Advertisement

1878–1914

Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Die Grenzbestimmung, die wir sowohl für die Geschichte der Gesellschaft der Ärzte als auch für die Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Arbeit in Wien mit dem Jahre 1914 setzen, scheint auf den ersten Blick willkürlich zu sein. Aber der Beginn des Weltkrieges und noch mehr die Zertrümmerung der österreichisch-ungarischen Monarchie schufen nicht nur eine tiefe Cäsur im Leben der Gesellschaft der Ärzte in Wien, das früher noch die Reichshaupt- und Residenzstadt eines großen Staates war, sondern gaben auch der wissenschaftlichen Arbeit im Sturm und Drang der Zeit für viele Jahre hinaus eine bestimmte Note, indem die Kriegsmedizin — Kriegschirurgie, Epidemiologie, Kriegsfolgekrankheiten — auch in den Verhandlungen der Gesellschaft in den Vordergrund trat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1938

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations