Advertisement

Die biologischen Phasen im Leben des Weibes

Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Die Entwicklung vom Kleinkind zum geschlechtsreifen Weib vollzieht sich langsam und dauert durchschnittlich 16–18 Jahre. Die Ausbildung der sekundären Geschlechtsmerkmale, die beide Geschlechter nicht nur somatisch, sondern auch in ihrer seelischen Einstellung zur Umwelt unterscheiden, tritt früher auf als die Veränderung an den primären. Schon beim noch nicht geschlechtsreifen Mädchen ist der Brustkorb schmäler, die Gesichtskonturen weniger scharf ausgeprägt, die Hüftbeine größer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1940

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitäts-FrauenklinikMarburg/L.Deutschland

Personalised recommendations