Advertisement

Punktionsflüssigkeiten

Chapter
  • 6 Downloads

Zusammenfassung

Die Untersuchung der im Körper auftretenden Flüssigkeitsergüsse einschließlich derjenigen des Liquor cerebrospinalis gibt in verschiedener Hinsicht diagnostisch bedeutsame Aufschlüsse. Von der Menge der anwesenden Eiweißkörper, namentlich der Globuline, ist das spezifische Gewicht punktierter Flüssigkeiten vorwiegend abhängig, da der Gehalt der Exsudate und Transsudate an Asche, Extraktivstoffen usw. stets nur sehr geringen Schwankungen unterliegt, während die Eiweißmengen in weiten Grenzen variieren. Für die Beurteilung des Eiweißgehaltes im Liquor cerebrospinalis ist die Nonnesche Reaktion brauchbar. Eine Fällung oder mindestens Trübung im Liquor bei Zusatz von gleichen Teilen einer konzentrierten Lösung von schwefelsaurem Ammoniak spricht für einen Entzündungsprozeß. Hingegen kennzeichnet das Ausbleiben jeder Fällung oder Trübung die Abwesenheit von Globulinen und damit von entzündlichen Vorgängen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1941

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung des Lazarus-KrankenhausesBerlinDeutschland

Personalised recommendations