Advertisement

Die Einrichtekosten und ihre mathematische Betrachtung

  • H. Neuwahl

Zusammenfassung

Der wichtigste und zugleich vielseitigste Teil der von der Höhe der Auflage unabhängigen Kosten sind die Einrichtekosten; sie müssen in jedem Betriebe mit besonderer Sorgfalt untersucht und zweckentsprechend behandelt werden. Die besondere Schwierigkeit bei der Behandlung der Einrichtekosten liegt an der mannigfaltigen Art, unter der sie im Betriebe auftreten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Siehe Refa-Buch, S. 9.Google Scholar
  2. 1.
    Falls keine besonderen Einrichter vorhanden sind.Google Scholar
  3. 1.
    Refa-Buch, Einführung in die Arbeitszeitermittlung, Berlin 1928.Google Scholar
  4. 2.
    Genau genommen liegt die Unkostenverrechnung viel komplizierter: Stahl, Öl, Kraft usw. wäre auf die Stückzeit zu schlagen, Heizung, soziale Lasten, Arbeiterurlaub usw. auf die Gesamtzeit, Maschinen-Abschreibungen auf die Gesamtzeit, aber mit einem erhöhten Satz auf die Stückzeit usw.Google Scholar
  5. 1.
    Siehe Anm. 2 auf S. 19.Google Scholar
  6. 1.
    Siehe Tab. 9. * Genau genommen gelten die gleichen Verhältnisse wie in Bemerkung 2, S. 19.Google Scholar
  7. 1.
    Mit der Einschränkung der Anm. auf S. 29.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • H. Neuwahl

There are no affiliations available

Personalised recommendations