Advertisement

Über die Bedeutung der Redoxkatalysatoren für Bakterien und Bakterienenzyme unter besonderer Berücksichtigung der bakteriellen Anaerobiose

  • Karl Heinrich

Zusammenfassung

Seit der seiner Zeit Aufsehen erregenden Entdeckung Pasteurs (1–8) über die Existenz von Lebewesen, die nur unter Sauerstoffausschluß eine vegetative Lebenstätigkeit zu entfalten vermögen, hat das Problem der Anaerobiose immer wieder die Aufmerksamkeit der biologischen Wissenschaften erregt und allmählich auch außerhalb der Bakteriologie allgemeinbiologische Bedeutung gewonnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abderhalden, E.: (1) Der Einfluß von Vitamin C-Askorbinsäure auf die Wirkung von Tyrosinase. Fermentforsch. 14, 367 (1934).Google Scholar
  2. Abderhalden, E.: (2) Weitere Studien über den Einfluß von Vitamin C-Askorbinsäure auf die Wirkung der Tyrosinase, auf 1-Tyrosin, 1–3,4-Dioxyphenylalanin und 1-Adrenalin. Ferment-forsch. 15, 24 (1936).Google Scholar
  3. Adler, E. u. H. V. Edler: (1) Über die Dehydrasesysteme. 6. Mitt. Dehydrierung von Hexosen unter Mitwirkung von Adenosintriphosphorsäure. Hoppe-Seylers Z. 235, 122 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  4. Adler, E. u. H. V. Edler: (2) Über die Dehydrasesysteme. 8. Mitt. Zur Kenntnis der Aktivatoren. HoppeSeylers Z. 235, 164 (1935).Google Scholar
  5. Adler, E. u. H. V. Edler. u. H. HellstrÖM: Zur Kenntnis der enzymatischen Wasserstoffüberträger im Muskel. Sv. vet. Akad. Ark. Kem. 12, B, Nr 38 (1937).Google Scholar
  6. Adler, E. u. H. V. Edler. u. W. Hughes: Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 18. Mitt. Glycerophosphatdehydrase. — Oxydoreduktion im Muskel. Hoppe-Seylers Z. 252, 1 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  7. Adler, E. u. H. V. Edler. H. HellstrÖM, G. GÜNther U. H. v. Euler: Über den enzymatischen Abbau und Aufbau der Glutaminsäure. 3. Mitt. In Bacterium Coli. Hoppe-Seylers Z. 255, 14 (1938).Google Scholar
  8. Adler, E. u. H. V. Edler, W. Hughes: Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 19. Mitt. Der enzymatische Mechanismus der Oxydoreduktionen der Triosephosphorsäure. Hoppe-Seylers Z. 253, 71 (1938).Google Scholar
  9. Adler, E. u. H. V. Edler, u. M. Michaelis: Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 10. Mitt. Zur Kenntnis der Milchsäuredehydrase und der Äpfelsäuredehydrase aus Herzmuskel. HoppeSeylers Z. 238, 261 (1936).Google Scholar
  10. Adler, E. u. H. V. Edler, u. M. Sreen1Vasaya: Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 16. Mitt. Zur Kenntnis der Formicodehydrase und der Alkoholdehydrase in Pflanzensamen. Hoppe-Seylers Z. 249, 24 (1937).Google Scholar
  11. Aizawa: Zit. nach TH. BersrN: Kurzes Lehrbuch der Enzymologie. Leipzig: Akad. Verlagsgesellschaft m. b. H. 1938.Google Scholar
  12. Albers, H.: Über die Hemmbarkeit der Phosphatase durch Schwefelverbindungen. 5. Mitt, Zur Kenntnis der Phosphatasen. Ber. dtsch. them. Ges. 68, 1443 (1934).Google Scholar
  13. Albert, W.: Sterile Dauerhefe und ihre Verwertung in der Gynäkologie. Zbl. Gynitk. 1901, Nr 17.Google Scholar
  14. Arali, T.: Die Redoxpotentiale des mit Vitamin C versetzten Bouillonniihrbodens und das Wachstum der Tetanusbacillen. Orient. J. Dis. Infants 26 (1939).Google Scholar
  15. Arnaud, A. et A. Charrin: (1) Recherches chimiques sur les sécrétions microbiennes. Transformation et élimination de la matiére organique azotée par le bacille pyocyanique dans un milieux de culture déterminé. C. r. Acad. Sci. Paris 112, 755 (1891).Google Scholar
  16. Arnaud, A. et A. Charrin: (2) Recherches chimiques et physiologiques sur les sécrétions microbiennes. Transformation et élimination de la matiére organique par le bacille pyocyanique. C. r. Acad. Sci. Paris 112, 1157 (1891).Google Scholar
  17. Atlasoff, J.: La fièvre typhoide expérimentale. Ann. Inst. Pasteur 1904.Google Scholar
  18. Avery, O. T. and R. Dusos: The protective action of a specific enzyme against type Iii pneumococcus infection in mice. J. of exper. Med. 54, 73 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  19. Baginsky, A.: Über Gährungsvorgänge im kindlichen Darmcanal und die Gährungstherapie der Verdauungskrankheiten. Dtsch. med. Wschr. 1888 I, 391, 414.Google Scholar
  20. Ball, E. G.: Über die Oxydation und Reduktion der drei Cytochromkomponenten. Biochem. Z. 295, 262 (1938).Google Scholar
  21. Barthel, Curt.: (1) Verwendbarkeit der Reduktaseprobe zur Beurteilung der hygienischen Beschaffenheit der Milch. Z. Nahrg. u. Genußmittel 15, 385 (1908).Google Scholar
  22. Barthel, Curt.: (2) Die Reduktaseprobe verglichen mit anderen milchhygienischen Untersuchungsmethoden. Z. Nahrg.- u. Genußmittel 21, 512 (1911).Google Scholar
  23. BeiglbÖCK, W. u. L. Benda: Vitamin C und Cystein. Klin. Wschr. 1941 II, 875.CrossRefGoogle Scholar
  24. Bernhauer, K., B. GÖRLrcH u. E. KÖCher: Über die Bildung C-vitaminähnlicher Sub-stanzen durch Pilze und Bakterien. 1. Mitt. Biochem. Z. 286, 60 (1936).Google Scholar
  25. Bersin, TH.: (1) Thiolverbindungen und Enzyme. Erg. Enzymforsch. 4, 68 (1935).Google Scholar
  26. Bersin, TH.: (2) Die Bedeutung des Thiol-Disulfid-Systems für die Aktivität biochemischer Wirk-stoffe. Sitzber. Ges. Naturwiss. Marburg 71, 57 (1936).Google Scholar
  27. Bersin, TH.: (3) Kurzes Lehrbuch der Enzymologie. Leipzig: Verlagsgesellschaft m. b. H. Akad 1938.Google Scholar
  28. Bersin, TH.: (4) Effektoren der Enzymwirkung. Handbuch der Enzymologie von Nord u. Weidenhagen, S. 154. Leipzig 1940.Google Scholar
  29. Bersin, TH. u. H. KÖSter: Über den Einfluß von Oxydations-und Reduktionsmitteln auf die Aktivität von Papain. 3. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 233, 59 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  30. Bersin, TH. u. H. J. Jusatz: Biochemische Beziehungen zwischen Ascorbinsäure und Glutathion. Hoppe-Seylers Z. 235, 12 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  31. Bersin, TH. u. W. Logemann: Über den Einfluß von Oxydations-und Reduktionsmitteln auf die Aktivität von Papain. Hoppe-Seylers Z. 220, 209 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  32. Bertarelli, E.: Über eine Bemerkung des Herrn Dr. K. Kisskalt betr. einer Arbeit über den Bacillus prodigiosus. Z. Hyg. 48, Nr 175 (1903).Google Scholar
  33. Berthelot, A.: Recherches sur l’acide pyrurique considéré comme facteur d’anaérobiose. C. r. Acad. Sci. Paris 176, 1929 (1923).Google Scholar
  34. Bertho, A.: Die Essiggärung. Erg. Enzymforsch. 1, 231 (1932).Google Scholar
  35. Bertho, A. u. H. GLÜCK: Über den Atmungsprozeß der Milchsäurebakterien. Liebigs Ann. 494, 159 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  36. Bieling, R.: Untersuchungen über die intramolekulare Atmung von Mikroorganismen. Z. Hyg. 100, 270 (1923).CrossRefGoogle Scholar
  37. Bitter, H`: Report of the comission sent at Bombay by the Egyptian governement to study plague. Kairo 1897.Google Scholar
  38. Ger, A. u. H. Schroeder: Vitamin C und Plasmaeiweißkörper. Klin. Wschr. 1934 I, 842.CrossRefGoogle Scholar
  39. Bonhoff: Über die Wirkung von Streptokokken auf Diphtheriekulturen. Hyg. Rdsch. 1896, 97.Google Scholar
  40. Borsook, H., H. W. Davenport, C. E. P. Jeffreys and R. C. Warner: The oxydation of ascorbic acid and its reduction in vitro and in vivo. J. of biol. Chem. 117, 237 (1937).Google Scholar
  41. Borsook, H., E. L. Er r TS and H. M. Huffmann: Sulfhydryl oxydation-reduction potentials derived from thermal data. J. of biol. Chem. 117, 281 (1937).Google Scholar
  42. Braatz, E.: Einiges über die Anaerobiose. Zbl. Bakter. I Orig. 17, 737 (1895). Buchner, H.: Über die Cholerauntersuchungen in Palermo. Munch. ärztl. Intell.bl. 1885, Nr 50, 751.Google Scholar
  43. Bumu, R.: Intramolekulare Atmung, Anaerobiose und Mikroaerophilie. Zbl. Bakter. II Orig. 17, 804 (1907).Google Scholar
  44. Burri, R. u. J. KÜRsteiner: Ein experimenteller Beitrag zur Kenntnis der Bedeutung des Sauerstoffentzugs für die Entwicklung obligat anaerober Bakterien. Zbl. Bakter. II Orig. 21, 189 (1908).Google Scholar
  45. Sing, K. H.: (1) 1-Askorbinsäure und Anaerobenwachstum. Zbl. Bakter. II Orig. 103, 70 (1941).Google Scholar
  46. Sing, K. H.: (2) Die Toxinbildung des Tetanusbazillus in Askorbinsäurebouillon. Z. Hyg. 124, 71 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  47. Sing, K. H.: (3) Der Wirkungsmechanismus der 1-Askorbinsäure im Stoffwechsel und Mesenchym (ein Beitrag zur Frage der natürlichen Resistenzsteigerung). Klin Wschr. 1942 I, 97, 121.Google Scholar
  48. Sing, K. H. u. F. Peters: Über die Askorbinsäurebildung des Bac. prodigiosus aus Xylose. Biochem. Z. 304, 134 (1940).Google Scholar
  49. Caren, F.: Über das Reduktionsvermögen der Bakterien. Z. Hyg. 2, 386 (1887).Google Scholar
  50. Califano en KertéSZ: Sul meccanismo della ossidazione enzimatica dei monofenoli. Enzymologia (Haag) 6, 233 (1939).Google Scholar
  51. Callow, A. B.: The heat-stable peroxidase of bacteria. Biochemie. J. 20, 247 (1926).Google Scholar
  52. CanrAni, A.: Über die Verwertung der Bakterien als Nährbodenzusatz. Zbl. Bakter. I Orig. 28, 743 (1900).Google Scholar
  53. Carnot, P.: Influence de la Tuberculine sur le Développement des Cultures de Tuberculose Humaine, Avantages des Milieux Tuberculinisés. C. r. Soc. Biol. Paris 1898, 765.Google Scholar
  54. Chon, A. u. W. v. Preyss: Studien zur Biologie der Influenzabacilla. Zbl. Bakter. I. Ref. 32, 90 (1902).Google Scholar
  55. Chudiakow, N.: Zur Lehre von der Anaerobiose. 1. Mitt. Zbl. Bakter. II Orig. 4, 389 (1898).Google Scholar
  56. Cox, E. G., E. L Hirst and R. J. W. Reynolds: Hexuronic Acid as the antiscorbutic factor. Nature (Lond.) 130, 888 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  57. Cuffaro, M.: Sintesi biologica dell’ acido 1-ascorbico. Boll. Soc. Biol. sper. 15, 966 (1940).Google Scholar
  58. Dabin, H. D. and H. W. Dudlay: An enzyme concerned with the formation of hydroxy acids from ketonic aldehydes. J. of biol. Chem. 14, 155 (1913).Google Scholar
  59. Dabin, H. D. and H. W. Dudlay: (2) Glyoxalase. Part Iii. The distribution of the enzyme and its relation to the pancreas. J. of biol. Chem. 15, 463 (1913).Google Scholar
  60. Dabin, H. D. and H. W. Dudlay: (3) Glyoxalase. Part IV. J. of biol. Chem. 16, 505 (1914).Google Scholar
  61. Dabin, H. D. and H. W. Dudlay: (4) The formation of amino-and hydroxy-acids from glyoxals in the animal organism J. of biol. Chem. 18, 29 (1915).Google Scholar
  62. Dabin, H. D. and H. W. Dudlay: (5) The formation of benzoyl carbinol and other substances from phenyl glyoxal by the action of fermenting yeast. J. of biol. Chem. 18, 91 (1915).Google Scholar
  63. DE Caro, L. u. M. Giant: Oxydationsschutz der Ascorbinsäure durch tierisches Gewebe. Hoppe-Seylers Z. 228, 13 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  64. Dewan, J. G. and D. E. Green: (1) A new oxidation catalyst. Nature (Lond.) 140, 1097 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  65. Dewan, J. G. and D. E. Green: (2) Coenzyme factor: A new oxidation catalyst. Biochemie. J. 32, 626 (1938).Google Scholar
  66. DIxoN, M.: Aldehyde mutase. Erg. Enzymforsch. 8, 217 (1939).Google Scholar
  67. Dubos, R.: Factors affecting the yield of specific enzyme in cultures of the bac. decomposing the capsular polysaccharide of the type Iii pneumococcus. J. of exper. Med. 55, 377 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  68. Dubos, R. and O. T. Avery: (1) Decomposition of the capsular polysaccharide of pneumococcus type Iii by a bacterial enzyme. J. of exper. Med. 54, 51 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  69. Dubos, R.: (2) The specific action of a bacterial enzyme on type Iii pneumococci. J. amer. med. Assoc. 96, 2062 (1931).Google Scholar
  70. Dubos, R.: and J. H. Bauer: The use of graded collodion membranes for the concentration of a bacterial enzyme capable of decomposing the capsular polysaccharide of type Iii pneumococcus. J. of exper. Med. 62, 271 (1935).Google Scholar
  71. Edlbacher, S. u. F. Leuthardt: Über den Einfluß der Ascorbinsäure auf die Arginasewirkung. Klin. Wschr. 1933 II, 1843.CrossRefGoogle Scholar
  72. Edlbacher, S. u. F. Leuthardt u. A. v. Seoesser: Über ein grünes Derivat des Hämoglobins. Naturwiss. 25, 461, 557 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  73. Ehrismann, O.: (1) Über die Atmung der Diphtheriebacillen. Z. Hyg. 115, 273 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  74. Ehrismann, O.: (2) Ascorbinsäurehaltige Nährmedien für anaerobe Bacillen. Z. Hyg. 118, 544 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  75. Ehrismann, O.: (3) Über das Verhalten aerober und anaerober Bakterien gegenüber Ascorbinsäure. Z. Hyg. 123, 16 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  76. EmRlici, P.: Das Sauerstoffbedürfnis des Organismus. Berlin 1885.Google Scholar
  77. Ellinger, F. u. W. Koscrara: Neue Gruppe tierischer Farbstoffe (Lyochrome) (I). Ber. dtsch. chem. Ges. 66, 315 (1933).Google Scholar
  78. Emmerich, R. u. O. LoEw: Bakteriologische Enzyme als Ursache der erworbenen Immunität und die Heilung von Infectionskrankheiten durch dieselben. Z. Hyg. 31, 1 (1899). Escherich: Die Darmbakterien des Säuglings, S. 130. 1885.Google Scholar
  79. Euler, H. v.: (1) Die Co-Zymase. Erg. Physiol. 38, 1 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  80. Euler, H. v.: (2) Bedeutung der Wirkstoffe (Ergone), Enzyme und Hilfsstoffe im Zellenleben. Erg. Vitamin-u. Hormonforsch. 1, 159 (1938).Google Scholar
  81. Euler, H. v. u. E. Adler: (1) Über Flavin und einen blau-fluoreszierenden Stoff in der Netzhaut der Fischaugen. Hoppe-Seylers Z. 228, 1 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  82. Euler, H. v.: (2) Über die gegenseitige enzymatische Umwandlung von Codehydrase I in Codehydrase II, Hoppe-Seylers Z. 252, 41 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  83. Euler, H. v. u. G. GÜNther: (1) Vergleichende Studien über Dehydrasesysteme im Muskel und JensEN-Sarkom der Ratte. Hoppe-Seylers Z. 247,’ 65 (1937).Google Scholar
  84. Euler, H. v.: (2) Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 15. Mitt. Zur Kenntnis der Dehydrierung von a-Glycerinphosphorsäure im Tierkörper. Hoppe-Seylers Z. 249, 1 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  85. Euler, H. v. u. H. HellstrÖM: Co-Zymase, das wasserstoffübertragende Co-Enzym bei der Muskelglykolyse. Hoppe-Seylers Z. 245, 217 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  86. Euler, H. v. u. T. Steenroff Eriksen: Über die Komponenten der Dehydrasesysteme. 14. Mitt. Glutaminsäuredehydrase aus Hefe. Hoppe-Seylers Z. 248, 227 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  87. Euler, H. v. H. Albers u. F. ScHlenk: (1) Hochgereinigte Co-Zymase. Hoppe-Seylers Z. 234, I (1934).CrossRefGoogle Scholar
  88. Euler, H. v. (2) Über die Co-Zymase. Hoppe-Seylers Z. 237, I (1935).CrossRefGoogle Scholar
  89. Euler, H. v. (3) Chemische Untersuchungen an hochgereinigter Co-Zymase. Hoppe-Seylers Z. 240, 113 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  90. Euler, H. v. u. G. GÜNther: Diaphorase. Naturwiss. 26, 676 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  91. Euler, H. v. H. HellstrÖM u. E. Adler: Fluoreszenzmikroskopische Studien über das Flavin in Augen. Z. vergl. Physiol. 21, 739 (1935).Google Scholar
  92. Euler, H. v. u. E. Klussmann: Physiologische Versuche über Vitamin C (Ascorbinsäure) und Redukton (Enol-Tartronaldehyd). Hoppe-Seylers Z. 217, 167 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  93. Euler, H. v. u. H. Larsson• Einfluß von. Reduktonen und sulfhydrilhaltigen Substanzen auf Katalase. Sv. Ark. Kem. Mineral. Geol. 11 A, Nr 13 (1934).Google Scholar
  94. Euler, H. v. K. MyrrÄCK u. H. Larsson: Sauerstoffaufnahme durch Vitamin C-haltige Organe und durch Gluco-Redukton. Hoppe-Seylers Z. 217, 1 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  95. Euler, H. v. u. K. Zeile: Die Katalasen und die Enzyme der Oxydation und Reduktion. München 1934.Google Scholar
  96. Ferlito, C.: Sulla diagnosi differenziale del vibrione del çolera. Gaz. Osp. No 115, 1209. Ref. Baumgartens Jahresber. 1899, 559.Google Scholar
  97. Fischer, F. G.: Niedermolekulare Überträger biologischer Oxydo-Reduktionen und ihrer Potentiale. Erg. Enzymforsch. 8, 185 (1939).Google Scholar
  98. Fortner, J.: Ein einfaches Plattenverfahren zur Züchtung strenger Anaerobier (anaerobe Bazillen — filtrierbare anaerobe Bakterien — Spirochaeta pallida). Zbl. Bakter. I Orig. 108, 155 (1928).Google Scholar
  99. Franke, W.: (1) Zur Energetik von Dehydrierungsreaktionen biologischen Interesses. Biochem. Z. 258, 280 (1933).Google Scholar
  100. Franke, W.: (2) Die Enzyme der Desmolyse. Handbuch der Enzymologie, Bd. 2, S. 754ff. Leipzig 1940.Google Scholar
  101. Franke, W. u. B. Banerjee Untersuchungen über die Isolierung von Desmolasen aus Mikroorganismen. 1. Mitt. Zur Isolierung von Bakteriendehydrasen nach dem Frier-und Autolyse-verfahren. Biochem. Z. 305, 57 (1940).Google Scholar
  102. Fred, E. B.: Eine physiologische Studie über die nitratreduzierenden Bakterien. Zbl. Bakter. II Orig. 32, 421 (1912).Google Scholar
  103. Frei, W. u. L. RiedmÜLler: (1) Die Verwendung des Zysteins bei der Anaerobenzüchtung. Zbl. Bakter. I Orig. 119, 282 (1930).Google Scholar
  104. Frei, W. u. L. RiedmÜLler: (2) Reduktionspotential und Anaerobenzüchtung. Zbl. Bakter. I Orig. 121, 97 (1931).Google Scholar
  105. Frei, W. u. L. RiedmÜLler, u. F. Almasy: Über Cytochrom und das Atmungssystem der Bakterien. Biochem. Z. 274, 253 (1934).Google Scholar
  106. Friedemann, Tm E.: Metabolism of pathogenic bacteria growing under aerobic conditions in carbohydrate-rich culture media. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 40, 505 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  107. Fujita, A. u. T. Ebihara: Kolorimetrische Bestimmung von Vitamin C mittels Phospho-18-Wolframsäure. I. Mitt. Biochem. Z. 304, 134 (1940).Google Scholar
  108. Fujita, A. u. T. Ebihara, u. T. Kodama: (1) Manometrische Bestimmung des Wasserstoffsuperoxyds. Biochem. Z. 232. Kodama: (1) Manometrische Bestimmung des Wasserstoffsuperoxyds. Biochem. Z. 232,’15 (1931).Google Scholar
  109. Fujita, A. u. T. Ebihara, (2) Manometrische Bestimmung der Katalase. Biochem. Z. 232, 20 (1931).Google Scholar
  110. Fujita, A. u. T. Ebihara, (3) Untersuchungen über Atmung und Gärung pathogener Bakterien. 3. Mitt. Fiber Cytochrom und das sauerstoffübertragende Ferment, sowie die Atmungshemmung der pathogenen Bakterien durch CO und Hcn. Biochem. Z. 273, 186 (1934).Google Scholar
  111. Fulmer, E. I.: The Thermodynamics of cell reactions. Erg. Enzymforsch. 1, 1 (1932).Google Scholar
  112. Gale, E. F.: Formic Dehydrogenase of Bacterium coli: its Inactivation by Oxygen and its protection in the bacterial cell. Biochemie. J. 33, 1012 (1939).Google Scholar
  113. Gerard, R. W.: Observations on the metabolism of sarcina lutea. IL Biol. Bull. Mar. biol. Labor. Wood’s Hole 60, 227 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  114. GirsaviÓJus, J. and P. A. Heyfetz: Mechanism of glyoxalase activation by glutathione. Nature (Lond.) 136, 645 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  115. Gotschlich, E.: Allgemeine Morphologie und Biologie der pathogenen Mikroorganismen. Abschnitt: „Oxydationsvorgänge“ in Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, herausgeg. von Kolle, Kraus, Uhlenhiith, 3. Aufl. Jena: Gustav Fischer und Wien-Berlin: Urban & Schwarzenberg 1929.Google Scholar
  116. GdzoNY, L. u. E. Kramer: Reduktionsversuche mit Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 89, 193 (1922).Google Scholar
  117. Graff, S.: Intracelluläre Oxydation und Nadirekation (Indophenolblausynthese). Beitr. path. Anat. 70, 1 (1922).Google Scholar
  118. Grassberoeer, R.: Beiträge zur Bakteriologie der Influenza. Z. Hyg. 25, 453 (1897).Google Scholar
  119. Grassmann, W.: Zur Kenntnis des proteolytischen Systems der Tier-und Pflanzenzelle. Z. angew. Chem. 119, 35 (1937).Google Scholar
  120. Grassmann, W., H. Dyckerhoff u. C. v. SchÖNebeck: Natürliche Aktivatoren und Hemmungskörper proteolytischer Enzyme. Hoppe-Seylers Z. 186, 183 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  121. Green, D. E.: (1) The potentials of ascorbic acid. Biochemie. J. 27, 1044 (1933).Google Scholar
  122. Green, D. E.: (2) The oxydation-reduction potentials of cytochrome c. Proc. roy. Soc. London (B) 114, 423 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  123. Green, D. E.: (3) a-Glycerophosphate dehydrogenase. Biochemie. J. 30, 629 (1936).Google Scholar
  124. Green, D. E. and J. Brosteaux: The lactic dehydrogenase of animal tissues. Biochemie. J. 30, 1489 (1936).Google Scholar
  125. Green, D. E. and J. G. Dewan: Co-Enzyme factor of yeast. Biochemie. J. 32, 1200 (1938).Google Scholar
  126. Green, D. E. and L. H. Stickland: Studies on reversible dehydrogenase systems. 1. Mitt. The reversibility of the dehydrogenase system of bact. coli. Biochemie. J. 28, 898 (1934).Google Scholar
  127. GuIllaumie, M.: Détermination du titre antitoxiqué des sérums antiperfringens A, anti-vibrion septique, anti-histolytique et anti-oedematiens. Préparation, titrage et propriétés des toxines correspondantes (2e mémoire). Contribution a l’étude de la toxine du B. perfringens A toxinogenese dans différents milieux. Ann. Inst. Pasteur 66, 329 (1941).Google Scholar
  128. Guzmann Barron, E. S. and C. M. Lyman: Studies on biological oxidations. XI the metabolism of pyruric acid by animal tissues and bacteria. J. of biol. Chem. 127, 143 (1939).Google Scholar
  129. GYÖRoiy, P.: Wachstum, Aufbau, Stoffwechsel und Ernährung des gesunden Säuglings. Handbuch der Kinderheilkunde,herausgeg. von Pfaiindler.Schlossmann, 4. Aufl., Bd. I, S. 324.Google Scholar
  130. Haber, F. u. R. WillstÄTter: Unpaarigkeit und Radikalketten im Reaktionsmechanismus organischer und enzymatischer Vorgänge. Ber. dtsch. them. Ges. 64, 2844 (1931)Google Scholar
  131. Hajds, K.: Beiträge zur Frage der wachstumhemmenden Wirkung von Bouillonkulturen. Zbl. Bakter. I Orig. 88, 583 (1922).Google Scholar
  132. Hammerl, H.: Ein Beitrag zur Züchtung der Anaeroben. Zbl. Bakter. I Orig. 30, 658 (1901).Google Scholar
  133. Hand, D. B.: Peroxidase. A comparison with other ironporphyrin catalysts in cells. Erg. Enzymforsch. 2, 272 (1933).Google Scholar
  134. Harrison, D. C.: (1) The catalytic action of traces of iron on the oxydation of cysteine and glutathione. Biochemie. J. 18, 1009 (1924).Google Scholar
  135. Harrison, D. C.: (2) The catalytic action of traces of iron and copper on the anaerobic oxydation of sulphydril compounds. Biochemic. J. 21, 335 (1927).Google Scholar
  136. Hata, S.: Über eine einfache Methode zur aerobischen Kultivierung der Anaeroben, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Toxinproduktion. Zbl. Bakter. I Orig. 46, 339 (1908).Google Scholar
  137. Haworth, W. N.: Die Konstitution der Ascorbinsäure: J. Soc. chem. Ind. 52, 482 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  138. Haworth, W. N. and E. L. Hirst: Synthese von Ascorbinsäure. J. Soc. chem. Ind. 52, 645 (1933).Google Scholar
  139. Haworth, W. N. u. Mitarb.: Synthesis of d-and of 1-ascorbic acid and of analogous substances. J. chem. Soc. Lond. 1933, 1419.Google Scholar
  140. Hellermann, L., M. E. Perkins and W. M. Clark’ Urease activity as influenced by oxidation and reduction. Proc. nat. Acad. Sci. U.S.A. 19, 855 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  141. Helmholtz: Über das Wesen der Fäulnis und Gährung. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1843, 453.Google Scholar
  142. Herbert, R. W., E. L. Hirst, E. G. V. Percival, F. Swam and R. J. W. Reynolds: The constitution of ascorbic acid. J. chem. Soc. Lond. 1933, 1270.Google Scholar
  143. Hermann, S. u. N. FonoR: C-Vitamin (1-Ascorbinsäure-) Bildung durch eine Symbiose von Essigbakterien und Hefen. Biochem. Z. 276, 323, (1935).Google Scholar
  144. Hesse, W.: (1) Über die gasförmigen Stoffwechselprodukte beim Wachstum der Bakterien. Z. Hyg. 15, 17 (1893).Google Scholar
  145. Hesse, W.: (2) Über den Einfluß der Alkaleszenz des Nährbodens auf das Wachstum der Bakterien. Z. Hyg. 15, 183 (1893).Google Scholar
  146. Hesse, W.: (3) Über die Beziehungen zwischen Kuhmilch und Cholerabazillen. Z. Hyg. 17, 189 (1894).CrossRefGoogle Scholar
  147. Hesse, W.: (4) Über Gasaufnahme und -abgabe von Kulturen des Pestbazillus. Z. Hyg. 25, 477 (1897).Google Scholar
  148. HEsse, W.: (5) Über den Ursprung der in Kulturgläsern auftretenden Kohlensäure. Arch. f. Hyg. 28, 307 (1897).Google Scholar
  149. Hewitt, L. F.: Oxydation-reduction potentials in bacteriology and biochemistry. London 1936.Google Scholar
  150. Hibler, E. v.: Beiträge zur Kenntnis der durch anaerobe Spaltpilze erzeugten Infektionskrankheiten der Tiere und des Menschen sowie zur Begründung einer genauen bakteriologischen und pathologisch-anatomischen Differentialdiagnose dieser Prozesse. Zbl. Bakter. I Orig. 25, 602 (1899).Google Scholar
  151. Hilbert, P.: Über die Steigerung der Giftproduktion der Diphtheriebazillen bei Symbiose mit Streptokokken. Z. Hyg. 29, 157 (1895).Google Scholar
  152. Holtz, P. u. W. Koech: Vom Wirkungsmechanismus der Ascorbinsäure. Klin. Wschr. 1942 I, 169.CrossRefGoogle Scholar
  153. Hopkins, F. G. and M. Dixon: On glutathione. 2. Mitt. A thermostable oxidation-reduction system. J. of biol. Chem. 54, 527 (1922).Google Scholar
  154. Hopkins, F. G. and E. J. Morgan: Sone relations between ascorbic acid and glutathione. Biochemie. J. 30, 1446 (1936).Google Scholar
  155. IllÉNyi, A.: Respirationsapparat für Bakterienkulturen. Biochem. Z. 295, 117 (1937).Google Scholar
  156. IllÉNyi, A. u. G. Berensci: (1) Untersuchungen über den Stoffwechsel von Bac. prodigiosus auf Kohlehydrat und Eiweiß enthaltenden Nährböden. Biochem. Z. 297, 46 (1938).Google Scholar
  157. IllÉNyi, A. u. G. Berensci: (2) Über die Ascorbinsäurebildung des Bac. prodigiosus. Biochem. Z. 298, 298 (1938).Google Scholar
  158. IllÉNyi, A. u. G. Berensci: (3) Über die Wirkung der Xylose auf den Bakterienstoffwechsel. Biochem. Z. 298 301 (1938).Google Scholar
  159. IllÉNyi, A. u. G. Berensci, u. K. H. Bf sIno: Neue Züchtungsverfahren für Anaerobier unter Verwendung von 1-Ascorbinsäure und anderen reduzierenden Stoffen. Zbl. Bakter. I Orig. 144, 72 (1939).Google Scholar
  160. Jusatz, H. J.: Vitamine und Infektionen. Ärztl. Rdsch. 1934, 336.Google Scholar
  161. Kabrhel, G.: Zur Frage der Züchtung anaerober Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 25, 555 (1899).Google Scholar
  162. Kalkbrenner: Beiträge zur Biologie des Influenzabazillus. Zbl. Bakter. I Orig. 87, 277 (1921).Google Scholar
  163. Karrer, P.: Über die Chemie der Flavine. Erg. Vitamin-u. Hormonforsch. 2, 381 (1939) (Lit.).Google Scholar
  164. Karrer, P. H. V. Eitler u. H. HellstrÖM: Zur Kenntnis des C-Vitamins. Sv. vet. Akad. Ark. Kern., Miner. Geol. 11, Nr 6 (1933).Google Scholar
  165. Karrer, P. P. Frei u. H. Meerwein: Zur Konstitution der Lactoflavinphosphorsäure aus Leber. Helvet. china. Acta 20, 79 (1937).Google Scholar
  166. Karrer, P., P. Frei, B. H. RrNgier u. H. Bendas: Lactoflavin-phosphorsäure-Adeninnucleotid aus Leber und das Co-Ferment der d-Alanin-DehydraEe. Helvet. chim. Acta 21, 826 (1938).Google Scholar
  167. Karrer, P., u. B. H. RrNGrER: Reduktionswirkungen des N-Glucosido-o-Dihydronicotinsäure-amids und analoger Verbindungen. Helvet. chim. Acta 20, 622 (1937).Google Scholar
  168. Karrer, P., H. Salomon, R. More u. K. SchÖPF: Zur Kenntnis des antiskorbutischen Vitamins (Vitamin C, Ascorbinsäure). Biochem. Z. 258, 4 (1933).Google Scholar
  169. Karrer, P., G. Schwarzenbach, F. Benz u. U. Solmssen: Über Reduktionsprodukte des Nicotinsäure-amid-jodmethylats. Helvet. shim. Acta 19, 811 (1936).Google Scholar
  170. KarstrÖM, H.: (1) Über die Enzymbildung in Bakterien. Ann Acad. Sci. Fennicae (A) 33, Nr 2 (1931).Google Scholar
  171. KarstrÖM, H.: (2) Enzymatische Adaptation bei Mikroorganismen. Erg. Enzymforsch. 7, 350 (1938).Google Scholar
  172. Kashida, K.: Differenzierung der Typhusbazillen vom Bacterium coli commune durch die Ammoniakreaktion. Zbl. Bakter. I Orig. 21, 802 (1897).Google Scholar
  173. KedrowsKI, W.: Über die Bedingungen, unter welchen anaerobe Bakterien auch bei Gegenwart von Sauerstoff existieren können. Z. Hyg. 20, 358 (1895).Google Scholar
  174. Keilin, D.: On cytochrome, a respiratory pigment, common to animals, yeast and higher plants. Proc. roy. Soc. Lond. (B) 98, 312 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  175. Keilin, D. and E. F. Hartree: (1) Cytochrome oxidase. Nature (Lond.) 141, 870 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  176. Keilin, D.: (2) On the mechanism of the decomposition of hydrogen-peroxide by catalase. Proc. roy. Soc. Lond. (B) 124, 397 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  177. Keilin, D.: (3) Cytochrome oxidase. Proc. roy. Soc. Lond. (B) 125, 171 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  178. Keilin, D. and T. Mann: (1) Polyphenol oxidase purification, nature and properties. Proc. roy. Soc. Lond. (B) 125, 187 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  179. Keilin, D.: (2) Laccase, a blue copper-protein oxidase from the Latex of Rhus succedanea. Nature (Lond.) 143, 23 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  180. Kellie, A E and S. S. Zilva: The catalytic action of ascorbic acid. Biochemie. J. 29, 1028 (1935).Google Scholar
  181. KertÉSZ, Z. I.: Observations on the system ascorbic acid — glutathione — ascorbic acid oxydase. Biochemie. J. 32, 621 (1938).Google Scholar
  182. KertÉSZ, Z. I., R. B. Dearborn and G. L. Mack: Vitamin C in vegetables. 4. Mitt. Ascorbic acid oxidase. J. of biol. Chem. 116, 717 (1936).Google Scholar
  183. King, C. G. and W. A. Waugh: The chemical nature of vitamin C. Science (N. Y.) 75, 357 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  184. Kirchner, O.: Weitere Untersuchungen zur bioskopischen Reduktionsmethode als Mittel zum Studium der Lebensvorgänge der Bakterien, der Abhängigkeit der Restreduktion und des Katalasegehalts der Bakterien von bestimmten Faktoren. Z. Immunforsch. 52, 108 (1927).Google Scholar
  185. Kitasato, S. u. TH. Weyl: Zur Kenntnis der Anaeroben I, II u. Iii. Z. Hyg. 8, 41, 404 (1890); 9, 97 (1891).Google Scholar
  186. Kitt, TH.: Die Züchtung des Rauschbrandbazillus bei Luftzutritt. Zbl. Bakter. I Orig. 17, 168 (1895).Google Scholar
  187. Klodt, W. u. B. Stieb: Über die Oxydationsgeschwindigkeit natürlichen und synthetischen C-Vitamins unter der Einwirkung der üblichen Nahrungsmittelzubereitung und -konservierung. Arch. f. exper. Path. 188, 21 (1937).Google Scholar
  188. Knoll, H.: Über Bakterienfiltration. Erg. Hyg. 24, 266 (1941).Google Scholar
  189. Ster, H. u. TH. Bersin • Über die Schweinenierenphosphatase. Hoppe-Seylers Z. 231, 153 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  190. Korczynski, L. v.: Über den Einfluß der Tuberkelbazillengifte auf Wachstum und Giftigkeit anderer Bakterien, speziell das Bacterium coli commune. Wien. klin. Wschr. 1905 I, 29.Google Scholar
  191. Kotake, Y. u. M. Nishigaki: Über Vitamosazon. Hoppe-Seylers Z. 219, 224 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  192. Kramer, G.: Beiträge zum sofortigen Nachweis von Oxydations-und Reduktionswirkungen der Bakterien auf Grund der neuen Methode von W. H. Schultze. Zbl. Bakter. I Orig. 62, 394 (1912).Google Scholar
  193. Krebs, H. A.: (1) Versuche über die proteolytische Wirkung des P apains. Biochem. Z. 220, 289 (1930).Google Scholar
  194. Krebs, H. A.: (2) Über die Proteolyse der Tumoren. Biochem. Z. 238, 174 (1931).Google Scholar
  195. Krebs, A. H.: (3) The role of fumarate in the respiration of Bacterium coli commune. Biochemie. J. 31, 2095 (1937).Google Scholar
  196. Krebs, A. H. and W. A. JoHnnsoN: The role of citric acid in intermediate metabolism in animal tissues. Enzymologia (Haag) 4, 148 (1937).Google Scholar
  197. Ku, Y. T.: On the oxidation of ascorbic acid. Kitasato Arch. exper. Med. 15, 80 (1938).Google Scholar
  198. Kubowitz, F.: (1) Chemische Zusammensetzung der Kartoffeloxydase. Biochem. Z. 292, 221 (1937).Google Scholar
  199. Kubowitz, F.: (2) Spaltung und Resynthese der Polyphenoloxydase und des Hämocyanins. Biochem. Z. 299, 32 (1038).Google Scholar
  200. KÜHN, R. u. P. Desnuelle: Über die Bindung von Silberionen durch das gelbe Ferment und dessen Eiweißkomponente. Hoppe-Seylers Z. 251, 23 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  201. KÜHN, R. u. P. Desnuelle P. GYÖRgyi u. TH. Wagner-Jauregg: Lactoflavin, der Farbstoff der Molke. Ber. dtsch. them. Ges. 66, 1034 (1933).Google Scholar
  202. KÜHN, R. u. P. Desnuelle, H. Rudy R. TH. Wagner-Jauregg: Lacto-flavin (Vitamin B2). Ber. dtsch. them. Ges. 66, 1950 (1933).Google Scholar
  203. LachowIcz, B.: Zit. nach Nencri und Lacxowlcz.Google Scholar
