Advertisement

Physik pp 335-373 | Cite as

Wellenoptik

  • Christian Gerthsen

Zusammenfassung

Bei den in Kapitel V behandelten optischen Erscheinungen läßt sich die Ausbreitung des Lichtes durch „Strahlern“ beschreiben. Seine Welleneigenschaften, die schon lange vor der Entdeckung seiner elektromagnetischen Natur erkannt wurden, werden bei der Darstellung durch Strahlen vernachlässigt. Die Welleneigenschaften treten aber in den Vordergrund, wenn unter geeigneten Versuchsbedingungen (s. unten) sich zwei oder mehrere Wellen überlagern, und an den Begrenzungen von Lichtbündeln. Im ersten Fall spricht man von Interferenz, im zweiten Fall — obwohl es sich im Grunde um die gleichen Erscheinungen handelt — von Beugung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Christian Gerthsen

There are no affiliations available

Personalised recommendations