Advertisement

Nachlaßsachen

  • Friedrich Lent
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE, volume 19)

Zusammenfassung

Auch hier handelt es sich meist um Ausführung allgemeiner Vorschriften. Eine Regelung findet die Zuständigkeit (§§ 72–74), das Beschwerderecht (§§ 76–84), die Vollstreckung wird in einem Sonderfall behandelt (Ablieferung von Testamenten § 83). Selbständige Bedeutung hat nur das Nachlaßteilungsverfahren (§§ 86 bis 89). Es soll einerseits Prozesse unter den Erben verhindern, andererseits private Versuche, zu einer gütlichen Auseinandersetzung zu kommen, durch die Autorität und Objektivität des Nachlaßgerichtes wirksam unterstützen. Aber dessen Tätigkeit ist keine autoritativ feststellende wie die des Prozeßgerichtes, sondern eine rein vermittelnde, auch ein Zwang, seine Vorschläge widersprechenden Beteiligten gegenüber durchzusetzen, steht ihm nicht zu.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • Friedrich Lent
    • 1
  1. 1.Universität ErlangenDeutschland

Personalised recommendations