  204. Laki, K.: Über die Rolle der zweiten Cooh-Gruppe bei der enzymatischen Hydrierung der Oxalessigsäure. Hoppe-Seylers Z. 249, 57 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  205. Laqueur, E.: Über den Einfluß von Gasen, im besonderen von Sauerstoff und Kohlensäure, auf die Autolyse. 5. Mitt. Autolyse und Stoffwechsel. Hoppe-Seylers Z. 79, 82 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  206. Liefmann, H.: (1) Über das scheinbar aerobe Wachstum anaerober Bakterien. Munch. med. Wschr. 1907, Nr 17.Google Scholar
  207. Liefmann, H.: (2) Ein einfaches Verfahren zur Züchtung und Isolierung anaerober Keime. Zbl. Bakter. I Orig. 46, H. 4 (1908).Google Scholar
  208. LinderstrÖM-Lang, K.: Enzymatische Adaptation. Handbuch der Enzymologie, herausgeg. von Nord R. Weidenhagen, Bd. 2, S. 1121. Leipzig 1940.Google Scholar
  209. Lohmann, K.: Notiz über das Verhalten der Phosphatase in Gegenwart von Glutathion und Monojodessigsäure. Biochem. Z. 262, 157 (1933).Google Scholar
  210. Luerssen, A.: Beiträge zur Biologie des Influenzabazillus. Zbl. Bakter. I Orig. 35, 434 (1904).Google Scholar
  211. Lynen, F. u. W. Franke: Zur Kenntnis der Co-Enzymspezifität von Dehydrasen. 1. Mitt. Malico-und Gluco-Dehydrase. Hoppe-Seylers Z. 270, 271 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  212. Maassen, A.: (1) Die biologische Methode Gosros zum Nachweis des Arsens und die Bildung organischer Arsen-, Selen-und Tellurverbindungen durch Schimmelpilze und Bakterien Arb. ksl. Gesdh.amt 18, 475 (1902).Google Scholar
  213. Maassen, A.: (2) Über das Reduktionsvermögen der Bakterien und über reduzierende Stoffe in pflanzlichen und tierischen Zellen. A.b. ksl. Gesdh.amt 21, 377 (1904).Google Scholar
  214. Macmunn, C. A.: (1) Researches on myohaematin and the histohaematins. Philos. Trans. roy. Soc. Lond. 177, 267 (1886).Google Scholar
  215. Macmunn, C. A.: (2) Further observations on myohaematin and the histohaematins. J. of Physiol. 8, 51 (1887).Google Scholar
  216. Macmunn, C. A.: (3) Über das Myohaematin. Hoppe-Seylers Z. 13, 497 (1889).Google Scholar
  217. Macnaib Scott, R. J.: Notiz über eine Experimentaluntersuchung über die gegenseitige Wirkung zwischen Staphylokokkus aureus und Hefe. Zbl. Bakter. I Orig. 28, 420 (1900).Google Scholar
  218. Manteufel, P.: Über Anaerobenüchtung. Zbl. Bakter. I Orig. 89, 248 (1922).Google Scholar
  219. Marks, G. W.: The effect of glutathione and other substances on the inactivation of catalases. J. of biol. Chem 115, 299 (1936).Google Scholar
  220. Martius, C.: Die tierische Gewebsatmung. Erg. Enzymforsch. 8, 247 (1939).Google Scholar
  221. Masc Hmann, E.: Über Proteinasen und Peptidasen anaerober Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 144, 116 (1939).Google Scholar
  222. Mawson, C. A.: The influence of animal tissues on the oxidation of ascorbic acid. Biochemie. J. 29, 569 (1935).Google Scholar
  223. Mawson, C. A. CmendrvE, J. R. u. V. Deulefou: Ascorbinsäure in inneren Drüsen. Isolierung aus Hypo-physe. Hoppe-Seylers Z. 236, 208 (1935).Google Scholar
  224. Meyerhof, O.: Untersuchungen zur Atmung getöteter Zellen. 2. Mitt. Der Oxydations- vorgang in getöteter Hefe und Hefeextrakt. Pflügers Arch. 170, 367 (1918).CrossRefGoogle Scholar
  225. Meyerhof, O., u. Finkle: Über die Beziehungen des Sauerstoffs zur bakteriellen Milchsäuregärung. Chem. der Zellen u. Gewebe 12, 157 (1925).Google Scholar
  226. Meyerhof, O., u. P. Ohlmeyer: Über die Rolle der Co-Zymase bei der Milchsäurebildung im Muskelextrakt. Biochem. Z. 290, 334 (1937).Google Scholar
  227. Meyerhof, O., P. Ohlmeyer U. W. MönLE: (1) Über die Koppelung zwischen Oxydoreduktion und Phosphatveresterung bei der anaeroben Kohlehydratspaltung. 1. Mitt. Die Reaktionsgleichungen der Koppelung. Biochem. Z. 297, 90 (1938).Google Scholar
  228. Meyerhof, O., P. Ohlmeyer U. W. MönLE: (2) Über die Koppelung zwischen Oxydoreduktion und Phosphatveresterung bei der anaeroben Kohlehydratspaltung. 2. Mitt. Die Koppelung als Gleichgewichtsreaktion. Biochem. Z. 297, 113 (1938).Google Scholar
  229. Meyerhof, O., P. Ohlmeyer U. W. MönLE, W. Gentner u. H. Mater-Leibnitz: Studium der Zwischenreaktionen der Glykolyse mit Hilfe von radioaktivem Phosphor. Biochem. Z. 298, 396 (1938).Google Scholar
  230. Meyerhof, O., P. Ohlmeyer U. W. MönLE, W. Schulz u. PH. Schuster: Über die enzymatische Synthese der Kreatinphosphor-säure und die biologische „Reaktionsform“ des Zuckers. Biochem. Z. 293, 309 (1937).Google Scholar
  231. Mezzadroli, G. u. V. Vicenttni: Einfluß einiger Verbindungen, die die Sulfhydrylgruppe enthalten (Cystein, Cystin und Glutathion), auf die Zellvermehrung von Saccharo-myces cerevisiae. Bull. Assoc. Chimistes 54, 929 (1937).Google Scholar
  232. Michaelis, L.: Das Methylenblau und seine Zersetzungsprodukte. Zbl. Bakter. I Orig. 29, 763 (1901).Google Scholar
  233. Micheel, F.: Zur Kenntnis des Vitamins C. Naturwiss. 21, 63 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  234. Micheel, F. u. K. Kraft: (1) Die Konstitution des Vitamin C. V. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 216, 233 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  235. Micheel, F.: (2) Die Konstitution des Vitamin C. 5. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 218, 280 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  236. Micheel, F.: (3) Die Konstitution des Vitamin C. B. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 222, 235 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  237. Micheel, F.: (4) Eine Synthese des Vitamins C. Naturwiss. 22, 205 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  238. Micheel, F., u. W. Lohmann: Eine Synthese des Vitamins C. Hoppe-Seylers Z. 225, 13 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  239. MoLL, TH. u. H. Wieters: Untersuchungen über Dehydroascorbinsäure. Mercks Jber. 1936.Google Scholar
  240. Morawitz, P.: Pathologische Hautpigmentierung und „Pigmentvitamine“. Klin. Wschr. 1934 I, 321.Google Scholar
  241. Ller, A.: Die Abhängigkeit des Verlaufs der Sauerstoffzehrung in natürlichen Wässern und künstlichen Nährlösungen vom Bakterienwachstum. Arb. ksl. Gesdh.-Amt 38, 294 (1911).Google Scholar
  242. Ller, F.: (1) Über reduzierende Eigenschaften der Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 26, 51 (1899).Google Scholar
  243. Ller, F.: (2) Über das Reduktionsvermögen der Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 26, 801 (1899).Google Scholar
  244. Myrback, K.: Über Verbindungen einiger Enzyme mit inaktivierenden Stöffen. HoppeSeylers Z. 158, 160 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  245. v. NÄoEll: Theorie der Gärung. München 1879.Google Scholar
  246. Nakamura, H.: (1) Über die Photosynthese bei der schwefelfreien Purpurbakterie Rhodobacillus palustris. Beiträge zur Stoffwechselphysiologie der Purpurbakterien. Acta phytochim. (Tokyo) 9, 189 (1937).Google Scholar
  247. Nakamura, H.: (2) Über die Rolle der Hydrogenase im Stoffwechsel von Rhodobacillus palustris. 4. Mitt. Beiträge zur Stoffwechselphysiologie der Purpurbakterien. Acta phytochim. (Tokyo) 10, 259 (1938).Google Scholar
  248. Nakamura, H.: (3) Hydroperoxyd und bakterielles Leuchten. Acta phytochim. (Tokyo) 11, 159 (1939).Google Scholar
  249. Neisser, M.: Über die Symbiose des Influenzabacillus. Dtsch. med. Wschr. 1903, Nr 26.Google Scholar
  250. Nakamura, H., u. F. Wechsberg: (1) Über eine neue einfache Methode zur Beobachtung von Schädigungen lebender Zellen und Organismen (Bioskopie). Mönch. med. Wschr. 1900, Nr 37.Google Scholar
  251. Nakamura, H., u. F. Wechsberg: (2) Über das Staphylotoxin. Z. Hyg. 36, 299 (1901).CrossRefGoogle Scholar
  252. Nencki, M.: (1) Über die Lebensfähigkeit der Spaltpilze bei fehlendem Sauerstoff. J. prakt. Chem., N. F. 19, 337 (1879).Google Scholar
  253. Nencki, M.: (2) Beitrag zur Biologie der Spaltpilze. 1880.Google Scholar
  254. Nencki, M., u. B. Lachowicz: Die Anaerobiosefrage. Pflügers Arch. 33 (1884).Google Scholar
  255. Neuberg, C.: (1) Über die Zerstörung von Milchsäurealdehyd und Methylglyoxal durch tierische Organe. Biochem. Z. 49, 502 (1913).Google Scholar
  256. Neuberg, C.: (2) Weitere Untersuchungen über die biochemische Umwandlung von Methylglyoxal in Milchsäure nebst Bemerkungen über die Entstehung der verschiedenen Milchsäuren in der Natur. Biochem. Z. 51, 484 (1913).Google Scholar
  257. Nissle: Über die Grundlagen einer neuen ursächlichen Bekämpfung der pathologischen Darmflora. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 39.Google Scholar
  258. NovY, F. G.: Die Kultur anaerober Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 14, 581 (1893).Google Scholar
  259. Oberstadt: Ein Beitrag zur Kenntnis der reduzierenden Wirkungen der Bakterien. Z. Hyg. 75, 1 (1913).CrossRefGoogle Scholar
  260. Ooston, F. J. and D. E. Green: The mechanism of the reaction of substrates with mole. cular oxygen. 1. u. 2. Mitt. Biochemie. J. 29, 1983, 2005 (1935).Google Scholar
  261. Orle, H: S-Glueo-saccharosonsäure. 3. Mitt. Phenyl-hydrazin-Verbindungen. Ber. dtsch. chem. Ges. 67, 1750 (1934).Google Scholar
  262. O’Kane, D. J.: The synthesis of riboflavin by staphylococci. J. Bacter. 41, 441 (1941). ONsLow, M. W. and M. E. Robinson: Oxidising enzymes. 10. Mitt. The relationship of oxigenase to tyrosinase. Biochemie. J. 22, 1327 (1918).Google Scholar
  263. Pasteur, L.: (1) Animalcules infusoires vivant sans gaz oxygéne libre et déterminant des fermentations. C. r. Acad. Sei. Paris 52, 344 (1862).Google Scholar
  264. Pasteur, L.: (2) Experiences et vues nouvelles sur la nature des fermentations. C. r. Acad. Sci. Paris 52, 1260 (1862).Google Scholar
  265. Pasteur, L.: (3) Nouvel example de fermentation déterminées par dea animalcules infusoires, pouvant vivre sans gaz oxygène libre, et en dehors de tout contact avec l’air de l’athmosphère. C. r. Acad. Sci. Paris 56, 416 (1863).Google Scholar
  266. Pasteur, L.: (4) Examen dù rôle attribué au gaz oxygène atmosphérique dans la destruction des matières animales et végétales après la mort. C. r. Acad. Sci. Paris 56, 734 (1863).Google Scholar
  267. Pasteur, L.: (5) Recherches sur la putréfaction. C. r. Acad. Sci. Paris 56, 1189 (1863).Google Scholar
  268. Pasteur, L.: (6) Faites nouveaux pour servir à la connaissance de la théorie des fermentations proprement dites. C. r. Acad. Sei. Paris 75, 784 (1872).Google Scholar
  269. Pasteur, L.: (7) Nouvelles observations sur la nature de la fermentation alcoolique. C. r. Acad. Sei. Paris S0, 452 (1875).Google Scholar
  270. Pasteur, L.: (8) Études sur la Bière. Paris 1876.Google Scholar
  271. Petruschr:Y, J.: Bakterio-chemische Untersuchungen. Zbl. Bakter. I Orig. 6, 675 (1889).Google Scholar
  272. Pfankuch, E.: (1) Enzymatische Reduktion von Dehydro-ascorbinsäure. Naturwiss. 22, 821 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  273. Pfankuch, E.: (2) Yber die Phosphatase der Kartoffel und der Zuckerrübe. Hoppe-Seylers Z. 241, 34 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  274. Pfannenstiel, W.: Vitamine als Heilstoffe. Klin. Wschr. 1935 II, 1701.Google Scholar
  275. Pringsheim, H.: (1) Die chemische Anpassung der Mikroorganismen. Naturwiss. 7, 319 (1919).CrossRefGoogle Scholar
  276. Pringsheim, H.: (2) Über die gegenseitige Schädigung und Förderung von Bakterien. Zbl. Bakter. II Orig. 51, 72 (1920).Google Scholar
  277. Quastel, J. H. and M. Stephenson: (1) Further observations on the anaerobic growth of bacteria. Biochemie. J. 19, 660 (1925).Google Scholar
  278. Quastel, J. H. and M. Stephenson: (2) Experiments on „strict“ anaerobes. 1. Mitt. The relationship of B. sporogenes to oxygen. Biochemie. J. 20, 1125 (1926).Google Scholar
  279. Raper, H. S.: (1) The aerobic oxidases. Physiologic. Rev. 8, 245 (1928).Google Scholar
  280. Raper, H. S.: (2) Tyrosinase. Erg. Enzymforsch. 1, 270 (1932).Google Scholar
  281. Reichstein, T., A. GRÜSsner u. R. Oppenauer: (1) Synthesis of d-and 1-ascorbic acid (vitamin C). [Resultat der Arbeit: Reichstein, GRÜSsner U. Oppenauer (2).] Nature (Lond.) 132, 280 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  282. Reichstein, T., A. GRÜSsner u. R. Oppenauer: (2) Synthese der d-und 1-Ascorbinsäure (C-Vitamin). Helvet. chim. Acta 16, 1019 (1933).Google Scholar
  283. Reid, A.: Das sauerstoffübertragende Ferment der Atmung. Erg. Enzymforsch. 1, 325 (1932).Google Scholar
  284. Van Der Reis: Der Antagonismus zwischen Koli-und Diphtheriebazillen und der Versuch einer praktischen Nutzanwendung. Z. exper. Med. 30, 1 (1922).Google Scholar
  285. Reiss: Zit nach Tu. Bersin: Kurzes Lehrbuch der Enzymologie. Leipzig 1938.Google Scholar
  286. Reuter, D.: Über oxydierende und reduzierende Fermentwirkungen usw. Inaug.-Diss. Berlin 1937.Google Scholar
  287. Rhein, M.: Die diagnostische Verwertung der durch Bakterien hervorgerufenen Indophenolreaktion. Dtsch. med. Wschr. 1917 I, 871.Google Scholar
  288. Richter, D.: The action of inhibitors on the catechol oxidase of potatoes. Biochemie. J. 28, 901 (1934).Google Scholar
  289. Riemer: Beitrag zur Kenntnis des Stoffwechsels dea Micrococcus pyogenes aureus. Arch. f. Hyg. 71, 131 (1909).Google Scholar
  290. Rivas, D.: Ein Beitrag zur Anaerobenzüchtung. Zbl. Bakter. I Orig. 32, 831 (1902).Google Scholar
  291. Rosin, H.: Eine Methode zur Bestimmung der reduzierenden Kraft des Harns, des Blutes und anderer Körperflüssigkeiten. Munch. med. Wschr. 1899 II, 1456.Google Scholar
  292. Roll Erger, C. J.: Differentialdiagnostische Untersuchungen mit gefärbten Nährböden. Zbl. Bakter. I Orig. 24, 513 (1898); 25, 15, 69 (1899).Google Scholar
  293. Rozsaheoyi, A. v.: Über das Züchten von Bakterien in gefärbter Nährgelatine. Zbl. Bakter. I Orig. 2, 418 (1887).Google Scholar
  294. Ru Ner, M.: (1) Energieverbrauch im Leben der Mikroorganismen. Arch. f. Hyg. 48, 260 (1904).Google Scholar
  295. Ru Ner, M.: (2) Energieumsatz im Leben einiger Spaltpilze. Arch. f. Hyg. 57, 193 (1906).Google Scholar
  296. RYwocz, D.: Katalyse des 11202 durch Bakterien. Przegl. epidem. (poln.) 1, 525 (1921).Google Scholar
  297. Sakuma, S.: Über die sogenannte Autoxydation des Cysteins. Biochem. Z. 142, 68 (1923).Google Scholar
  298. Sanarelli, J.: a) Etiologie et pathogénie de la fièvre jaune. b) Etiologie et pathogénie de la fièvre jaune, 2e Mémoire. c) L’immunité et la sérotherapie de la fièvre jaune. Ann. Inst. Pasteur 1897.Google Scholar
  299. Schaffner, A. u. E. Bauer: Über den Einfluß von Sulfhydrilgruppen auf Phosphatase verschiedener Herkunft. Hoppe-Seylers Z. 225, 245 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  300. Schaffner, A. u. H. Berl: Über die Phosphorylierungssysteme der alkoholischen Gärung. (5. Mitt. über die Enzyme der Gärung.) Hoppe-Seylers Z. 238, 111 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  301. ScHAxDinger, F.: Oxydoreduktion. Z. Nahrgs. u. Genußmittel 5, 1103 (1902).Google Scholar
  302. Schhttenhelm, A u F Schroeter: (1) Über die Spaltung der HefenuC1einsäure durch Bakterien. 2. u. 3. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 40, 62, 70 (1903).Google Scholar
  303. Schhttenhelm, A u F Schroeter: (2) Gasbildung und Gasatmung von Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 35, 146 (1904).Google Scholar
  304. Schlenn, F.: (1) Säurehydrolyse der Cozymase. Naturwiss. 25, 270 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  305. Schlenn, F.: (2) Die Einwirkung von Phosphoroxychlorid auf Co-Zymase. Naturwiss. 25, 668 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  306. Schlenn, F., u. H. v. Euler: Cozymase. Naturwiss. 24, 794 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  307. SchÖNbein, C. F.: (1) Über das Verhalten der Blausäure zu den Blutkörperchen und den übrigen organischen das Wasserstoffsuperoxyd katalysierenden Materien. Z. Biol. 3 140 (1867).Google Scholar
  308. SchÖNbein, C. F.: (2) Beiträge zur physiologischen Chemie. Z. Biol. 3, 325 (1867).Google Scholar
  309. Scholtz, W.: Über das Wachstum anaerober Bakterien bei ungehindertem Luftzutritt. Z. Hyg. 27, 132 (1898).Google Scholar
  310. Schultze, W. H.: Über eine neue Methode zum Nachweis von Reduktions-und Oxydationswirkungen der Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 56, 544 (1910).Google Scholar
  311. StxoTinin: Über die entwicklungshemmenden Stoffwechselproducte der Bacterien und die sogenannte Retentionshypothese. Z. Hyg. 4, 262 (1888).Google Scholar
  312. Smith, Tx.: (1) Über die Bedeutung des Zuckers in Kulturmedien für Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 18, 1 (1895).Google Scholar
  313. Smith, Tx.: (2) Reduktionserscheinungen bei Bakterien und ihre Beziehungen zur Bakterienzelle nebst Bemerkungen über Reduktionserscheinungen in steriler Bouillon. Zbl. Bakter. I Orig. 19, 181 (1896).Google Scholar
  314. Smith, Tx.: (3) Über Fehlerquellen bei Prüfung der Gas-und Säurebildung der Bakterien und deren Vermeidung. Zbl. Bakter. I Orig. 22, 45 (1897).Google Scholar
  315. Snell, F. E., F. M. Strong and W. H. Peterson: Growth factors for bacteria. 8. Mitt. Pantotenic and nicotinic acids as essential growth factors for lactic and propionic acid bacteria. J. Bacter. 38, 293 (1939).Google Scholar
  316. Spina, A.: Bakteriologische Versuche mit gefärbten Nährsubstanzen. Zbl. Bakter. I Orig. 2,71(1887).Google Scholar
  317. SPÖRri, H.: Untersuchungen über die Atmung aerober und anaerober Bakterien. Inaug.-Diss. Zürich 1936.Google Scholar
  318. Stapp, C.: Weitere Beiträge zur Kenntnis der Bakterienfermente. Zbl. Bakter. I Orig. 92, 161 (1924).Google Scholar
  319. Stephensox, M.: Formic hydrogenlyase. Erg. Enzymforsch. 6, 139 (1937).Google Scholar
  320. Stephensox, M. u. L. H. Stickland: (1) Hydrogenase: A bacterial enzyme, activating molecular hydro- gen. 1. Mitt. The properties of the enzyme. Biochemie. J. 25, 205 (1931).Google Scholar
  321. Stephensox, M. u. L. H. Stickland: (2) Hydrogenase. 2. Mitt. The reduction of sulphate to sulphide by molecular hydrogen. Biochemie. J. 25, 215 (1931).Google Scholar
  322. Stephensox, M. u. L. H. Stickland: (3) Hydrogenlyasis. 3. Mitt. Further experiments on the formation of formic hydrogenlyase by bacterium coli. Biochemie. J. 27, 1528 (1933).Google Scholar
  323. Stern, K. G.: Über die Hemmungstypen und den Mechanismus der katalytischen Rk. 3. Mitt. Hoppe-Seylers Z. 209, 176 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  324. Stoilasa, J.: Methoden zur Bestimmung der Atmungsintensität der Bakterien im Boden. Zbl. Bakter. II Ref. 35, 336 (1912).Google Scholar
  325. Stotz, E., C. J. Barber and C. G. King: A study of „ascorbic acid oxidase“ in relation to copper. J. of biol. Chem. 119, 511 (1937).Google Scholar
  326. Straub, F. B.: (1) Coenzyme of the d-amino-acid oxydase. Nature (Loud.) 141, 603 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  327. Straub, F. B.: (2) 8. Mitt. B.itrag zur Existenz der Ascorbinsäureoxydase. Hoppe-Seylers Z. 254, 205 (1938).Google Scholar
  328. Stutzer: Die Darmflora bei Cholera. Zbl. Bakter. I Ref. 74, 31 (1923).Google Scholar
  329. Sutter, H.: Polyphenol-Oxydase. Erg. Enzymforsch. 5, 273 (1936).Google Scholar
  330. Szent-GYÖRgyi, A. v.: (1) Observations on the function of peroxidase systems and the chemistry of the adrenal cortex. Description of a new carbohydrate derivative. Biochemie. J. 22, 1387 (1928).Google Scholar
  331. Szent-GYÖRgyi, A. v.: (2) Vitamin C, A.renalin und Nebenniere. Dtsch. med. Wschr. 1932 I, 852.CrossRefGoogle Scholar
  332. Szent-GYÖRgyi, A. v.: (3) Studies on biological oxydation and some of its catalysts. Acta litt. reg. Univ. Hung. Franz-Joseph 9, 1, Sect. Med. Budapest u. Leipzig (1937).Google Scholar
  333. Szent-GYÖRgyi, A. v., and J. L. Svirbely: Hexuronic acid as the antiscorbutic factor. Nature (Lond.) 129, 576 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  334. TakuwA, M.: Über die postmortale Veränderung des Glutathions der Gewebe und Organe. Mitt. med. Akad. Kioto 3 (1929).Google Scholar
  335. Tamyia, H. u. S. Yamagutchi: Systematische Untersuchungen über das Cytochromspek-trum von verschiedenen Mikroorganismen. Acta phytochim. (Tokyo) 7, 233 (1933).Google Scholar
  336. Tangl, F.: Beitrag zur Energetik der Ontogenese. 2. Mitt. Über den Verbrauch an chemi-scher Energie während der Entwicklung von Bakterienkulturen. Pflügers Arch. 98, 475 (1903).CrossRefGoogle Scholar
  337. Tarozzi, G.: Über ein leicht in aerober Weise ausführbares Kulturmittel von einigen bis jetzt für strenge Anaeroben gehaltenen Keimen. Zbl. Bakter. I Orig. 38, H. 5 (1905).Google Scholar
  338. Tauber, H. and J. S. Kleiner: Isolation, ascorbic acid oxydase. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 32, 577 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  339. Thannhauser, S. J. and M. Reichel: Studies on animal lipoids. The nature of cerebrosidase. Its relation to the splitting of polydiaminophosphatide by polydiaminophosphatase. J. of biol. Chem. 113, 311 (1936).Google Scholar
  340. Thannhauser, S. u. Mitarb.: Studies on serum phosphatase activity. 4. Mitt. The deactivating effect of thiol compounds and bile acids on serum phosphatase activity in vitro and in vivo. J. of biol. Chem. 121, 721 (1937).Google Scholar
  341. Theorell, A. H. T.: (1) Über die Wirkungsgruppe des gelben Ferments. Biochem. Z. 275, 37 (1934).Google Scholar
  342. Theorell, A. H. T.: (2) Reindarstellung der Wirkungsgruppe des gelben Ferments. Biochem. Z. 275, 344 (1934).Google Scholar
  343. Theorell, A. H. T.: (3) Das gelbe Oxydationsferment. Biochem. Z. 278, 263 (1935).Google Scholar
  344. Theorell, A. H. T.: (4) Reines Cytochrom c. Vorläufige Mitteilung. Biochem. Z. 279, 463 (1935).Google Scholar
  345. Theorell, A. H. T.: (5) Reines Cytochrom c. 2. Mitt. Darstellung, Eigenschaften, Ionenbeweglichkeit, Diffusion und Absorptionsspektrum des Cytochroms c. Biochem. Z. 285, 207 (1935).Google Scholar
  346. Theorell, A. H. T.: (6) Keilins cytochrome e and the respiratory mechanism of Warburg and Christian. Nature (Lond.) 138, 687 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  347. Theorell, A. H. T.: (7) Die physiologische Reoxydation des reduzierten gelben Ferments. Biochem. Z. 288, 317 (1938).Google Scholar
  348. Thornton, H. R. and E. G. Hastings: Studies of oxydation-reduction in milk I Mitt. Oxydation-reduktion potentials and the mechanism of reduction. J. Bacter. 18, 293 (1929).Google Scholar
  349. Thunberg, T.: Zur Kenntnis der Einwirkung tierischer Gewebe auf Methylenblau. Skand. Arch. Physiol. (Berl. u. Lpz.) 35, 163 (1918).CrossRefGoogle Scholar
  350. Tillmans, J. u. P. Hirsch: Über das Vitamin C. Biochem. Z. 250, 312 (1932).Google Scholar
  351. Toda, S.: Über die Wirkung von Blausäureäthylester (Athylcarbylamin) auf Schwermetallkatalysen. Biochem. Z. 172, 17 (1926).Google Scholar
  352. Toxd, Muneaki: Zit. nach Bersin: In: Die Methoden der Fermentforschung von Bam.aNx und Myrback, S. 2639. Leipzig 1940.Google Scholar
  353. Trenrmann: Das Wachstum der anaeroben Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 23, 1030, 1087 (1898).Google Scholar
  354. Tuanò, R.: Über Streptokokkenzüchtung auf sauren Nährböden. Zbl. Bakter. I Orig. 17, 864 (1895).Google Scholar
  355. Vestin, R.: Enzymatische Umwandlung von Codehydrase I in Codehydrase II. Naturwiss. 25, 667 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  356. Vestin, R., F. Schlenk u. H. v. Euler: Ein Beitrag zur Konstitutionsermittlung der Cozymase Isolierung des Spaltstückes Adenosin-Diphosphorsäure. Ber. dtsch. chem. Ges. 70, 1369 (1937).Google Scholar
  357. Vetter, H.: Lactoflavin. Erg. Physiol. 38, 855 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  358. Vines, S. H.: Tryptophane in proteolysis. Ann. of Bot. 16, 1 (1902).Google Scholar
  359. Virtanen, A. J. u. H. KarstrÖM: Quantitative Enzymbestimmungen an Mikroorganis-men. 1. Mitt. Der Katalasegehalt der Bakterien. Biochem. Z. 161, 9 (1925).Google Scholar
  360. Voegtlin, C., J. M. Johnson and S. M. Rosenthal: The oxidation catalysis of christalline glutathione with particular reference to copper. J. of biol. Chem. 93, 435 (1931).Google Scholar
  361. Wacholder, K.: Untersuchungen und Überlegungen über die klinische Bedeutung eines genügenden oxydativen Umsatzes an Vitamin C. Klin. Wschr. 1940 I, 491.CrossRefGoogle Scholar
  362. Wagner-Jauregg, TH. u. E. F. MÖLler• Aktivierung der enzymatischen Dehydrierung des Alkohols durch Glutathion. Hoppe-Seylers Z. 236, 222 (1935).CrossRefGoogle Scholar
  363. Waldschmidt-Leitz, H., A. Purr u. A. K. Balls: Über den natürlichen Aktivator der katheptischen Enzyme. Naturwiss. 18, 644 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  364. Waldschmidt-Leitz, H., u. Mitarb.: Über den Einfluß von Sulfhydrilverbindungen auf enzymatische Prozesse. Hoppe-Seylers Z. 214, 79 (1933).Google Scholar
  365. Warburg, O.: (1) Physikalische Chemie der Zellatmung. Biochem. Z. 119, 134 (1921).Google Scholar
  366. Warburg, O.: (2) Oberflächenreaktionen in lebenden Zellen. Z. Elektrochem. 28, 70 (1922).Google Scholar
  367. Warburg, O.: (3) Über die antikatalytische Wirkung der Blausäure. Biochem. Z. 136, 266 (1923).Google Scholar
  368. Warburg, O.: (4) Über die Grundlagen der Wielandschen Atmungstheorie. Biochem. Z. 142, 518 (1923).Google Scholar
  369. Warburg, O.: (5) Über Eisen, den sauerstoffübertragenden Bestandteil des Atmungsferments. Biochem. Z. 152, 479 (1924).Google Scholar
  370. Warburg, O.: (6) Über Eisen, den sauerstoff übertragenden Bestandteil des Atmungsfermentes. Ber. dtsch. chem. Ges. 58, 1001 (1925).Google Scholar
  371. Warburg, O.: (7) Methode zur Bestimmung von Kupfer und Eisen über den Kupfergehalt des Blutserums. Biochem. Z. 187, 255 (1927).Google Scholar
  372. Warburg, O.: (8) Atmungsferment und Oxydasen. Biochem. Z. 214, 1 (1929).Google Scholar
  373. Warburg, O.: (9) Chemische Konstitution von Fermenten. Erg. Enzymforsch. 7, 210 (1939).Google Scholar
  374. Warburg, O., u. W. Christian: (1) Ein zweites sauerstoffübertragendes Ferment und sein Absorptionsspektrum. Naturwiss. 20, 688 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  375. Warburg, O., u. W. Christian: (2) Über das neue Oxydationsferment. Naturwiss. 20, 980 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  376. Warburg, O., u. W. Christian: (3) Über ein neues Oxydationsferment und sein Absorptionsspektrum. Biochem. Z. 254, 438 (1932).Google Scholar
  377. Warburg, O., u. W. Christian: (4) Über das gelbe Oxydationsferment. Biochem. Z. 257, 492 (1933).Google Scholar
  378. Warburg, O., u. W. Christian: (5) Sauerstoffübertragendes Ferment in Milchsäurebazillen. Biochem. Z. 260, 499 (1933).Google Scholar
  379. Warburg, O., u. W. Christian: (6) Über das gelbe Ferment und seine Wirkungen. Biochem. Z. 266, 377 (1933).Google Scholar
  380. Warburg, O., u. W. Christian: (7) Co-Ferment der d-Aminosäure-Deaminase. Biochem. Z. 295, 261 (1938).Google Scholar
  381. Warburg, O., u. W. Christian: (8) Co-Ferment der d-Alanin-Oxydase. Biochem. Z. 296, 294 (1938).Google Scholar
  382. Warburg, O., u. W. Christian: (9) Isolierung der prosthetischen Gruppe der 5-Aminosäureoxydase. Biochem. Z. 298, 150 (1938).Google Scholar
  383. Warburg, O., u. W. Christian, u. A. Krebs: Über locker gebundenes Kupfer und Eisen im Blutserum. Biochem. Z. 190, 143 (1927).Google Scholar
  384. Warburg, O., u. W. Christian:, u. S. Sakuma: Über die sogenannte Autooxydation des Cysteins. Pflügers Arch. 200, 203 (1923).Google Scholar
  385. Weidenhagen, R.: Beziehungen zwischen Vitamin C und enzymatischen Kohlehydratspaltungen. Z. Wirtschaftsgr. Zuckerind. 86, 482 (1936).Google Scholar
  386. Warburg, O., u. W. Christian, u. Pao-Chung, Lu: Über Beziehungen zwischen Vitamin C und enzymatischer Rohrzuckerspaltung. Z. Wirtschaftsgr. Zuckerind. 86, 240 (1936).Google Scholar
  387. Werkman, C. H.: Bacterial dissimilation of carbohydrates. Bacter. Rev. 3, 187 (1939).Google Scholar
  388. Wiceern, H.: Quantitative Untersuchungen über die Reduktionswirkung der TyphusKoli-Gruppe. Arch. f. Hyg. 72, 1 (1910).Google Scholar
  389. Wieland, H.: (1) Hydrierung und Dehydrierung. Ber. dtsch. chem. Ges. 45, 484 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  390. Wieland, H.: (2) Verbrennung des Kohlenoxyds. Ber. dtsch. chem. Ges. 45, 679 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  391. Wieland, H.: (3) Katalytische Umwandlung von Schwefeldioxyd in Schwefelsäure. Ber. dtsch. chem. Ges. 45, 685 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  392. Wieland, H.: (4) Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Ber. dtsch. chem. Ges. 45, 2606 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  393. Wieland, H.: (5) Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Ber. dtsch. chem. Ges. 46, 3327 (1913).CrossRefGoogle Scholar
  394. Wieland, H.: (6) Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Ber. dtsch. chem. Ges. 47, 2085 (1914).CrossRefGoogle Scholar
  395. Wieland, H.: (7) Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Ber. dtsch. chem. Ges. 54, 2353 (1921).Google Scholar
  396. Wieland, H.: H(8) Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Ber. dtsch. chem. Ges. 55, 3639 (1922).Google Scholar
  397. Wieland, H.: (9) Über den Mechanismus der Oxydationsvorgänge. Erg. Physiol. 20, 477 (1922).CrossRefGoogle Scholar
  398. Wieland, H.: (10) Mechanismus der Oxydation und Reduktion in der lebenden Substanz. In Oppenheimers Handbuch der Biochemie, 2. Aufl., Bd. 2, S. 252. 1923.Google Scholar
  399. Wieland, H., u. H. J. Pistor: (1) Über das dehydrierende Enzymsystem von Acetobacter peroxydans. 1. Mitt. Über den Mechanismus der Oxydationsvorgänge Xliv Liebigs Ann. 522, 116 (1936).Google Scholar
  400. Wieland, H., u. H. J. Pistor: (2) Über das dehydrierende Enzymsystem von Acetobacter peroxydans. 2. Mitt. Über den Mechanismus der Oxydationsvorgänge Xlix. Liebigs Ann 535, 205 (1938).Google Scholar
  401. Wiooert, S. P., M. Silvermann, M. F. Utter and C. M. Werrman: Preparation of an active juice from bacteria. Iowa Stat. coll. J. Sci. 14, 179 (1940).Google Scholar
  402. WillstÄTter, R. u. W. Grassmann: Über die Aktivierung des Papains durch Blausäure. Erste Abhandlung über pflanzliche Proteasen. Hoppe-Seylers Z. 138, 184 (1924).Google Scholar
  403. WillstÄTter, R. u. O. Ambros: (1) Blausaure-Aktivierung und -Hemmung pflanzlicher Proteasen. Hoppe-Seylers Z. 151, 286 (1925/26).Google Scholar
  404. WillstÄTter, R.: (2) Über die Einheitlichkeit einiger Pflanzenproteasen. Fünfte Abhandlung über pflanzliche Proteasen. Hoppe-Seylers Z. 152, 164 (1925/26).Google Scholar
  405. Wohlfeil, TH.: Bakterielle Fermente und ihre Beziehungen zur Krankheitsentstehung und zum Krankheitsverlauf. Klin. Wschr. 1937 II; 1369.CrossRefGoogle Scholar
  406. Wolf, J. E.: Beiträge zur Biologie des Pfeifeebseben Influenzabazillus. Mischkulturen-Mischinfektion. Zbl. Bakter. I Orig. 84, 241 (1920).Google Scholar
  407. Wolff, A.: Zur Reduktionsfähigkeit der Bakterien. Zbl. Bakter. I Orig. 27, 849 (1900).Google Scholar
  408. Wrzosek, A.: (1) Bemerkungen über die Züchtung von strengen piaerobiern in aerober Weise. Munch. med. Wschr. 1906 II, 2534.Google Scholar
  409. Wrzosek, A.: (2) Beobachtungen über die Bedingungen des Wachstums der obligatorischen Anaeroben in aerober Weise. Zbl. Bakter. I Orig. 43, 17 (1907).Google Scholar
  410. Wrzosek, A.: (3) Weitere Untersuchungen über die Züchtung von obligatorischen Anaeroben in aerober Weise. Zbl. Bakter. I Orig. 44, 607 (1907).Google Scholar
  411. Wund, M.: Feststellung der Kardinalpunkte der Sauerstoffkonzentration für Sporenkeimung und Sporenbildung einer Reihe in Luft ihren ganzen Entwicklungsgang durchführender sporenbildender Bakterienspezies. Zbl. Bakter. I Orig. 42, 97, 193, 289, 385, 481, 577, 673 (1906).Google Scholar
  412. Yamaoutcffi, S.: Über die Beeinflussung der Sauerstoffatmung von verschiedenen Bakterien durch Blausäure und Kohlenoxyd. Beiträge zur Atmungsphysiologie der Bakterien. Acta phytochim. (Tokyo) 8, 157 (1934).Google Scholar
  413. Yamamoto, M.: Über die Stabilisierung des Vitamins C durch Adrenalin. Hoppe-Seylers Z. 245, 266 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  414. Yamazoye, S.: Glyoxalase and its co-enzyme. 3. Mitt. The mechanism of the action of glutathione as the co-enzyme of glyoxalase. J. of Biochem. 23, 319 (1936).Google Scholar
  415. Yaoi, H. and H. Tamyl: On the respiratory pigment, cytochrome, in bacteria. Proc. imp. Acad. Tokyo 4, 436 (1928).Google Scholar
  416. Yudrin, J.: (1) Hydrogenlyasis. 2. Mitt. Some factors concerned in the production of the enzymes. Biochemie. J. 26, 1859 (1932).Google Scholar
  417. Yudrin, J.: (2) The effect of silver ions on some enzymes of bacterium coli. Enzymologia (Haag) 2, 161 (1937).Google Scholar
  418. Yudrin, J.: (3) The dehydrogenasis of Bacterium coli. 4. Mitt. Lactic dehydrogenase. Biochemie. J. 31, 865 (1937).Google Scholar
  419. Yudrin, J.: (4) Enzyme variation in micro-organisms. Biol. Rev. Cambridge philos. Soc. 18, 93 (1938).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • Karl Heinrich
    • 1
  1. 1.Büsing-MarburgDeutschland

Personalised recommendations