Advertisement

Einleitung und Problemstellung

  • L. Schenke
Part of the ISW book series (ISW, volume 26)

Zusammenfassung

Adaptive Control (AC)-Einrichtungen an spanenden Werkzeugmaschinen sind Regeleinrichtungen, die den Ablauf des Spanungsvorgangs selbsttätig überwachen und nach einer vorgegebenen Strategie die Schnittwerte so beeinflussen, daß trotz des Einwirkens vorab nicht bekannter und zeitlich veränderlicher Störgrößen — wie Änderungen des Spanungsverhaltens oder unterschiedliche Werkstückrohteilgeometrie — das herzustellende Werkstück unter Einhaltung geforderter Randbedingungen — wie zum Beispiel Oberflächengüte und Maßhaltigkeit — sowie unter Ausnutzung der technischen Leistungsfähigkeit der Werkzeug-Maschinengegebenheiten (zulässige Kräfte, Momente, Leistungen, Drehzahlen) möglichst kostengünstig gefertigt wird /1,2/.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • L. Schenke

There are no affiliations available

Personalised recommendations