Advertisement

Erkrankungen der Gefäße

  • Heinrich Hochhaus

Zusammenfassung

Die akute Entzündung der Arterien wand kommt häufig vor; sie ist noch verhältnismäßig ungenügend studiert, hat auch zurzeit noch wenig klinisches Interesse, da sie meist eine Teilerscheinung anderer Krankheiten darstellt und einer exakten Diagnose nur selten zugänglich ist. Die engere Zusammenarbeit des inneren Mediziners mit dem Ophthalmologen und dem pathologischen Anatomen würde wahrscheinlich vieles zu ihrer Erforschung beitragen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Chiari, Über die syphilitischen Aortenerkrankungen. Verh. d. d. path. Gesellsch. 1903.Google Scholar
  2. Denekf, Über die syphilitische Aortenerkrankung. D. med. W. 1913, S. 441 bis 447.Google Scholar
  3. Dohle, Über Aortenerkrankung bei Syphilitischen und deren Beziehungen zur Aneurysmabildung. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 53.Google Scholar
  4. Eisler, Fr., u. S. Kreuzfuchs, Die Röntgendiagnose der Aortensyphilis. D. med. W. 1913, Bd. 44.Google Scholar
  5. Goldscheider, Über die syphilitische Erkrankung der Aorta. Med. Klinik 1912, S. 471-475.Google Scholar
  6. Grau, Zeitschr. f. kl. Med., Bd. 72, H. 3 u. 4.Google Scholar
  7. Heller, Aortenaneurysma und Syphilis. Virch. Archiv, Bd. 171.Google Scholar
  8. Lippmann, A., u. W. Quiring, Die Röntgenuntersuchung der Aorten-Ierkrankungen mit spez. Berücksichtigung der Aortenlues. Fortschr. a. d. Geb. d. Rönt-genstr. 1912.Google Scholar
  9. Marchand, Verhalten der Syphilis und Arteriosklerose zur Entstehung der Aortenaneurysmen. Verh. d. d. path. Gesellsch. 1903, 6. T.Google Scholar
  10. Oberndorfer, Die syphilitische Aortenerkrankung. Münch. med. W. 1913, S. 505-510.Google Scholar
  11. Stadler, Die Klinik der syphilitischen Aortenerkrankung. Jena, G. Fischer, 1912. Wiesel, Die Erkrankungen arterieller Gefäße im Verlauf akuter Infektionskrankheiten. Zeitschr. f. Heilkunde 1906.Google Scholar
  12. Bäumler, Chr., Behandlung des Aneurysma. In Penzoldt-Stintzings Handbuch, Bd. III. 5. Aufl. 1914; mit ausführlicher Literaturangabe.Google Scholar
  13. Benda, Aneurysma und Syphilis. Verh. d. d. path. Gesellsch. 1903.Google Scholar
  14. Eppinger, Pathogenese Aneurysmen. Arch. f. kl. Chir., Bd. 35.Google Scholar
  15. Gaer, Max, Über die Todesursache beim Aortenaneurysma. Frankf. Zeitschr. f. Pathol. 1912.Google Scholar
  16. Hampeln, Über Lungenblutung bei perforierten Aortenaneurysmen. D. med. W. 1913, Nr. 18.Google Scholar
  17. Heller, Über die syphilitische Aortitis und ihre Bedeutung für die Entstehung der Aneurysmen. Verh. d. d. path. Gesellsch. 1889.Google Scholar
  18. His, Über das sackförmige Aortenaneurysma. Deutsche Klinik 1907, Bd. 4.Google Scholar
  19. Hösslin, R. v., Ein neues Symptom des Aneurysmas der Aorta. Münch. med. W. 1912.Google Scholar
  20. Laache, Diaeta parca in der Behandlung der Aortenaneurysmen. Ther. d. Gegenw. 1899.Google Scholar
  21. Lanceraux et Paulesco, Traitement des anévrysmes par la gélatine en injection sous-cutanés. Gaz. des hôpitaux 1901.Google Scholar
  22. Ortner, N., Die stoßweise Exspiration bei Aneurysma aort. Münch. med. W. 1912.Google Scholar
  23. Schmidt, Verh. d. Kongr. f. i. Med. 1899.Google Scholar
  24. Stadler, Arb. med. Klinik Leipz., H. 1. Januar 1912.Google Scholar
  25. Weitz, Beiträge zur Kenntnis der Aortenaneurysmen. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 104.Google Scholar
  26. Alzheimer, Die Seelenstörungen auf arteriosklerotischer Grundlage. Zentralbl. f. Nervenheilkunde 1902.Google Scholar
  27. Aschoff, L., Über Arteriosklerose und andere Sklerosen des Gefäßsystems. Med. Klinik 1901, Beiheft 1.Google Scholar
  28. v. Basch, Die Herzkrankheiten bei Arteriosklerose. Berlin 1901.Google Scholar
  29. Bäumler, Über Arteriosklerose und Arteriitis. Münch. med. W. 1898, Nr. 5.Google Scholar
  30. Binswanger, Die Abgrenzung der allg. prog. Paralyse. Berl. kl. W. 1894, Nr. 49-52.Google Scholar
  31. Bittorf, Zur Symptomatologie der Aortensklerose. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 81.Google Scholar
  32. Edgren, Die Arteriosklerose. Leipzig 1898.Google Scholar
  33. Erb, Über Dys-basia angiosclerotica. Verh. d. Kongr. f. i. Med. 1904.Google Scholar
  34. Faber, A., Die Arteriosklerose. Jena 1912.Google Scholar
  35. Ders., Wachstumshypertrophie und juvenile Sklerose. D. Arch., Bd. 105.Google Scholar
  36. Forster u. Schlayer, Palpabilität und Arteriosklerose. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 8.Google Scholar
  37. Fränkel, A., Die Behandlung der Arteriosklerose. Berl. kl. W. 1913, Nr. 17.Google Scholar
  38. Hasenfeld, Über die Herzhypertrophie bei Arteriosklerose. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 59.Google Scholar
  39. Hirsch, C, u. O. Thorspeken, Experimentelle Untersuchungen zur Lehre von der Arteriosklerose. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 107.Google Scholar
  40. Hirsch, C, u. O. Loeb, Über Arteriosklerose. D. med. W. 1913, Nr. 38.Google Scholar
  41. Hochhaus, H., Die Behandlung der Arteriosklerose. D. med. W. 1912, Nr. 38.Google Scholar
  42. Homburger, Einige Verlaufsformen der Arteriosklerose des Gehirns und Rückenmarks. Med. Klinik 1906, Nr. 8.Google Scholar
  43. Jores, Wesen und Entwicklung der Arteriosklerose. Wiesbaden 1903.Google Scholar
  44. Ders., Anatomische Grundlagen wichtiger Krankheiten. Berlin 1913.Google Scholar
  45. Lande, Über die Palpabilität der Arterien. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 116.Google Scholar
  46. Lubarsch, Über alimentäre Schlagaderverkalkung. Münch. med. W. 1910, Nr. 30.Google Scholar
  47. Marchand, Über Arteriosklerose. Verh. d. Kongr. f. i. Med. 1904.Google Scholar
  48. Mönckeberg, Über die reine Mediaverkalkung der Extremitätenarterien usw. Virch. Archiv, Bd. 171.Google Scholar
  49. Müller, Otfried, u. Inada, Zur Kenntnis der Jodwirkung bei Arteriosklerose. D. med. W. 1904.Google Scholar
  50. Munk, Fritz, Röntgendiagnostik innerer Krankheiten. Berlin 1914.Google Scholar
  51. Naunyn, Über „senile Epilepsie“ Ztschr. f. kl. Med. Bd. 28.Google Scholar
  52. Ortner, Zur Klinik der Angiosklerose der Darmarterien. Volkmanns Samml. klin. Vortr. N. F., Nr. 408.Google Scholar
  53. Pawinsky, Einfluß der Gemütsbewegung und geistiger Überanstrengung auf das Herz; insbesondere auf die Entstehung der Arteriosklerose. Zeitschr. f. kl. Med., Bd. 79.Google Scholar
  54. Eomberg, Über Arteriosklerose. Verh. d. Kongr. f. i. Med. 1904.Google Scholar
  55. Sawada, Blutdruckmessungen bei Arteriosklerose. D. med. W. 1904.Google Scholar
  56. Schneider, H., Über Erblichkeit der Atherome. Münch. med. W. 1913.Google Scholar
  57. Steinbiss, W., Über experimentelle alimentäre Atberosklerose. Virch. Archiv, Bd. 212.Google Scholar
  58. Strabel, Die TherapieGoogle Scholar

Embolie und Thrombose der Arterien

  1. Aschoff, L., Über den Aufbau der Thrombose. D. med. W. 1912.Google Scholar
  2. Ders., de la Camp, v. Beck, B. Krönig, Beiträge zur Thrombosefrage. Leipzig, F. C. W. Vogel, 1912.Google Scholar
  3. Bauer, Fritz, Fall von Embolus aortae abdominalis. Operation, Heilung. Zentralbl. f. Chir. 1913, S. 1945-46.Google Scholar
  4. Beneke, R., Die Thrombose und Embolie. In Handb. d. allg. Path. v. Krehl u. Marchand. 2. Abt. Mit vollständiger Literaturangabe usw. Leipzig 1913.Google Scholar
  5. Bier, Über die Entstehung des Kollateralkreislaufs. Virch. Archiv, Bd. 147 u. 153.Google Scholar
  6. Daus, S., Über traumatische Thrombose. D. Arch. f. kl. Med., Bd. 112.Google Scholar
  7. Georgi, Walter, Experimentelle Untersuchungen zur Embolielokalisation in der Lunge. Beitr. z. path. Anat. u. z. allg. Path. 1912, 401-414.Google Scholar
  8. Krämer, Zur Frage der prämonitorischen Symptome der Thrombose und Embolie. D. med. W. 1912, S. 1328 bis 1330.Google Scholar
  9. Kretz, R., Zur Kenntnis der Gesetze der embolischen Verschleppung. Verh. d. d. path. Gesellsch. 1912, S. 273-283.Google Scholar
  10. Reich, Anton, Embolie und Thrombose der Mesenterialgefäße. Ergeb. d. Chir. u. Orthop., Bd. 7. Sehr vollständige Literatur.Google Scholar
  11. Ribbert, B., Über den Aufbau der Thromben. D. med. W. 1912, 1577-79.Google Scholar

Phlebitis — Thrombose und Embolie der Venen — Varizen

  1. Außer den bekannten Lehrbüchern der pathologischen Anatomie und der inneren Medizin: Bajowsky, V. G., Phlébosclérose. Sem. méd. 1909, No. 6.Google Scholar
  2. Försterling, K., Entzündliche Thrombose fast des gesamten peripheren Venensystems. Mitt. a. d. Grenzgebieten, Bd. 19.Google Scholar
  3. Glaser, Über Venenthrombose bei Herzkranken. Med. Klinik 1913, Nr. 42.Google Scholar
  4. Goldmann, G., Zur Kasuistik der Milzvenen-und Pfortaderthrombose. D. med. W. 1913, Nr. 32.Google Scholar
  5. Kayn, R., Über die Phlebosklerose. Virch. Archiv, Bd. 189Google Scholar
  6. Liebermeister, G., Virch. Archiv, Bd. 197.Google Scholar
  7. Ders. Tuberkulose. Berlin, Julius Springer, 1921.Google Scholar
  8. Ders. Gefäßtuberkulose in Löwensteins Handb. d. Tuberkulose. Berlin u. Wien. Im Druck.Google Scholar
  9. Linser, Med. KL 1916, Nr. 34.Google Scholar
  10. Mohr, Th., Thrombose von Armvenen durch Blutdruckuntersuchungen. Münch. med. W. 1912.Google Scholar
  11. Rosenthal, J. W., Über Thrombose an der oberen Extremität nach Anstrengung. D. Z. f. Chir. 1912, 405-424.Google Scholar
  12. Sack, Ernst, Über Phlebosklerose und ihre Beziehungen zur Arteriosklerose. Virch. Archiv, Bd. 112.Google Scholar
  13. Staenger, L., Thrombophlebitis migrans der oberflächlichen Venen bei Thrombomyositis obliterans. Mitt. a. d. Grenzgebieten, Bd. 21, S. 253.Google Scholar
  14. Trendelenburg, Über die Unterbindung der Vena saphena magna bei Unterschenkelvarizen. Beitr. z. kl. Chir. 1891.Google Scholar
  15. Ders., Zur Operation der Embolie der Pulmonalarterie. D. med. W. 1908, Nr. 27.Google Scholar
  16. Versé, Max, Über Phlebitis syph. cerebrospinalis. Zieglers Beitr. z. path. Anat. u. allg. Path., Bd. 56.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • Heinrich Hochhaus
    • 1
  1. 1.Augusta-Krankenhauses KölnDeutschland

Personalised recommendations