Advertisement

Die Physiologie des peripheren Nerven. Entstehung, Fortpflanzung und Übertragung der Erregungen

  • Hermann Rein
  • Max Schneider

Zusammenfassung

Zu den charakteristischen Erscheinungen des lebenden Organismus gehört nicht nur eine bestimmte, in sich geschlossene Form, ein bestimmter Aufbau aus anorganischen und organischen Stoffen, ein Stoffwechsel, der sich bis zu einem gewissen Grade Veränderungen in d en äußeren Bedingungen anzupassen vermag, die Fähigkeit, sich zu vermehren und zu wachsen, sondern auch die Irritabilität, also die Fähigkeit, auf eine äußere Zustandsänderung (Reiz) mit einer Erregung zu antworten, ja unter Umständen sogar in bestimmten Zellen oder Zellgruppen selbst Erregungen zu bilden (Excitabilität).
Abb. 217

Schema zu einem ersten Überblick über die Funktion des Zentralnervensystems (s. Text)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adrian, E. D.: The mechanism of nervous action. London 1935.Google Scholar
  2. Bethe, A.: Allgemeine Physiologie. Berlin: Springer 1952.CrossRefGoogle Scholar
  3. Bernstein, J.: Elektrobiologie. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1912.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bethe-Bergmann: Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 9. 1927. Allgemeine Physiologie der Nerven und des Zentralnervensystems.Google Scholar
  5. Brazier, M. H. B.: The electrical activity of the nervous system London: Pitman 1951.Google Scholar
  6. Cannon, W. B., and A. Rosenblueth: The supersensivity of denervated structures. A law of denervation. New York: Macmillan & Co. 1949.Google Scholar
  7. Dale, H. H.: Reizübertragung durch chemische Mittel im peripheren Nervensystem. Wien: Urban & Schwarzenberg 1935.Google Scholar
  8. Eccles, J. C.: The neurophysiological basis of mind. Oxford: Clarendon Press 1953.Google Scholar
  9. Eccles, J. C. u. a.: A discussion on excitation and inhibition Proc. Roy. Soc. Lond. 140, 169 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  10. Erlanger, J., and H. S. Gasser: Electrical signs of nervous activity. Philadelphia: Univ. Press 1937.Google Scholar
  11. Feldberg, W.: The role of acetylcholine in the central nervous system. Brit. Med. Bull. 6, 312 (1950).PubMedGoogle Scholar
  12. Fessard, A.: Propriétés rhythmiques de la matiore vivante. Nerfs isolés. 2 Bde. Paris: Hermann 1936.Google Scholar
  13. Fessard.,A, et J. Posternack: Les méchanismes élémentaires de la transmission synaptique. J. de Physiol. 42, 319 (1950).Google Scholar
  14. Glasser, O. (Herausgeb.): Medical physics. Chicago: Year book Publ. Bd. I, 1944; Bd. I I 1950.Google Scholar
  15. GoTtsci Ick, J.: Die Leistungen des Nervensystems. Jena: Gustav Fischer 1952.Google Scholar
  16. Guggenheim: Biogene Amine, 3. Aufl. Basel. 1952.Google Scholar
  17. Hodgkin, A. L.: The ionic basis of electrical activity in nerve and muscle. Biol. Rev. 26, 339 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  18. Ber, R.: Physikalische Chemie der Zellen und Gewebe. Bern: Stämpfli 1947.Google Scholar
  19. HydÉN, H.: Protein metabolism in the nerve cell during growth and function. Acta physiol. stand. (Stockh.) 6; Suppl. 17 (1943).Google Scholar
  20. Jung, R.: Die Tätigkeit des Nervensystems. Handbuch der inneren Medizin V, I, 1. 1953.Google Scholar
  21. KornmÜLler, A. E.: Die Elemente der nervösen Tätigkeit. Stuttgart: Georg Thieme 1947.Google Scholar
  22. Kuffler, S. W.: Transmission processes at nerve-muscle junctions, in: Mod. Trends Physiol. Biochem. S. 277. 1952.Google Scholar
  23. Lorente DE No, R.: A study of nerve physiology. Stud. Rockefeller Inst., Bd. 131 u. 132. 1947.Google Scholar
  24. Lullies, H.: Über „Reizgesetze“ und unsere Vorstellungen von den Vorgängen bei der Erregung des Nerven. Erg. Physiol. 47, 1 (1952).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  25. Muralt, A. vox: Die Signalübermittlung im Nerven. Basel: Birkhäuser 1946.Google Scholar
  26. Nachmansohnn, D. (Herausgeb.): Nerve impulse. New York: J. Macy Found. 1951.Google Scholar
  27. Rosenblueth, A.: The local responses of axons. Erg. Physiol. 47, 24 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  28. Rosenblueth, A.: The transmission of nerve impulses at neuroeffector junctions and peripheral synapses. New York: J. Wiley 1950.Google Scholar
  29. Schaefer, H.: Elektrophysiologie, 2 Bde. Wien: Franz Deuticke 1940 u. 1942.Google Scholar
  30. STÄMpfli, R.: Bau und Funktion isolierter markhaltiger Nervenfasern. Erg. Physiol. 47, 70 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  31. Tasaki, I.: The nervous transmission. Springfield: Ch. C. Thomas 1953.Google Scholar
  32. Weiss, P. (Herausgeb.): Genetic neurology. Chicago: Univ. Press 1950.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955

Authors and Affiliations

  • Hermann Rein
  • Max Schneider
    • 1
  1. 1.Instituts für Normale und Pathologische PhysiologieUniversität KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations