Advertisement

Chirurgie der Harn- und Geschlechtsorgane

  • R. Stich
  • K. H. Bauer

Zusammenfassung

Die Nieren liegen retroperitoneal in der Lendengegend zu beiden Seiten der Wirbelsäule. Sie nehmen 4 Wirbelbreiten, vom 11. Brustwirbel bis zum 2. Lendenwirbel, ein; die rechte Niere liegt etwas tiefer. Die hintere Fläche der Nieren liegt auf dem M. quadratus lumborum auf, vorn zieht das Bauchfell über sie hinweg. Die Pleuragrenze überwölbt zwei Drittel der Nierenfläche, rechts lastet die Leber, links vorn die Milz auf ihr. Das Colon, die Flexura hepatica bzw. lienalis und ein Teil des Colon descendens liegen auf der vorderen Nierenfläche. Die Nebenniere sitzt dem oberen Nierenpol auf. Das Harnsystem besteht aus dem Nierenparenchym, als dem Sekretionsorgan und dem Exkretionsorgan, und aus den ableitenden Harnwegen. Das Nierenparenchym ist von einer dünnen, bindegewebigen Hülle, der Capsula fibrosa, umschlossen; darüber lagert sich die Capsula adiposa, die äußere Fettkapsel in verschieden dicker Schicht, als wichtiges Schutzpolster. Der Hilus und die ganze Niere ist endlich umschlossen von der gemeinsamen Fascia renalis, die mit zur Befestigung der Niere dient.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • R. Stich
    • 1
  • K. H. Bauer
    • 2
  1. 1.Universität GöttingenDeutschland
  2. 2.Universität HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations