Die Muschelschiebersteuerung

  • F. D. Morgner

Zusammenfassung

Wie sich die vier Abschnitte der Dampfverteilung auf den Borwärts-und Rückwärtsgang des Kolbens (auf ein Kolbenspiel) verteilen, zeigt am beften eine Besprechung der Muschelschiebersteuening (Fig. 19bis27). Der hierbei Verwendete Muschelschieber liegt in dem am Zylinder angebrachten Schieberkasten auf einer aufgeschraubten, ebenen Platte, dem Schieber-spiegel, dampfdicht auf. Bom Schiebersptegel aus führen in den Zylinder drei Kanäle, von denen der mittlere mit dem ins Freie führenden Ab-dampfrohr verbunden isl. Die Öffnung dieses Kanales ist stets vom Schie-ber überdeckt, so daß niemals Frischdampf durch ihn hindurch ins Freie gelangen kann. Der Schieber ist muschelförmig und nur auf seiner Grund-fläche, über dem Dampfauslaßkanal offen. Seine hin- und hergehende Bewegung, die bedeutend kürzer als der Kolbenhub ist, wird durch ein Exzenter auf dex Hauptwelle vollzogen, mit dem er durch die Exzenter-stange verbunden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • F. D. Morgner
    • 1
  1. 1.ChemnitzDeutschland

Personalised recommendations