Advertisement

Druck- und Unterdruck-(Zug-)Messung

  • Gesellschaft für Wärmewirtschaft

Zusammenfassung

Druck- und Unterdruck (Zug) werden durch Geräte mit Flüssigkeitssäulen (in beweglicher Anordnung: „Tauchglocken,“ „Ringwaagen“), ferner durch Geräte mit Platten-, Röhren- oder Kapselfedern gemessen. Flüssigkeitssäulen werden im allgemeinen zur Messung sehr geringer Drucke bzw. Unterdrucke (Kondensatorspannungen usw.) bevorzugt. Ferner wird der dynamische Druck strömender Flüssigkeiten meist mit Flüssigkeitssäulen unter Zuhilfenahme von Staurohren, Stauscheiben u. dgl. gemessen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • Gesellschaft für Wärmewirtschaft
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations