Advertisement

Chemische Vorgänge beim Verkochen des Dicksaftes

  • Oskar Wohryzek

Zusammenfassung

Nachdem der Diffusionssaft gereinigt wurde, stellt die Fabrikation des Zuckers im Prinzipe nichts anderes dar als die Konzentration des Dünnsaftes bis zur Auskristallisierung des Zuckers aus seiner Lösung. Dieser Kristallisationsprozeß verläuft in zwei Phasen. Die erste führte zum Dicksafte. Durch weitere Konzentrierung desselben im Vakuum entsteht schließlich Übersättigung: Zucker kristallisiert aus und bildet mit der Mutterlauge zusammen die Füllmasse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1914

Authors and Affiliations

  • Oskar Wohryzek

There are no affiliations available

Personalised recommendations