Parasiten und Infektionskrankheiten

  • Otto Seifert
  • Friedr. Müller

Zusammenfassung

Zestoden. — Die Bandwürmer stellen Tierkolonien dar, welche aus einem Kopf mit Haftapparat und einer grösseren oder geringeren Reihe von Einzelindividuen = Proglottiden bestehen. Die von den geschlechtsreifen Proglottiden gelieferten Eier entwickeln sich, wenn sie in den Magen eines zum Zwischenwirt geeigneten Tieres gelangen, in dessen Organen zur Finne (Zystizerkus). Wenn die Finne in den Darmkanal des Bandwurmwirtes aufgenommen wird, wächst sie wiederum zum Bandwurm aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • Otto Seifert
    • 1
  • Friedr. Müller
    • 2
  1. 1.WürzburgDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland

Personalised recommendations