Glykolipiden. Biochem. Z. 334, 175–184 (1960).Google Scholar
  86. Waldi, D., F. Munter u. E. Wolpert: Ein Frühschwangerschaftsnachweis mit Hilfe der Dünnschichtchromatographie. Medicina Experimentalis (Basel) 3, 45–52 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  87. Waldi, D., K. Schnackerz u. F. Munter: Eine systematische Analyse von Alkaloiden auf Dünnschichtplatten. J. Chromatograph. 6, 61–73 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  88. Weicker, H.: Adsorptionschromatographische Untersuchungen von Serumlipiden auf Kieselgelplatten. Klin. Wschr. 37, 763–767 (1959).CrossRefGoogle Scholar
  89. Williams, J. A., A. Sharma, L. J. Morris and R. T. Holman: Fatty Acid Composition of Feces and Fecaliths. Proc. Soc. Exper. Biol. Med. 105, 192–195 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  90. Winterstein, A., u. B. Hegedüs: Zum Nachweis biologisch aktiver Aldehyde. Chimia (Zürich) 14, 18–19 (1960a).Google Scholar
  91. Winterstein, A., u. B. Hegedüs: Über das Vorkommen des Retinens in der Natur. Hoppe-Seylers Z. physiol. Chem. 321, 97–106 (1960b).CrossRefGoogle Scholar
  92. Winterstein, A., u. B. Hegedüs A. Studer u. R. Rüegg: Neuere Ergebnisse der Carotinoidforschung. Chem. Ber. 93, 2951–2965 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  93. Wollenweber, P.: Analyse synthetischer Lebensmittelfarbstoffe. J. Chromatograph. 7, 557 bis 561 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  94. Wollish, E. G., M. Schmall and M. Hawrylyshyn: Thin-Layer Chromatography. Recent Developments in Equipment and Application. Analytic. Chem. 33, 1138–1142 (1961).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Artur Seher
    • 1
  1. 1.Münster/Westf.Deutschland

Personalised recommendations