Was haben wir bei unserer Ernährung im Haushalt zu beachten?

  • A. Juckenack
Part of the Die Volksernährung book series (VE, volume 6)

Zusammenfassung

Um leben, um ständig den mit dem Lebensprozeß zusammenhängenden Verlust an Körpersubstanz ausgleichen sowie die erforderlichen Wärme- und Energiemengen beschaffen zu können, brauchen wir Lebensmittel, d. h. Nahrungsmittel und solche Genußmittel, die in unmittelbarer Beziehung zur Ernährung stehen. Die Nahrungsmittel enthalten wechselnde Mengen verschiedener Nährmittel. Kein Nährstoff, auch kein Nahrungsmittel vermag allein auf die Dauer den Menschen zu ernähren, nicht einmal die Milch, wenn das Kind dem Säuglingsalter entwachsen ist. Infolgedessen muß unsere Nahrung, die wir in Form von Speisen und Getränken zu uns nehmen, aus recht verschiedenen Lebensmitteln zusammengesetzt sein. Die Zubereitung der Lebensmittel erfolgt teils in der Küche, teils in gewerblichen Betrieben verschiedenster Art (in Bäckereien, Metzgereien, Meiereien, Käsereien, Margarine-, Konserven-, Wurst-, Mineralwasser- sowie anderen Fabriken und Werkstätten). Bei der Ernährung des Tieres spricht man hingegen von Futter und Futtermitteln. Zahlreiche Nahrungsmittel finden auch als Futtermittel Verwendung (z. B. Kartoffeln, Getreide und Getreidemehl, verschiedene Rüben und grüne Gemüse).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • A. Juckenack
    • 1
  1. 1.Nahrungsmittel-Untersuchungsanstalt BerlinMinisterialrat im Preußischen Ministerium für VolkswohlfahrtDeutschland

Personalised recommendations