Advertisement

Untersuchungen über die Genauigkeit der Refraktionsbestimmung bei subjektiven und objektiven Verfahren. II. (Visutest, Rodenstock-Refraktometer, Koinzidenz-Refraktometer nach Hartinger, neues Thorner-Refraktometer.)

  • Herbert Schober
Conference paper
Part of the Tuberkulose-Forschungsinstitut Borstel book series (TBC BORSTEL, volume 1954/55)

Zusammenfassung

In einer vor kurzem erschienenen Arbeit wurde von mir über Vergleichsuntersuchungen zur Brauchbarkeit der verschiedenen Methoden zur Refraktionsbestimmung berichtet1. Die damaligen Untersuchungen bezogen sich auf das Visutest der Firma Möller als subjektives Prüfgerät, das verbesserte Rodenstock-Refraktometer und das Ophthalmometer. Sie zeigten, daß die Meßgenauigkeit des Refraktometers von Rodenstock in der neuen Form zur objektiven Refraktionsbestimmung ausreicht und daß die Abweichungen zwischen den mit diesem Gerät und den subjektiv ermittelten Werten im allgemeinen unter 0,5 dptr liegen. Das Rodenstock-Refraktometer ist daher, wie bereits früher von Zenker 2 und Gjessing 3 festgestellt worden war, für die objektive Refraktionsbestimmung in jeder Weise brauchbar. Gegenüber der Skiaskopie besitzt es den Vorteil, daß es auch dem weniger geübten Untersucher auf raschem und einfachem Wege die Gewinnung objektiver Refraktionswerte ermöglicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schober, H.: Klin. Mbl. Augenheilk. 125, 194–201 (1954).Google Scholar
  2. 2.
    Zenker, C.: Arch. Augenheilk. 100/101, 733–753 (1929).Google Scholar
  3. 3.
    Gjessing, G.H.A.: Norsk. Mag. Laegevidensk. 89, 1087–1098 (1928).Google Scholar
  4. 4.
    Noteboom, E.: Feinmech. u. Optik 1952, Nr 12.Google Scholar
  5. 5.
    Reiner, J.: Augenoptiker 1954, Nr 10, 12–13.Google Scholar
  6. 6.
    Schober, H.: Zeitfragen Augenheilk. 1954, 364-368.Google Scholar
  7. 7.
    Reiner, J.: Augenoptiker 1952, Nr 8.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Herbert Schober

There are no affiliations available

Personalised recommendations