Die Erkrankungen der Orbita

  • E. Engelking

Zusammenfassung

Die Augenhöhle wird nach allen Seiten begrenzt durch die mit einem Periostüberzug versehene köcherne Wandung. Jenseits derselben liegen als Nachbarorgane die Nebenhöhlen der Nase, nach oben zu die Stirnhöhle, medial und hinten die vorderen und hinteren Siebbeinzellen sowie Teile der Keilbeinhöhle, nach unten zu die Oberkieferhöhle. Alle diese Hohlräume sind für die Erkrankungen der Orbita von großer Bedeutung. Nach vorn zu ist die Augenhöhle durch den Fascienapparat der Lider verschlossen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1947

Authors and Affiliations

  • E. Engelking
    • 1
  1. 1.Augenheilkunde in HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations