Die Kohlensäure

  • Alfred Dengler

Zusammenfassung

Die Kohlensäure ist ebenso wie das Licht ein unentbehrlicher Faktor für den Vorgang der Assimilation bei allen grünen Pflanzen Die Kohlensäure spielt aber auch gerade beim Aufbau des Holzkörpers unsrer Waldbäume eine außerordentlich wichtige Rolle, da dessen Trockensubstanz ja bis zu 40% aus Kohlenstoff besteht. Wenn man trotzdem bis vor kurzem diesem Lebensfaktor ökologisch keine besondere Beachtung geschenkt hat, so lag das daran, daß man den Kohlensäuregehalt der Luft mit seinem durchschnittlichen Wert von 0,03% als unabänderlich gegeben und nur wenig veränderungsfähig ansah. Außerdem hatte man festgestellt, daß die Assimilation auch bei dieser geringen Konzentration unter sonst günstigen Umständen noch recht lebhaft sein kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aus der sehr umfänglichen Literatur sei hier nur hingewiesen auf: Lundegârdh: Der Kreislauf der Kohlensäure in der Natur. Jena 1924. — Reinau: Kohlensäure und Pflanzen. Halle 1920. — Bornemann: Kohlensäure und Pflanzenwachstum, 2. Aufl. Berlin 1923. — Mein ecke d. J.: Die Kohlenstoffernährung des Waldes. Berlin 1927. — Für die Gegenseite: Spirgatis: Untersuchungen über den Wachstumsfaktor Kohlensäure. Dissert., Königsberg 1923. — Lemmermann: Mitt. d. dtsch. Landw.-Ges. 1925, S. 693. —Janert: Botan. Arch. 1922, H.3/4. — Eine Reihe von kritischen Artikeln von Schmidt, Albert u. a. in Z. f. Forst-u. Jagdwes. 1923.Google Scholar
  2. 1.
    Meinecke: a. a. 0., S. 124ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • Alfred Dengler
    • 1
  1. 1.Forstlichen Hochschule EberswaldeEberswaldeDeutschland

Personalised recommendations