Advertisement

Allgemeiner Teil

  • F. Wassermann
Part of the Handbuch der Mikroskopischen Anatomie des Menschen book series (MIKROSKOPISCHEN, volume 1 / 2)

Zusammenfassung

Die Bezeichnung der unter den verschiedenen Namen der Mitochondrien, Chondriosomen usw. beschriebenen Cytoplasmabestandteile als Plastosomen (Meves) sollte nach der Absicht der Vertreter der „Plastosomenlehre” [Meves (1910), Duesberg (1911, S. 598, 814) auf die Bedeutung dieser Bildungen für die Histogenese nachdrücklich hinweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Asai, J.: Beiträge zur Histologie und Histogenese der quergestreiften Muskulatur der Säugetiere. Arch. mikrosk. Anat. I 86, 8–68 (1915).CrossRefGoogle Scholar
  2. Bardeleben, K. v.: Muskel und Fascie. Jena. Z. Naturwiss. 15, 390.Google Scholar
  3. Barfurth, E.: Die Rückbildung des Froschlarvemchwanzes und die sog. Sarkoplasten. Arch. mikrosk. Anat. 29, 1–27 (1887).CrossRefGoogle Scholar
  4. Barta, E.: Transformation de l’épithelium et du tissue conjonctif dans les cultures. C. r. Soc. Biol. Paris 94, 1125–1127 (1926).Google Scholar
  5. Bautzmann, H.: Über Züchtung von Organanlagenstückchen junger Embryonalstadien von Urodelen und Anuren in Bombinatorhautbläschen. (Vorgetr. 11. Dez. 1928.) Sitzgsber. Ges. Morph. u. Physiol. München. 39, 1–18 (1929).Google Scholar
  6. Biedermann, W.: (a) Physiologie der Stütz- und Skeletsubstanzen. Handbuch der vergleichenden Physiologie. Herausgegeben von Winterstein. I, 3, H. 1, S. 319–1185. 1913.Google Scholar
  7. Biedermann, W.: (b) Sekretion und Sekrete. Arch. f. Physiol. 167, 1–116 (1917).CrossRefGoogle Scholar
  8. Bohl, C.: Zur Frage über die Struktur des Bindegewebes. Anat. Anz. 61, Nr 18/19, 401–406 (1926).Google Scholar
  9. Boll, E.: Untersuchungen über den Bau und die Entwicklung der Gewebe. Arch. mikrosk. Anat. 8, 28–68 (1872).CrossRefGoogle Scholar
  10. Borst, M.: Über Heilungsvorgänge nach Sehnenplastik. Beitr. path. Anat. 34, H. 1, 41 (1903).Google Scholar
  11. Carey, Eben J.: (a) Studies in the dynamics of histogenesis. Growth motive force as a dynamic stimulus to the genesis of muscular and skeletal tissues. Anat. Rec. 19, 199–236 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  12. Carey, Eben J.: (b) Studies in the dynamics of histogenesis tension of differential growth as a stimulus to myogenesis. Amer. J. Anat. 29, 341–377 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  13. Carey, Eben J.: (c) Studies in the dynamics of histogenesis. IV. Tension of differential growth as a stimulus to myogenesis in the limb. V. Compression between the accelerated growth centers of the segmental skeleton as a stimulus to joint formation. VI. Resistances to skeletal growth as stimuli to chondro-genesis. Amer. J. Anat. 29, 93–115 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  14. Champy, Chr.: La dédifferentiation des tissus cultivés en dehors de l’organisme. Bibl. anat. 23, 184 (1913).Google Scholar
  15. Collin, R.: Le mitochondries du cylindrale, des dentrites et du corps des cellules ganglionaires de la rétine. C. r. Soc. Biol. Paris 74, Nr 19, 1121–1123 (1913).Google Scholar
  16. Duesberg, J.: (a) Les chondriosomes des cellules embryonnaires du poulet, et leur rôle dans le genèse des myofibrilles. Avec quelques observations sur le developpement des fibres musculaires striées. Arch. Zellforschg 4, H. 4, 602–671 (1910).Google Scholar
  17. Duesberg, J.: (b) Plastosomen, „Apparato reticolare interno“ und Chromidialapparat. Erg. Anat. 20 II, 567–916 (1912 [1911]).Google Scholar
  18. Dürcken, B.: Das Verhalten embryonaler Zellen im Interplantat. Mit Berücksichtigung des Geschwulstproblems. Arch. Entw.mechan. 107, 4, 727–828 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  19. Ekmann: Experimentelle Beiträge zur Entwicklung des Bombinator-Herzens. Översikt ov finska ventensk.-societetens förh. 63 (1920–1921).Google Scholar
  20. Emmel, Victor E. A.: Study of differentiation of tissues in the regenerating Chrustacean limb. Amer. J. 10, Nr 1 (1910).Google Scholar
  21. Erdmann, Rh.: (a) Das Verhalten der Herzklappen der Reptilien und Mammalier in der Gewebekultur. Arch. Entw.mechan. 48, 571–621 (1921).Google Scholar
  22. Erdmann, Rh.: (b) Gewebezüchtung. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie. Herausgeg. von A.Bethe, G. v.Bergmann, C.Emden, A.Ellinger. Bd. 14, 1. Hälfte. Fortpflanzung, Entwicklung und Wachstum. Erster Teil. S. 956–1002. Berlin: Julius Springer 1926.Google Scholar
  23. Firket, J.: Recherches sur la genèse des fibrilles épidermiques chez le poulet. Anat. Anz. 38, Nr 20/21, 537–549 (1911).Google Scholar
  24. Fischel, A.: Über rückläufige Entwicklung. I. Die Rückbildung der transplantierten Augenlinse. II. Über Umbildung des Hautepithels bei Urodelenlarven. Arch. Entw.mechan. 42, 1, 1–71 (1915).Google Scholar
  25. Flint, J. M.: Das Bindegewebe der Speicheldrüsen und des Pankreas und seine Entwicklung in der Glandula submaxillaris. Arch. f. Anat. 1903, 61 – 106.Google Scholar
  26. Franz, A. W.: Das Problem der unicellulären oder multi-cellulären Entwicklung der quergestreiften Muskelfasern. Arch. mikrosk. Anat. I 87, 364–492 (1916).CrossRefGoogle Scholar
  27. Frederikse, A. M.: Der Zusammenhang zwischen Mitochondrien und Bindegewebsfibrillen. Anat. Anz. 50, 393–400 (1917).Google Scholar
  28. Gamper, A.: Beitrag zur Kenntnis der mesodermalen Mischgeschwülste des Uterus. Arch. Gynäk. 129, H. 3, 878–890 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  29. Goldschmidt, R.: (a) Der Chromidialapparat lebhaft funktionierender Zellen. Zool. Jb., Abt. Anat. u. Ontog. Tiere 21, H. 1, 41 – 140 (1904).Google Scholar
  30. Goldschmidt, R.: (b) Eireifung. Befruchtung und Embryonalentwicklung des Zoogonus mirus Lss. Zool. Jb., Abt. Anat. u. Ontog. Tiere 21, H. 4, 607–654 (1905).Google Scholar
  31. Hamburger, V.: Die Entwicklung experimentell erzeugter nervenloser und schwach innervierter Extremitäten von Annren. Arch. Entw.mechan. 114, 272–363 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  32. Heidenhain, M.: Plasma und Zelle. 1. Teil. Jena: Gustav Fischer 1907.Google Scholar
  33. Heringa, C. C. und H. A.Lohr: Über die histologische Struktur von Faserstoffen. Verslg Akad. Wetensch. Amsterd., Wis- en natuurkd. Afd. 35, Nr 2 (1926).Google Scholar
  34. Hertwig, O.: Allgemeine Biologie. Jena: Gustav Fischer 1906. (Begründung der Biogenesistheorie.)Google Scholar
  35. Hertwig, R.: (a) Was veranlaßt die Befruchtung bei Protozoen ? Sitzgsber. Ges. Morph. u. Physiol. 15, 62–69 (1899).Google Scholar
  36. Hertwig, R.: (b) Die Protozoen und die Zelltheorie. Arch. Protistenkde 1, H. 1, 1–40 (1902).Google Scholar
  37. Hertwig, R.: (c) Über physiologische Degeneration bei Actinoshaerium Eichhorni, nebst Bemerkungen zur Ätiologie der Geschwülste. Denkschr. med.-math. Ges. Jena 1904, 54 S.Google Scholar
  38. His, W.: Die Häute und Höhlen des Körpers. Wiederabdruck eines akademischen Programmes vom Jahre 1865. Arch. f. Anat. 1903, 368–404.Google Scholar
  39. Hosseiet, C.: (a) Le comportement du chondriome au cours de la dédifférenciation musculaire dans la nymphe de Culex annulatus. C. r. Soc. Biol. Paris 98, No 4, 301–303 (1928).Google Scholar
  40. Hosseiet, C.: (b) Le chondriome dans la production de la striation transversale et des grains interstitiels dans les muscles du vol de Culex annulatus. C. r. Soc. Biol. Paris 98, No 4, 304–305 (1928).Google Scholar
  41. Hoven, H.: (a) Sur l’histogenèse du système nerveux périphérique chez le poulet et sur le rôle des chondriosomes dans la neurofibrillation. Archives de Biol. 25, H. 2/3, 427–492 (1910).Google Scholar
  42. Hoven, H.: (b) Contributions à l’étude du fonctionnement des cellules glandulaires. Du rôle du chondriome dans la sécrétion. Arch. Zellforschg 8, H. 4, 355–611 (1912).Google Scholar
  43. Kremer, Joh.: (a) Die Metamorphose und ihre Bedeutung für die Zellforschung. I. Insecta. Z. mikrosk.-anat. Forschg 4, 290–345 (1926).Google Scholar
  44. Kremer, Joh.: (b) Die Metamorphose und ihre Bedeutung für die Zellforschung. II. Amphibia. Z. mikrosk.-anat. Forschg 9, H. 1/2, 99–230 (1927).Google Scholar
  45. Laguesse, E.: (a) Chondriome et developpement des fibrilles dans la cornée. C. r. Soc. Biol Paris 89, 543 (1923).Google Scholar
  46. Laguesse, E.: (b) La première ébauche des fibrilles conjonctives provient-elles du chondriome? Archives Anat. microsc. 22, 129 (1926).Google Scholar
  47. Lange, F.: Die Bildung von Sehnen aus Seide bei der periostalen Verpflanzung. Naturforsch.verslg. Hamburg 1901.Google Scholar
  48. Lanz, T. v.: Über die Rückenmarkshäute. I. Die konstruktive Form der harten Haut des menschlichen Rückenmarks und ihrer Bänder. Arch. Entw.-mechan. 118 (Festschrift für Spemann), III, 252–307 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  49. Lebert: Recherches sur la formation des muscles dans les animaux vertébrés etc. Ann. Sci. natur. III. S., zool. 2. Paris 1849.Google Scholar
  50. Lepeschkin, W.: Kolloidchemie des Protoplasmas. Monographien aus dem Gesamtgebiet der Physiologie der Pflanzen und der Tiere. 7. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  51. Levi, G.: Sulla presunta partecipazione dei chondriosomi alla differenziazione cellulare. Arch. ital. Anat. 10, H. 1, 168–195 (1911).Google Scholar
  52. Levy, O.: Über den Einfluß von Zug auf die Bildung faserigen Bindegewebes. Arch. Entw.mechan. 18, H. 2, 184–246 (1904).Google Scholar
  53. Lewis, Warrer H.: Behavior of cross striated muscle in tissue cultures. Amer. J. Anat. 22, 2, 169–194 (1917).CrossRefGoogle Scholar
  54. Linser, P.: Über den Bau und die Entwicklung des elastischen Gewebes in der Lunge. Anat. H. 13, 309–335 (1900).Google Scholar
  55. Loos: Über Degenerationserscheinungen im Tierreich, besonders über die Reduktion des Froscharvenschwanzes und die im Verlauf desselben auftretenden histologischen Prozesse. Gekrönte Preisschrift d. fürstlich Jablonowskischen Gesellschaft zu Leipzig.Google Scholar
  56. Luchsinger, B.: Zur Architektur der Semilunarklappen. Pflügers Arch. 34 (1884).Google Scholar
  57. Marcus, H.: Lungenstudien III u. IV. Morph. Jb. 59, 297–342 (1928).Google Scholar
  58. Mark, H.: (a) Über die röntgenographische Ermittlung der Struktur organischer, besonders hochmolekularer Substanzen. Ber. dtsch. chem. Ges. 59, Nr 12, 2982–3000 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  59. Mark, H.: (b) Die physikalischen Grundlagen der Nägelischen Micellarlehre. 90. Verslg Ges. dtsch. Naturforsch. H.mburg 1928. Naturwiss. 16, H. 45–47, 892 (1928).Google Scholar
  60. Maximow, A.: Über die Entwicklung argyrophiler und kollagener Fasern in Kulturen von erwachsenem Säugetiergewebe. Nach des Verfassers Tode geschrieben und veröffentlicht von Prof. Dr. William Bloom. Z. mikrosk.-anat. Forschg 17, H. 3/4, 625–659 (1929).Google Scholar
  61. Maximow, A.: (b) Bindegewebe. Dieses Handbuch Bd. 2. 1928.Google Scholar
  62. Meves, F.: (a) Die Chondriosomen als Träger erblicher Anlagen. Cytolpgische Studien am Hühnerembryo. Arch. mikrosk. Anat. 72, 816–867 (1908).CrossRefGoogle Scholar
  63. Meves, F.: (b) Über Strukturen in den Zellen des embryonalen Stützgewebes sowie über die Entstehung der Bindegewebsfibrillen, insbesondere derjenigen der Sehnen. Arch. mikrosk. Anat. 75, H. 1, 149–208 (1910).CrossRefGoogle Scholar
  64. Moroff, Th.: Über die Entwicklung des Muskelgewebes bei Crustaceen. Zool. Jb., Abt. Anat. u. Ontog. Tiere 34, H. 4, 559–620 (1912).Google Scholar
  65. Nötzel, W.: Die Rückbildung der Gewebe im Schwanz der Froschl&rven. Arch. mikrosk. Anat. 45, 475–511 (1895).CrossRefGoogle Scholar
  66. Nusbaum, J.: Die entwicklungsmechanisch-metaplastischen Potenzen der tierischen Gewebe. Vorträge und Aufsätze über Entwicklungsmechanik der Org. Herausgeg. von Wilh. Roux, H. 17. Leipzig: Wilh. Engelmann 1912, 38 S.Google Scholar
  67. Olivo, O.: Sui fattori della differenziazione strutturale e funzionale degli elementi miocardi di pollo coltivati „in vitro“. Nota prelim. Monit. zool. ital. 37, Nr 4, 69–74 (1926).Google Scholar
  68. Rollet, A.: Von den Bindesubstanzen. Strickers Handbuch der Gewebelehre Bd. 1, S. 34–107. 1871.Google Scholar
  69. Rößle, R.: Wachstum der Zellen und Organe. Hypertrophie und Atrophie. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie. Bd. 14, I. Hälfte, 1. Teil, S. 904–955. 1926. Berlin: Julius Springer.Google Scholar
  70. Romeis, B.: (a) Histologische Untersuchungen zur Analyse der Wirkung der Schilddrüsenfütterung auf Froschlarven. 1. Einleitung: Versuchsprotokolle; Ergebnisse derselben. Arch. mikrosk. Anat. 98, H. 3/4, 579 bis 615 (1923).Google Scholar
  71. Romeis, B.: (b) Histologische Untersuchungen zur Analyse der Wirkung der Schilddrüsenfütterung auf Froschlarven. 2. Die Beeinflussung der Entwicklung der vorderen Extremität und des Brustschulterapparates. Arch. mikrosk. Anat. u. Arch. Entw.mechan. 101, H. 1/3, 382–436 (1924).Google Scholar
  72. Roux, W.: (a) Der züchtende Kampf der Teile oder die Teilauslese im Organismus, zugleich eine Theorie der funktionellen Anpassung (1881). Ges.Abh. 1, Nr 29, 102.Google Scholar
  73. Roux, W.: (b) Beiträge der „funktionellen Anpassung“, Beitrag I: Struktur eines hochdifferenzierten bindegewebigen Organs (der Schwanzflosse des Delphins). Ges. Abh. 1, Nr 7, 438 (1883).Google Scholar
  74. Saguchi, S.: Untersuchungen über die Wechselbeziehungen zwischen Karyo- und Oytoplasma. I. Centronephelium und Chondriom und ihre Beziehung zum Kern, nebst einem Beitrag zur Frage nach der Bedeutung der Nucleolen. Beobachtungen an den explantierten Geweben des Hühnerembryos. Cytol. Stud. 1927, H. 1.Google Scholar
  75. Sato, K.: Über die Metamorphose von Bufo vulgaris japonican. Z. Anat. 71, 41 – 184 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  76. Schaxel, Julius: (a) Versuch einer cytologischen Analysis der Entwicklungsvorgänge. I. Teil: Die Geschlechtszellenbildung und die normale Entwicklung von Aricia foetida Clap. Zool. Jb., Abt. Anat. u. Ontog. Tiere, 34, 381–462 (1914).Google Scholar
  77. Schaxel, Julius: (b) Die Leistungen der Zellen bei der Entwicklung der Metazoen. Jena: Gustav Fischer 1915, 112 S.Google Scholar
  78. Schmidt, W. J.: (a) Über den Feinbau tierischer Fibrillen. Naturwiss. 12, H. 15/16, 269–275 u. 296–303 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  79. Schmidt, W. J.: (b) Die Ergebnisse der NÄGELischen Micellarlehre bei der Erforschung des Organismus. 90. Verslg. Ges. dtsch. Naturforscher Hamburg 1928. Naturwiss. 16, H. 45/47, 900 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  80. Schmidt, W. J.: (c) Der submikroskopische Bau des Chromatins. I. Mitt.: Über die Doppelbrechung des Spermiumkopfes. Zool. Jb., Abt. allg. Zool. u. Physiol. Tiere 46, 177–206.Google Scholar
  81. Schmidt, W. J.: (d) Der submikroskopische Bau der tierischen Gewebe, erschlossen aus der Polarisationsoptik. Arch. exper. Zellforschg 6, 350–366 (1928c).Google Scholar
  82. Schreiner, K. E.: Zur Kenntnis der Zellgranula. Untersuchungen über den feineren Bau der Haut von Myxine glutinosa. Arch. mikrosk. Anat. I 89, H. 2/3, 79–188 (1917).Google Scholar
  83. Schultz, E.: Über umkehrbare Entwicklungsprozesse und ihre Bedeutung für eine Theorie der Vererbung. Vorträge und Aufsätze über Entw.mechan. d. Org. H. 4. Leipzig: Wilh. Engelmann 1908. 48 S.Google Scholar
  84. Schultze, M.: Über Muskelkörperchen und das, was man eine Zelle zu nennen habe. Arch. f. Anat. 1861.Google Scholar
  85. Schwalbe, E. (unter Mitwirkung von R. Schröder): Über Selbstdifferenzierung und abhängige Differenzierung der Gewebe in experimentellen Teratoiden. Arch. Entw.mechan. 30 I (Festschrift für W. Roux), 224 bis 246 (1910).Google Scholar
  86. Seggel, R.: Histologische Untersuchungen über die Heilung von Sehnenwunden und Sehnendefekten. Beitr. klin. Chir. 37, H. 2, 2–80 (1902).Google Scholar
  87. Stöhr, Ph. jr.: Experimentelle Studien an embryonalen Amphibienherzen I. Arch. Entw.mechan. 102, 426–451 (1924).Google Scholar
  88. Strangeways, T. S. P. and Honor B.Fell: Experimental studies on the differentiation of embryonic tissue growing in vivo and in vitro I. Proc. roy. Soc. s. B 99, Nr B 698 (1926).Google Scholar
  89. Studnička, F. K.: (a) Schematische Darstellung zur Entwicklung einiger Gewebe. Anat. Anz. 22, 537–556 (1903).Google Scholar
  90. Studnička, F. K.: (b) Die Übereinstimmung und der Unterschied in der Struktur der Pflanzen und der Tiere. Sitzgsber. d. böhm. Ges. Wiss. für das Jahr 1917, Kl. II. Prag 1917, 1–91.Google Scholar
  91. Tagagi, K.: Untersuchungen über die Unterkieferdrüse der Katze mit besonderer Berücksichtigung des Chondrioms. Z. mikrosk.-anat. Forschg 2, 254–323 (1925).Google Scholar
  92. Thürler, L.: Studien über die Funktion des fibrösen Gewebes. Inaug.-Diss. Zürich 1884.Google Scholar
  93. Triepel, H.: (a) Über das Verhältnis von Muskel und Sehnenquerschnitt. Verh. anat. Ges. 16. Verslg Halle a./S. 1902. Anat. Anz. 1902, Erg.-H., 131–137.Google Scholar
  94. Triepel, H.: (b) Das Bindegewebe im Schwanz von Anurenlarven. Arch. Entw.mechan. 32, H. 3, 477–499 (1911).Google Scholar
  95. Viering, W.: Experimentelle Untersuchung über die Regeneration des Sehnengewebes. Virchows Arch. 125, 252–286 (1891).CrossRefGoogle Scholar
  96. Waldeyer, W.: Die neueren Anschauungen über den Bau und das Wesen der Zelle. Dtsch. med. Wschr. 1895.Google Scholar
  97. Weidenreich, F.: Über Differenzierung und Entdifferenzierung. Arch. mikrosk. Anat. 97, H. 1/2 (Festschrift für A. Maximow), 227–250 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  98. Weiß, P.: (a) Experimentelle Organisierung des Gewebewachstums in vitro. Biol. Zbl. 48, 551–566 (1928).Google Scholar
  99. Weiß, P.: (b) Erzwingung elementarer Strukturverschiedenheiten am in vitro wachsenden Gewebe (die Wirkung mechanischer Spannung auf Richtung und Intensität des Gewebewachstums und ihre Analyse). Arch. Entw.mechan. 116 (Festschrift für Spee-mann I), 438 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  100. Wolbach, S. Burt: Centrioles and the histogenesis of the myofibril in tumors of striated-muscle origin. Anat. Rec. 37, Nr 3, 255–273 (1928).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • F. Wassermann
    • 1
  1. 1.Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations