Advertisement

Geschlossene und offene Krankenfürsorge. Soziale Krankenhausfürsorge

  • R. Plank
Part of the Jahrbuch für das Gesamte Krankenhauswesen book series (BGK)

Zusammenfassung

Die Entwicklung der geschlossenen und offenen Krankenfürsorge der letzten Jahre ist hauptsächlich dadurch gekennzeichnet, daß die in der Nachkriegszeit allgemein zu beobachtende extensive Entwicklung allmählich sich verlangsamt, ja, was die Gründung von Fürsorgestellen in der offenen Fürsorge anlangt, sogar allmählich zum Stillstand kommt und dem inneren Ausbau und der Vertiefung der geschaffenen Organisation Platz macht, so daß wir auf beiden Gebieten der Gesundheitsfürsorge von einer Konsolidierung und Rationalisierung sprechen können. Die Gründe hierfür liegen aber nicht allein darin, daß die rapide Entwicklung der Gesundheitsfürsorge in den Nachkriegsjahren da und dort allmählich zu Spitzenleistungen führte, sondern daß auch die in den letzten Jahren sich schon fühlbar machende Mittelknappheit zu einer Verlangsamung und damit dazu zwang, den Blick nach innen zu kehren und für eine systematische Durchdringung des Geschaffenen besorgt zu sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • R. Plank
    • 1
  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations