Advertisement

Das Wachstum der lebendigen Masse

  • F. Wassermann
Part of the Handbuch der Mikroskopischen Anatomie des Menschen book series (MIKROSKOPISCHEN, volume 1 / 2)

Zusammenfassung

„Das morphologisch so einheitlich durch ein Größerwerden charakterisierte Wachstum“ [W. Roux (1895, S. 81)] bei der Entwicklung der Organismen läßt sich auf eine Reihe von Einzelprozessen zurückführen. An den verschiedenen Wachstumsvorgängen können diese in sehr verschiedenem Maße beteiligt sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Amelung, E.: Die Beziehungen zwischen Volumen der Zellen und den Volumen der Pflanzenorgane. Diss. Würzburg 1893.Google Scholar
  2. Artom, C.: Analisi comparativa della cromatica nelle mitosi di maturazione e nelle prime mitosi di segmentazione dell’ uovo dell’ Artemia dessuata di Cagliari (univalens) e dell’ uovo dell’ artemia partenogenetica di Capodistria (bivalens). Arch. Zellforschg 7, H. 2, 277–295 (1911).Google Scholar
  3. Asai, T.: Beiträge zur Histologie und Histogenese der quergestreiften Muskulatur der Säugetiere. Arch. mikrosk. Anat. 186, H. 1/2, 6–68 (1915).Google Scholar
  4. Bender, K. W.: Über die Entwicklung der Lungen. Beitr. IX zur synthetischen Morphologie. Z. Anat. 57, 639–704 (1925).Google Scholar
  5. Berezowski, A.: (a) Studien über die Zellgröße. Erste Mitt.: Über das Verhältnis zwischen der Zellgröße und der Gesamtgröße des wachsenden Organismus. Arch. Zellforschg 5, H. 3, 375–383 (1910).Google Scholar
  6. Berezowski, A.: (b) Studien über die Zellgröße. Zweite Mitt.: Über den Einfluß der Kastration auf die Zellgröße. Arch. Zellforschg 7, H. 2, 185 u. 189 (1912).Google Scholar
  7. Bethe, M.: Beiträge zur Kenntnis der Zahl- und Maßverhältnisse der roten Blutkörperchen. Schwalbes Morphol. Arb. Bd. 1, S. 207 u. 240. 1892.Google Scholar
  8. Borst; M.: (a) Die Kerngröße der Krebszellen. Sitzgsber. physik.-med. Ges. Würzburg 1910.Google Scholar
  9. Borst; M.: (b) Über Entzündung und Reizung. Beitr. path. Anat. Festschrift für Felix Marchand S. 725–754.Google Scholar
  10. Borst, M.: (c) Das pathologische Wachstum. Lehrbuch der pathologischen Anatomie, herausgeg. von L. Aschoff Bd. 1. Jena: Gustav Fischer 1928.Google Scholar
  11. Borst, M.: (d) Echte Geschwülste (Gewächse, Blastome). Ebendort 1928.Google Scholar
  12. Boveri, Th.: (a) Ergebnisse über die Konstitution der chromatischen Substanz des Zellkerns. 130 S. Jena: Gustav Fischer 1904.CrossRefGoogle Scholar
  13. Boveri, Th.: (b) Zellenstudien. Heft 5. Über die Abhängigkeit der Kerngröße und Zellenzahl der Seeigellarven von der Chromosomenzahl der Ausgangszellen. 80 S. Jena: Gustav Fischer 1905.Google Scholar
  14. Chambers, R.: Einfluß der Eigröße und der Temperatur auf das Wachstum und die Größe des Frosches und dessen Zellen. Arch. mikrosk. Anat. 72, 607–661 (1908).CrossRefGoogle Scholar
  15. Clara, M.: (a) Beiträge zur Kenntnis des Vogeldarms. VII. Teil: Die Lieberkühnschen Krypten. Z. mikrosk.-anat. Forschg 8, H. 1/2, 22–72 (1927).Google Scholar
  16. Clara, M.: (b) Untersuchungen der menschlichen Hodenzwischenzellen. Zugleich ein Beitrag zur Kenntnis des rhythmischen Wachstums der Zellen durch Verdoppelung ihres Volumens. Z. mikrosk.-anat. Forschg 13, 72–130 (1928).Google Scholar
  17. Clara, M.: (c) Contributo all’ accrescimento ritmico delle cellule per raddoppiamento del volume. Monit. zool. ital. 38, No 11, 278–294 (1928).Google Scholar
  18. Conklin, E. G.: (a) Cell-size and body-size. Abstract of paper read bevor. Amer. morph. Soc. Sci., N. s. 3, 10. Jan. 1896.Google Scholar
  19. Conklin, E. G.: (b) Cell-size and nuclear-size. J. of exper. Zool. 12, Nr 1, 1–98 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  20. Conklin, E. G.: (c) Cell-size and body-size. J. of Morph. 23, Nr 1, 159–188 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  21. Cohnstein und Zuntz: Untersuchungen über das Blut und den Kreislauf und der Atmung beim Säugetierfetus. Pflügers Arch. 34, 173–233 (1884).CrossRefGoogle Scholar
  22. Driesch, H.: Die isolierten Blastomeren des Echinidenkeimes. Eine Nachprüfung und Erweiterung früherer Untersuchung. Arch. Entw.mechan. 10, H. 2/3, 361–434 (1900).Google Scholar
  23. Einaudi, M.: Ricerche sulla grandezza cellulare e nucleare e sull’ indice plasmatico nucleare nei neoplasmi maligni. Sperimentale 80, H. 1/2, 77–96 (1926).Google Scholar
  24. Epanschin, W.: Kernmessungen beim Teerkrebs der weißen Maus. Z. Krebsforschg 26, H. 6, 439–449 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  25. Erdmann, R.: Quantitative Analyse der Zellbestandteile bei normalem, experimentell verändertem und pathologischem Wachstum. Erg. Anat. 20II, 471–566 (1911).Google Scholar
  26. Erhard, H.: Studien über Nervenzellen, I. allgemeine Größenverhältnisse, Kern, Plasma und Glia. Arch. Zellforsch. 8, H. 4, 442–447 (1912).Google Scholar
  27. Franz, A. W.: Das Problem der uni- oder multicellulären Entstehung der quergestreiften Muskelfasern. Arch. mikrosk. Anat. 187, 364–492 (1916).Google Scholar
  28. Godlewski, E, jun.: (a) Die Entwicklung des Skelet- und Herzmuskelgewebes der Säugetiere. Arch. mikrosk. Anat. 60, 111–156 (1902).CrossRefGoogle Scholar
  29. Godlewski, E, jun.: (b) Plasma und Kernsubstanz im Epithelgewebe bei der Regeneration der Amphibien. Arch. Entw.mechan. 30II, (Festschrift für W. Roux), 81–100 (1910).Google Scholar
  30. Gregory, R. P.: Note on the histology of the giant and ordinary forms of Primula sinensis. Proc. Cambridge phil. Soc. 15, 239–246 (1909).Google Scholar
  31. Gruber, Georg B.: Entwicklungsstörungen der Nieren und Harnleiter. Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, herausgeg. von Henke und Lubarsch. I 6, Berlin: Julius Springer 1925.Google Scholar
  32. Hardesty, J.: Observations on the medullar spinalcord of the Elephant. J. comp. neur. 12, Nr 2, 125–182 (1902).CrossRefGoogle Scholar
  33. Heiberg, K. A.: (a) Über eine erhöhte Größe der Zelle und deren Teile bei einem ausgewachsenen Organismus, verglichen mit den noch nicht ausgewachsenen. Anat. Anz. 31, 306–311 (1907).Google Scholar
  34. Heiberg, K. A.: (b) Über die Erklärung einer Verschiedenheit der Krebszellen von anderen Zellen. Nord. med. Ark. (schwed.) II 1908, H. 1.Google Scholar
  35. Heiberg, K. A.: (c) Studien über Hautepithelatypie beim Krebs und Granulationsgewebe und die diagnostische Verwendung der Kerngröße. Virchows Arch. 234 (1921).Google Scholar
  36. Heiberg, K. A.: (d) Mitosenmessung im Geschwulstgewebe. Z. Krebsforschg 29, H. 3, 234–238 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  37. Heidenhain, M.: (a) Beiträge zur Aufklärung des wahren Wesens der faserförmigen Differenzierungen. Anat. Anz. 16, Nr 5/6, 97–131 (1899).Google Scholar
  38. Heidenhain, M.: (b) Plasma und Zelle. Eine allgemeine Anatomie der lebendigen Masse. I. Bd.: Die Grundlagen der mikroskopischen Anatomie, die Kerne, die Zentren und die Granulalehre. Jena 1907. II. Bd.: Die contractile Substanz, die nervöse Substanz, die Fadengerüstlehre und ihre Objekte. Jena 1911.Google Scholar
  39. Heidenhain, M.: (c) Über die Entstehung der quergestreiften Muskelsubstanz bei der Forelle. Beitr. zur Teilkörpertheorie II. Arch. mikrosk. Anat. 183, H. 4, 427–447 (1913).CrossRefGoogle Scholar
  40. Heidenhain, M.: (d) Über die Noniusfelder der Muskelfaser. Beitr. IV zur synthetischen Morphologie (Teilkörpertheorie). Anat. H. 156, H. 3 (170. Heft), 323–402 (1919).Google Scholar
  41. Heidenhain, M.: (e) Über die teilungsfähigen Drüseneinheiten oder Adenomeren, sowie über aie Grundbegriffe der morphologischen Systemlehre. Zugleich Beitr. V zur synthetischen Morphologie. Arch. Entw.mechan. 49, H. 1/2, 1–178 (1921).Google Scholar
  42. Heidenhain, M.: (f) Über die Entwicklungsgeschichte der menschlichen Niere. Beitr. VI zur synthetischen Morphologie. Arch. mikrosk. Anat. 197, H. 4, 581–609 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  43. Heidenhain, M.: (g) Formen und Kräfte in der lebendigen Natur. Beitr. VII zur synthetischen Morphologie. Vortr. und Aufs. über Entwicklungsmechanik der Organismen, herausgeg. von W. Roux, H. 32. Berlin: Julius Springer 1923.Google Scholar
  44. Hertwig, Richard: Über Korrelation von Zell- und Kerngröße und ihre Bedeutung für die geschlechtliche Differenzierung und Teilung. Biol. Zbl. 23, 49–62, 108–119 (1903).Google Scholar
  45. Illing, Georg: Vergleichende histologische Untersuchungen über die Leber der Haussäugetiere. Anat. Anz. 26, 177–193 (1905).Google Scholar
  46. Jakobj, W.: (a) Über das rhythmische Wachstum der Zellen durch Verdoppelung ihres Volumens. Beitr. X zur synthetischen Morphologie. Arch. Entw.mechan. 106 (Braus-Gedächtnisband), 124–192 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  47. Jakobj, W.: (b) Die Kerngrößen der männlichen Geschlechtszellen beim Säugetier in bezug auf Wachstum und Reduktion. Beitr. XI zur synthetischen Morphologie. Z. Anat. 81, H. 5/6, 563–600 (1926b).CrossRefGoogle Scholar
  48. Jakobj, W.: (c) Die Veränderung der Kerngröße in der Spermatogenese und der Vorgang der „inneren Teilung“ bei den Spermatocyten I. Verh. anat. Ges. 35. Verslg Freiburg i. Br. Anat. Anz. 61, Erg.-H., 222–233 (1926b).Google Scholar
  49. Knaus, H.: Über die Hypertrophie der Uterusmuskulatur in der Schwangerschaft. Münch. med. Wschr. 76, Nr 10, 404–406 (1929).Google Scholar
  50. Lanz, T. v.: Über Bau und Funktion des Nebenhodens und seine Abhängigkeit von der Keimdrüse. Z. Anat. 80 (Festschrift für Mollier), 177–282 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  51. Levi, G.: (a) Studi sulla grandezza delle cellule I. Ricerche comparative sulla grandezza delle cellule dei Mammiferi. Arch. ital. Anat. 5, H. 2, 291–358 (1906).Google Scholar
  52. Levi, G.: (b) Vergleichende Untersuchungen über die Größe der Zellen. Verh. anat. Ges. 19. Verslg Genf. Anat. Anz. 27, Erg.-H., 156 bis 158 (1905).Google Scholar
  53. Levi, G.: (c) Studi sulla grandezza delle cellule III. Le Modificazioni della grandezza cellulare e nucleare e dell’ indice plasmati co-nucleare durante i piu precedi periodi dell’ ontogenesi dei Mammiferi. Riv. Biol. ded. ad A. Lustig nel 25. anno del suoinsegnamento 1915.Google Scholar
  54. Levi, G.: (d) L’accrescimento delle cellule nervose considerato in funzione della grandezza corporea definitiva e della velocità di accrescimento. Riv. Biol. Roma 6, H. 4/5, 458–466 (1924).Google Scholar
  55. Levi, G.: (e) Wachstum und Körpergröße. Die strukturelle Grundlage der Körpergröße bei voll ausgebildeten und im Wachstum begriffenen Tieren. Übersetzt von Dr. C. Koch. Erg. Anat. 26, 87–342 (1925).Google Scholar
  56. Levi, G.: (f) Trattato di istologia. Torino 1927.Google Scholar
  57. Levi, G. e T. Terni: Studi sulla grandezza delle cellule II. Le variazioni dell’ indice plasmatico-nucleare durante intercinesi. Arch. ital. Anat. 10, H. 4, 545–554 (1911).Google Scholar
  58. Marcus, H.: Lungenstudie V, vergleichende Untersuchungen über die respiratorische Oberfläche und ihr Verhältnis zum Körpergewicht. Morph. Jb. 59, H. 4, 561–566 (1928).Google Scholar
  59. Martini, E.: Die Zellkonstanz und ihre Beziehungen zu anderen zoologischen Vorwürfen. Z. Anat. 70, 179–259 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  60. Maurer, F.: Die Elemente der Rumpfmuskulatur bei Cyclostomen und höheren Wirbeltieren. Ein Beitrag zur Phylogenie der quergestreiften Muskulatur. Morph. Jb. 21, 473–619 (1894).Google Scholar
  61. Meves, F.: Über Strukturen in den Zellen des embryonalen Stützgewebes sowie über die Entstehung der Bindegewebsfibrillen. Arch. mikrosk. Anat. 75, H. 1, 149–208 (1910).CrossRefGoogle Scholar
  62. Neubert, K.: Bau und Entwicklung des menschlichen Pankreas. Beitr. XII zur synthetischen Morphologie. Arch. Entw.mechan. 111 (Festschrift für Hans Driesch 1), 29 bis 118 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  63. Nomicos, B.: Vergleichende Untersuchungen über die Kerngröße bei verschiedenartigsten epithelialen Neubildungen, insbesondere bei Carcinomen. Inaug.-Diss. Würzburg 1910.Google Scholar
  64. Örtel, H.: On changes in nuclei in begining Cancer. N. Y. med. J. 86 (1907).Google Scholar
  65. Painter, Theophilus S.: Cell size and body size in rabbits. J. of exper. Zool. 50, Nr 3, 441–453 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  66. Plenk, H.: Über Änderungen der Zellgröße im Zusammenhang mit dem Körperwachstum der Tiere. Arb. zool. Inst. Wien 19, H. 2, 42 (1911).Google Scholar
  67. Przibram, H.: Entwicklungsmechanik der Tiere einschließlich Zellgröße und experimenteller Modifikation. IV. Wachstum und Zellgröße. Tabulae Biologicae, herausgeg. von C. Oppenheimer und L. Pincussen. 4, 305–337. Berlin: W. Junk 1927.Google Scholar
  68. Rabl, C.: Über den Bau und die Entwicklung der Linse. III. Teil: Die Linse der Säugetiere. Rückblick und Schluß. Z. Zool. 67 I, 1–138 (1899).Google Scholar
  69. Rohrbacher, H.: Untersuchungen über die Größe der Zellen in ihrer Beziehung zu Körpergröße, Alter, Rasse und Geschlecht. Z. Zierzüchtg 9, H. 2, 163–206 (1927).Google Scholar
  70. Rössle, R.: Physiologie und Pathologie der Entwicklung des Wachstums und der Regeneration. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, herausgeg. von Bethe, v. Bergmann, Emden, Ellinger. Bd. 14, Teil 1, S. 903–955. Berlin: Julius Springer 1926.CrossRefGoogle Scholar
  71. Roux, W.: Ziele und Wege der Entwicklungsmechanik. Erg. Anat. 2 (1892); Ges. Abh. Entw.mechan. 2, Nr 15, 55–94 (1895).Google Scholar
  72. Sachs, J.: (a) Physiologische Notizen. II. Beiträge zur Zellenlehre. Flora (Jena), neue Reihe 50, H. 1, 57–67 (1892).Google Scholar
  73. Sachs, J.: (b) Physiologische Notizen. Weitere Beobachtungen über Energiden und Zellen. Flora (Jena) 81, Erg. 2 (1895).Google Scholar
  74. Schiefferdecker, P.: (a) Muskeln und Muskelkern. Leipzig 1909, IX u. 317 S.Google Scholar
  75. Schiefferdecker, P.: (b) Untersuchungen über die Rumpfmuskulatur von Petromyzon fluviatilis in bezug auf ihren Bau und ihre Kernverhältnisse, über die Muskulatur als solche und über das Sarkolemm. Arch. mikrosk. Anat. 78, 422–495 (1911).CrossRefGoogle Scholar
  76. Schiefferdecker, P.: (c) Vergleichende Betrachtungen über 116 von mir untersuchten Muskeln. Z. mikrosk.-anat. Forschg 9, 499–539 (1927).Google Scholar
  77. Schlater, G.: Histologische Untersuchungen über das Muskelgewebe. I. Die Myofibrille des Hühnerembryos. Arch. mikrosk. Anat. 66, 440 u. 468 (1905).CrossRefGoogle Scholar
  78. Stieve, H.: Die regelmäßigen Veränderungen der Muskulatur und des Bindegewebes in der menschlichen Gebärmutter in ihrer Abhängigkeit von der Follikelreife und der Ausbildung eines gelben Körpers nebst Beschreibung eines menschlichen Eies im Zustand der ersten Reifeteilung. Z. mikrosk.-anat. Forschg 6, H. 2, 351–397 (1926).Google Scholar
  79. Strasburger, E.: Über die Wirkungssphäre der Kerne und die Zellgröße. Histologische Beiträge, H. 5, S. 95–124. Jena 1893.Google Scholar
  80. Tischler, G.: Untersuchungen über die Entwicklung des Bananenpollens I. Arch. Zellforschg 5, H. 4, 622–670 (1910).Google Scholar
  81. Voss, H.: Die Kerngrößenverhältnisse in der Leber der weißen Maus. Z. Zellforschg 7, H. 2, 187–200 (1928).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • F. Wassermann
    • 1
  1. 1.Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations