Technische Herstellung von Pinenhydrochlorid

  • I. M. Klimont
Part of the Chemische Technologie in Einzeldarstellungen book series (CHTE)

Zusammenfassung

Die technische Herstellung des Pinenhydrochlorids erfolgt wie die präparative durch Einleiten von Salzsäure in Pinen. Die Rohkrystalle können durch Abpressen, Abnutschen, wohl auch durch Abblasen mit Wasserdampf von öligen Beimengungen befreit und zur Reinigung umkrystallisiert oder auch sublimiert werden. Ein Haupterfordernis für die Herstellung des festen Pinenhydrochlorids ist die Abwesenheit von Wasser im Terpentinöl.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    D.R.P. 175 662 vorn 19. III. I902.Google Scholar
  2. 1).
    Dr. W. Naschold: D. R. P. 182044 (Zus. zum D. R. P. 175 662) vom 16, XI. 1902.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • I. M. Klimont
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule in WienÖsterreich

Personalised recommendations