Advertisement

Die Therapie des Bronchialasthmas

Chapter
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

In seltenen Fällen wird ein genaues Austragen des Patienten die Ursache der Anfälle aufklären; wenn dem so ist, dann muß man versuchen, die Angaben des Patienten zu verifizieren, indem man ihn Luft atmen läßt, die das Antigen enthält, oder indem man ihm letzteres als Nahrung zuführt, falls ein Nahrungsmittel verdächtigt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Wie schon oben erwähnt wurde, geben wir meistens als erste Dosis eine Quantität, die erfahrungsgemäß noch nie eine allgemeine Reaktion hervorgerufen hat und arbeiten dann in dieser Höhe. Von den meisten unserer Extrakte ist die erste Dosis 0,1 cc der Verdünnung 1:100 000. Bei Heufieber gehen wir anders vor (siehe S. 104).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  1. 1.Pharmako-therapeutischen InstitutsReichsuniversität in Leiden (Holland)LeidenDeutschland

Personalised recommendations