Die Phylogenese des Osmateriums und die Urform der Papiliolarve

  • Max Wegener

Zusammenfassung

Wie eingangs kurz ausgeführt, leitet P. Schulze die Nackengabel phylogenetisch durch Verwachsung aus Zapfen ab, die rein morphologisch etwa denen der Zerynthia-Larve glichen, aber ein- und ausstülpbar waren, Drüsenfunktion besaßen und topographisch dem Larvenkörper in dorsaler Stellung aufsaßen. P. Schulze (S. 238) weist darauf hin, daß vielleicht die Larve von Papilio polydamas derartige Zapfen besitze. Da er aber seine Untersuchung auf ein geblasenes Exemplar des Berliner Museums beschränken mußte, so bleibt nichts übrig, als für den weiteren Gang der Darstellung an dem primitiven Charakter der Zerynthia-Zapfen festzuhalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • Max Wegener
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations