Krankheiten der Hoden und Nebenhoden

  • Hans Wildbolz
Part of the Enzyklopaedie der Klinischen Medizin book series (EKM)

Zusammenfassung

Die Hoden entwickeln sich normalerweise auf der Höhe des 2. Sakralsegmentes aus dem caudalen Teile der erst indifferenten Keimdrüse. Ein angeborener vollkommener Mangel beider Hoden, Aplasia testiculorum oder Anorchie, ist außerordentlich selten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • Hans Wildbolz
    • 1
  1. 1.InselspitalBernSchweiz

Personalised recommendations