Systeme mit zeitlich veränderlichen Koeffizienten und nichtlineare Systeme

  • J. P. Den Hartog

Zusammenfassung

Alle bisher betrachteten Anordnungen und Erscheinungen konnten durch lineare Differentialgleichungen mit konstanten Koeffizienten beschrieben werden, d. h. alle Massen waren konstant, alle Federkräfte waren proportional zur Auslenkung, die Dämpfungskräfte waren proportional zu einer Geschwindigkeit In diesem Kapitel werden Fälle besprochen, in denen diese Bedingungen nicht mehr gleichzeitig gültig sind, jedoch werden die Ausführungen auf Systeme mit einem Freiheitsgrad beschränkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • J. P. Den Hartog
    • 1
  1. 1.CambridgeUSA

Personalised recommendations