Advertisement

Zum Nachweis von Tuberkelbakterien im Menstrualblut

  • Gertrud Meissner
Conference paper
Part of the Tuberkulose-Forschungsinstitut Borstel book series (TBC BORSTEL, volume 1954/55)

Zusammenfassung

Der Nachweis der Tuberkelbakterien im Menstrualblut bietet gewisse Schwierigkeiten; diese haben zur Folge, daß der Wert der Methode zur Stellung der Diagnose und als Behandlungskriterium bei der Genitaltuberkulose umstritten ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gottsacker, E.: Zbl. Bakter. I Orig. 152, 65 (1947).Google Scholar
  2. Herrmann, W.: Z. Hyg. 129, 146 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  3. Schütz bei Kirchhoff, H., K. J. Siems u. J. Weigt: Geburtsh. u. Frauenheilk. 11, 8, 690 (1951).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Gertrud Meissner

There are no affiliations available

Personalised recommendations