Advertisement

Umrechnung der Elemente

  • Victor Goldschmidt

Zusammenfassung

Die folgenden Tabellen geben für die Schriften von Miller, Mohs, Haidinger, Hausmann, Des Cloizeaux und Lévy die Formeln an, nach denen sich für das hexagonale, tetragonale, rhombische und monokline System die Elemente aus den Angaben dieser Autoren berechnen lassen. Das trikline System wurde weggelassen, weil einerseits in Bezug auf dies System die Angaben bei demselben Autor nicht immer gleichmässig sind und weil andererseits durch specielle Formeln kaum tin Vortheil erreicht würde, gegenüber dem später zur Berechnung der Elemente aus Messungen anzugebenden Weg. Haben die Angaben noch nicht die dort geforderte Gestalt, so müssen die jeweilig nothwendigen Operationen vorausgehen, die entweder in einer vorläufigen Aenderung der Aufstellung, oder in der Berechnung fehlender Theile nach den allgemeinen Methoden der. Krystallberechnung bestehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1886

Authors and Affiliations

  • Victor Goldschmidt
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations