Advertisement

Glucagon und Inselapparat (histometrische Ergebnisse)

  • Joachim Kracht
Conference paper
Part of the Tuberkulose-Forschungsinstitut Borstel book series (TBC BORSTEL, volume 1954/55)

Zusammenfassung

Von Ferner 1 wurde erstmalig die Ansicht vertreten, daß Glucagon möglicherweise von den A-Zellen der Pankreasinseln gebildet wird. Sie gewann an Wahrscheinlichkeit durch den von Thorogood und Zimmermann 2 sowie Gaede, Ferner und Kastrup 3 erbrachten Nachweis eines hyperglykämisierenden glykogenolytischen Faktors im sklerosierten Pankreas (Gangunterbindung) des alloxandiabetischen Hundes. Einen sicheren Beweis lieferten v. Holt und Mitarbeiter4 durch chemische Ausschaltung der A-Zellen mit p-Aminobenzolsulfonamidisopropylthiodiazol am Kaninchen. Dagegen vertreten Goldner, Volk und Lazarus 5–7 auf Grund von Extraktionsbefunden am Pankreas normaler und alloxandiabetischer Tiere, die zur Ausschaltung der A-Zellen mit Kobaltchlorid behandelt worden waren, die Auffassung, daß der HG-Faktor nicht von diesem Zelltyp gebildet werden könnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ferner, H.: Dtsch. Z. Verdgs-usw. Krkh. 1, 21 (1942).Google Scholar
  2. 2.
    Thorogood, S., and B. Zimmermann: Endocrinology 37, 191 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Gaede, K., H. Ferner u. H. Kastrup: Klin. Wschr. 1950, 621.Google Scholar
  4. 4.
    Holt, G. v., L. v. Holt, B. Kröner u. J. Kühnau: Naturwiss. 1954, 166.Google Scholar
  5. 5.
    Goldner, M. G., B.W. Volk and S. S. Lazarus: J. Clin. Endocrin. 14, 184 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Volk, B. W., S. S. Lazarus and M. G. Goldner: Arch. Int. Med. 93, 87 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Lazarus, S. S., M. G. Goldner and B.W. Volk: Metabolism 2, 513 (1953).PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Pincus, I. J., and J. Z. Rutman: Arch. Int. Med. 92, 666 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Kracht, J.: Naturwiss. 1953, 607.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Joachim Kracht

There are no affiliations available

Personalised recommendations