Weibliche Genitalien

Part of the Enzyklopaedie der klinischen Medizin book series (EKM)

Zusammenfassung

Beim Neugeborenen zeigt sich in den ersten Tagen zwischen den geschwollenen Labien eine schleimig-gelatinöse, weißliche Masse, die viele Epithelreste enthält. Es ist dies eine physiologische Erscheinung (Desquamativkatarrh). Selten nur kommt es in den ersten Tagen zu einer leichten Blutung aus der Vagina bzw. der Uterusschleimhaut. Diese harmlose, durch mütterliche Hormonwirkung zu erklärende Blutung kann kaum verwechselt werden mit einer septischen Vaginalblutung, die erst später erfolgt und durch das schlechte Allgemeinbefinden einen schweren Zustand anzeigt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • E. Feer
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations