Humoral-systemische (entzündliche und immunologische) Befunde bei den verschiedenen Formen und Typen der Arthritis und Spondylitis psoriatica

  • M.-L. Stadelmann
  • F. Schilling
Conference paper

Zusammenfassung

Im Jahre 1980 haben wir erstmals eine neue Klassifikation der Arthritis und Spondylitis psoriatica vorgelegt. Wir haben unser damaliges Gesamtkollektiv von 524 Krankheitsfällen in 5 Verlaufsformen eingeteilt und Untergruppen mit insgesamt 9 Typen definiert (vgl. 1. Kapitel dieses Buches). Die damit gegebene überwiegend klinische Einteilung des bezüglich Verlauf, Morphologie und Prognose heterogenen Krankheitsbildes hat sich in unserer Klinik für den Alltagsgebrauch und für die Dokumentation bewährt, und das auswertbare Gesamtkollektiv hat sich inzwischen auf 668 Krankheitsfälle ausgedehnt. Die Häufigkeitsverteilung der 5 Verlaufsformen ist in etwa die gleiche geblieben: I. Arthritis psoriatica sine psoriase (7,6%), II. rezidivierende Form (16,9%), III. chronische Form (37,9%), IV. rheumatoider Typ (12,0%) und V. Spondylitis psoriatica (25,6%).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • M.-L. Stadelmann
  • F. Schilling

There are no affiliations available

Personalised recommendations