Bewegungen in Flüssigkeiten und Gasen

  • R. W. Pohl

Zusammenfassung

Zwischen Flüssigkeiten und Gasen besteht ein wesentlicher, durch die Ausbildung der Oberfläche bedingter Unterschied. Trotzdem ließen sich die Erscheinungen in ruhenden Flüssigkeiten und Gasen formal in weitgehender Übereinstimmung behandeln. — Bei der Bewegung in Flüssigkeiten und Gasen kann man in der einheitlichen Behandlung von Flüssigkeiten und Gasen noch erheblich weitergehen. Bis zu Geschwindigkeiten von 50 m/sec kann man beispielsweise Luft getrost als eine inkompressible Flüssigkeit betrachten. Denn diese Geschwindigkeit ist noch klein gegen die Schallgeschwindigkeit in Luft (340 m/sec, vgl. S. 189). Wir werden in diesem Kapitel der Kürze halber das Wort Flüssigkeit als Sammelbegriff benutzen. Er soll Flüssigkeiten mit und ohne Oberfläche umfassen, also Flüssigkeiten wie Gase im üblichen Sprachgebrauch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • R. W. Pohl
    • 1
  1. 1.Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations