Advertisement

Gewicht und Maße des Herzens beim englischen Vollblutpferd

(Mit einem Anhang: Gewicht und Maße der Milz.)
  • Franz von Brandenstein

Zusammenfassung

Trotzdem allgemein bekannt ist, daß Vollblutpferde im Gegensatz zu den anderen „warm- und kaltblütigen“ Pferderassen relativ große Herzen besitzen, rief doch die Tatsache, daß das Herz des kleinen englischen Vollbluthengstes Faust 11,5 Pfund wog, in hippologischen Kreisen allgemeines Staunen hervor. Es ist vielleicht nicht von der Hand zu weisen, daß gerade die erstaunliche Ausbildung des Herzens dieses Pferd zu so außergewöhnlichen Rennleistungen befähigt hatte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1).
    Schmaltz, Anatomie des Pferdes. Berlin 1919.Google Scholar
  2. 2).
    Krüger, Ein Beitrag zur Anatomie des Pferdeherzens mit besonderer Berücksichtigung von Herzmaßen und -gewichten. Dissert. Berlin 1923.Google Scholar
  3. 3).
    Friedberger und Fröhner, Klinische Untersuchungsmethoden für Tierärzte. Stuttgart 1912.Google Scholar
  4. 4).
    Dieckerhoff, Spezielle Pathologie 1886.Google Scholar
  5. 5).
    Noack, Sächsische Jahresberichte.Google Scholar
  6. 6).
    Ellinger, Arch. f. Tierheilk. 1895.Google Scholar
  7. 7).
    Martin, Anatomie ties Pferdes.Google Scholar
  8. 8).
    Ellenberger-Baum, Vergleichende Anatomie der Haustiere 1914.Google Scholar
  9. 9).
    Krippendorf, Die Größenverhältnisse des Herzens bei verschiedenen Hunderassen. Dissect. Berlin.Google Scholar
  10. 10).
    Brustmann, Der Marathonlauf. Berl. Illustr. Zeitung 1922.Google Scholar
  11. 11).
    W. Müller, Die Massenverhältnisse des menschlichen Herzens. Leipzig-Hamburg 1885.Google Scholar
  12. 12).
    Bradley, zitiert nach Ellenberger-Baum.Google Scholar
  13. 13).
    Colin, zitiert nach Ellenberger-Baum.Google Scholar
  14. 14).
    Frey, Messungen zur Bestimmung der normalen Form des Pferdeherzens. Schweiz. Arch. f. Tierheilk. 25. 1883.Google Scholar
  15. 15).
    Koedix, Tierarzt des Unionklubs, mündliche Angaben.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • Franz von Brandenstein
    • 1
  1. 1.Anatomischen Institut der tierärztlichen Hochschule BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations