Advertisement

Rechte und Pflichten des Volontärs

  • F. zur Nedden

Zusammenfassung

Es scheint vielleicht überflüssig, einem wohlerzogenen jungen Mann von seinen Rechten und Pflichten, in einer zivilisierten Umgebung erzählen zu wollen. Immerhin erschien es mir notwendig, einige Worte darüber zu sagen, da ich aus Erfahrung weiß, daß luden Köpfen mancher jungen Leute eine ganz eigenartige Auffassung über ihre Stellung in der Fabrik herrscht. So berief sich z. B. ein früherer Kamerad von mir einmal auf sein „akademisches Bürgerrecht: er brauche sich von einem Betriebs-Ingenieur nichts gefallen zu lassen“. Der Herr fiel der verdienten Lächerlichkeit anheim: er verkannte eben völlig seine Stellung. Einem anderen meiner Kameraden verabreichte ein Schlosser eine schallende Ohrfeige, und leider keineswegs, ohne daß ihm das bisherige Benehmen des Volontärs ein Recht dazu gegeben und ihn zu einem solchen Wagnis ermutigt hätte. So sehr verkannte dieser Eleve seine Stellung nach der anderen Seite hin.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1907

Authors and Affiliations

  • F. zur Nedden
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations