Advertisement

Zusammenfassung

Aus einer Werkzeichnung soll die Beschaffenheit der Werkstücksoberfläche zu erkennen sein. Die Beschaffenheit der Oberfläche wird gekennzeichnet:
  1. 1.

    durch die bei der Herstellung erzeugte Oberflächenart (roh, bearbeitet, behandelt);

     
  2. 2.

    durch die Oberflächengüte.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • C. Volk
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations