Die Goldverordnungen

  • Karl Torggler

Zusammenfassung

Die Goldklauselverordnung vom 23. März 1933, BGBl. 73, und die Goldschuldenerleichterungsverordnung vom 23. März 1933, BGBl. 74,5 sind zeitlich nach der Ausbeutungsverordnung erlassen worden. Ihre Tragweite für das Hypothekenrecht ist jedoch eine bedeutend größere, da sie auf Jahre, vielleicht Jahrzehnte hinaus die Erfüllung zahlreicher Schuldverbindlichkeiten regeln werden. Sie wollen eine Brücke zwischen den Entscheidungen des OGH. vom 1. Februar 19336 und den wirtschaftlichen Bedürfnissen schlagen.7

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • Karl Torggler
    • 1
  1. 1.InnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations