Advertisement

Zwischenhirn und Stammganglien

  • Hermann Rein

Zusammenfassung

Bei der Betrachtung der Funktionen dieser Hirngebiete können wir drei verschiedene Abteilungen voneinander sondern, so sehr sie auch im einzelnen zusammenhängen: 1. Die vegetativen Zentren des Hypothalamus. 2. Der Thalamus. 3. Kerngebiete, deren Funktion entscheidend mit der Motorik verknüpft ist und die gewöhnlich als „Stammganglien“ zusammengefaßt werden. Zu ihnen rechnen allerdings auf der einen Seite Kerngebiete, die entwicklungsgeschichtlich zum Endhirn gehören, und auf der anderen Seite solche in tieferen Abschnitten, also in Mittelhirn, Brücke und Medulla oblongata.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Assoc. Res. Nerv. a. Ment. Dis. 20 (1940): The hypothalamus. 21 (1941): The diseases of the basal ganglia.Google Scholar
  2. Bremer, F.: Physiopathologie des syndromes choréiques athétosiques et parkinsoniens. Rev. Méd. Pharm. 7, 3 (1951).Google Scholar
  3. Denny-Brown, D.: Diseases of the basal ganglia and subthalamic nuclei. Oxford Univ. Press 1945.Google Scholar
  4. Gellhorn, E.: Physiological foundations of neurology and psychiatry. Minneapolis: Univ. of Minnesota Press 1953.Google Scholar
  5. Hassler, R.: Extrapyramidal-motorische Syndrome und Erkrankungen. In Handbuch der inneren Medizin. Bd. V/3, S. 676. 1953.Google Scholar
  6. Hess, W. R.: Über die Wechselbeziehungen zwischen psychischen und vegetativen Funktionen. Zürich u. Leipzig: Füssli 1925.Google Scholar
  7. Beiträge zur Physiologie des Hirnstammes. Leipzig: Georg Thieme Bd. I, 1932, Bd. I I, 1938.Google Scholar
  8. Das Zwischenhirn und die Regulation von Kreislauf und Atmung. Leipzig: Georg Thieme 1938.Google Scholar
  9. Vegetative Funktionen und Zwischenhirn. Heiv. physiol. Acta Suppl. 4 (1947).Google Scholar
  10. Zwischenhirn und Motorik. Helvet. physiol. Acta Suppl. 5 (1948).Google Scholar
  11. Die funktionelle Organisation des vegetativen Nervensystems. Basel: Benno Schwabe and Co. 1948.Google Scholar
  12. Das Zwischenhirn. Syndrome, Lokalisationen, Funktionen. Basel: Benno Schwabe and Co. 1949.Google Scholar
  13. Magoun, H. W., and R. Rhsnes: Spasticity. The stretch reflex and extrapyramidal systems. Springfield: Thomas 1947.Google Scholar
  14. Ller, L. R.: Über den Schlaf. Berlin u. München: Urban and Schwarzenberg 1948.Google Scholar
  15. Selye, H.: The physiology and pathology of exposure to stress. Montréal: Acta Inc. 1950.Google Scholar
  16. Spatz, H.: Physiologie und Pathologie der Stammganglien. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 9, S. 318. 1927.Google Scholar
  17. Walker, A. E.: The primate thalamus. Univ. of Chicago Press 1938. Weiteres s. S. 623.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Hermann Rein

There are no affiliations available

Personalised recommendations