Verringerung des Verbrauchs von Brennstoffen

  • G. Dettmar

Zusammenfassung

Vermeidung überflüssiger Verwendung von Brennstoffen. — Weitgehendster Ersatz von Brennstoffen. — Höchste Wirtschaftlichkeit bei der Verwendung von Brennstoffen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Nach Angaben, die mir freundlichst von Herrn Dr. Bonikowsky zur Verfügung gestellt worden sind.Google Scholar
  2. 1).
    Monatsblätter des Berliner Bezirksvereins Deutscher Ingenieure 1917 Heft 3, S. 25.Google Scholar
  3. 1).
    Monatsblätter des Berliner Bezirksvereins Deutscher Ingenieure 1915 Heft 6, S. 69.Google Scholar
  4. 1).
    Wasserkraftwerk, Heizungskraftwerk und Lichtwerk. Dinglers Polytechn. Journal 1912, S. 10.Google Scholar
  5. 1).
    Vortrag im Württembergischen elektrotechn. Verein am 19. XI. 1919.Google Scholar
  6. 1).
    Elektrotechn. u. Maschb. 1919, S. 221 u. 425.Google Scholar
  7. 2).
    Elektrotechn. u. Maschb. 1919, S. 256.Google Scholar
  8. 3).
    Elektrotechnische Umschau 1920, S. 11.Google Scholar
  9. 1).
    ETZ 1918, S. 239.Google Scholar
  10. 1).
    Siehe ETZ 1917, S. 181, 1918, S. 70 u. 1920, S. 614.Google Scholar
  11. 1).
    ETZ, 1920, S. 513.Google Scholar
  12. 2).
    Siehe ETZ 1920, S. 336.Google Scholar
  13. 3).
    Gerbel, Kraft- und Wärmewirtschaft in der Industrie 1918, S. 27.Google Scholar
  14. 4).
    Siehe ETZ 1917, S. 41 u. 54; 1919, S. 469.Google Scholar
  15. 1).
    ETZ 1920, S. 609 und E. u. M. 1920, S. 341.Google Scholar
  16. 1).
    Diese sind entnommen dem Aufsatz „Die Möglichkeiten der Windausnutzung und ihre Bedeutung für die Energiewirtschaft von Dr. Ing. G. Liebe, ETZ 1920, S. 501.Google Scholar
  17. 2).
    ETZ 1915, S. 178.Google Scholar
  18. 1).
    30° nördlicher Breite.Google Scholar
  19. 1).
    Kukuk, Unsere Kohlen 1913, S. 110.Google Scholar
  20. 2).
    ETZ 1917, S. 12.Google Scholar
  21. 3).
    Elektrizität 1920, Heft 24, S. 193.Google Scholar
  22. 4).
    Industrie- und Handelszeitung vom 28. III. 1920.Google Scholar
  23. 5).
    Biedermann, Deutschlands Kohlenschätze 1916.Google Scholar
  24. 1).
    Mitteilungen des Reichsbundes Deutscher Technik, 1920, Nr. 22.Google Scholar
  25. 2).
    Fl. = Zweiflammenrohrkessel ; W. = Wasserrohrkessel; L. == Lokomobilkessel; Pl. i. = Planrostinnenfeuerung; Pl. = Planrost (Außenfeuerung); St. = Stufenrost; W. R. = Wanderrost; A. .= automatische Beschickung; U. = Unterwind.Google Scholar
  26. 1).
    Darüber siehe auch Monatsblätter des Berliner Bezirksvereins deutscher Ingenieure, H. Heilmann, 1918, S. 41.Google Scholar
  27. 1).
    Neuere Kraftanlagen, 1911, S. 98–111.Google Scholar
  28. 1).
    Elektrische Kraftbetriebe und Bahnen, 1910, Heft 14/17.Google Scholar
  29. 2).
    ETZ 1919, S. 193.Google Scholar
  30. 1).
    Die rationelle Ausnutzung der Kohle, C. Heymanns Verlag, Berlin 1918.Google Scholar
  31. 1).
    Die rationelle Ausnutzung der Kohle. C. Heymanns Verlag, Berlin 1918 und Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure 1918, S. 1.Google Scholar
  32. 1).
    Fischer, Stahl und Eisen 1917, S. 346.Google Scholar
  33. 1).
    ETZ 1920, S. 609 und E. u. M. 1920,. S. 339.Google Scholar
  34. 1).
    Zeitschrift des Vereins deutscher Ingenieure, 1920, S. 197.Google Scholar
  35. 1).
    Zeitschrift des Vereins deutscher Ingenieure, 1920, S. 197.Google Scholar
  36. 2).
    Zeitschrift des Vereins deutscher Ingenieure 1920, S. 201.Google Scholar
  37. 3).
    ETZ 1920, S. 609 und E. u. M. 1920, S. 340.Google Scholar
  38. 4).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft I, S. 59.Google Scholar
  39. 1).
    Deutschlands zukünftige Kohlenwirtschaft, 1918, S. 11. Julius Springer.Google Scholar
  40. 1).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft 1, S. 9 Mittel und Wege zur besseren Ausnutzung unserer Brennstoffe.Google Scholar
  41. 1).
    Monatsblätter des Berliner Bezirksvereins Deutscher Ingenieure, 1918. Heft 5, S. 39.Google Scholar
  42. 2).
    Stahl und Eisen vom 23. 10. 1919.Google Scholar
  43. 3).
    Sparsame Warmewirtsehaft Heft 1, S. 15.Google Scholar
  44. 4).
    Kraft und Wärmewirtschaft in aer Industrie. S. 31. Berlin, Julius Springer, 1918.Google Scholar
  45. 1).
    Kölner technische Blätter 1920, Heft 3, S. 13.Google Scholar
  46. 2).
    Kölner technische Blätter 1920, Heft 3, S. 8.Google Scholar
  47. 3).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft 4, S. 27.Google Scholar
  48. 1).
    ETZ 1920, S. 400.Google Scholar
  49. 2).
    ETZ 1920, S. 535.Google Scholar
  50. 3).
    Sparsame Wärmewirtschaft. Heft 4, S. 40.Google Scholar
  51. 1).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft 4, S. 50.Google Scholar
  52. 1).
    Zeitschr. d. Ver. Deutsch. Ingenieure 1920, S. 489.Google Scholar
  53. 1).
    Diese Abbildung ist entnommen den Richtlinien für die Erzielung sparsamer Brennstoffwirtschaft bei Dampfkraftanlagen, herausgegeben von der Hauptstelle für Wärmewirtschaft.Google Scholar
  54. 2).
    Kraft- undWärmewirtschaft in der Industrie von M. Gerbel, 1918, S. 51.Google Scholar
  55. 1).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft 4, S. 31.Google Scholar
  56. 2).
    Sparsame Wärmewirtschaft, Heft 4, S. 63 von Dr. Ing. E. Reutlinger.Google Scholar
  57. 1).
    1913, S. 714.Google Scholar
  58. 1).
    Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure, 1919, S. 369.Google Scholar
  59. 2).
    Verlag von Julius Springer, 1918, S. 72.Google Scholar
  60. 1).
    Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure, 1919, S. 1074.Google Scholar
  61. 2).
    ETZ 1920, S. 603.Google Scholar
  62. 3).
    Kölner technische Blätter, 1920, Heft 3, S. 6.Google Scholar
  63. 1).
    Dr. Ing. E. Reutlinger, Die Abwärme und ihre Bedeutung in der kommenden Wärmewirtschaft. Kölner technische Blatter 1920, Heft 3, S. 12.Google Scholar
  64. 2).
    Power, Bd. 51, SL 532.Google Scholar
  65. 3).
    ETZ 1918, S. 120.Google Scholar
  66. 4).
    Zeitschrift des Vereins Deutscher Ingenieure, 1910, S. 678.Google Scholar
  67. 1).
    Siehe auch ETZ 1920, S. 473 und 563, sowie E. u. M. 1920, S. 332.Google Scholar
  68. 1).
    Power, 1920, 8. 354.Google Scholar
  69. 2).
    ETZ 1920, S. 563 und E. u. M. 1920, S. 332.Google Scholar
  70. 3).
    Nachrichten Hanomag, 1920, S. 1.Google Scholar
  71. 4).
    Kölner technische Blätter, 1920, Heft 3, S. 13.Google Scholar
  72. 1).
    ETZ 1920, S. 561 und E. u. M. 1920, S. 329.Google Scholar
  73. 2).
    Elektrische Kraftbetriebe und Balmen, 1918, Heft 12Google Scholar
  74. 3).
    ETZ 1917, S. 478.Google Scholar
  75. 1).
    ETZ 1918, S. 120.Google Scholar
  76. 2).
    ETZ 1917, S. 478.Google Scholar
  77. 3).
    ETZ 1918, S. 120.Google Scholar
  78. 4).
    ETZ 1920, S. 562 und E. u. M. 1920, S. 331.Google Scholar
  79. 1).
    ETZ 1915, S. 601.Google Scholar
  80. 1).
    Wobei natürlich wirtschaftliche Erwägungen Platz greifen und namentlich Billigkeit und Vernunft ausschlaggebend sein müssen.Google Scholar
  81. 1).
    ETZ 1918, S. 75.Google Scholar
  82. 1).
    Verkehrstechnik 1919, Heft 4.Google Scholar
  83. 2).
    Elektrische Kraftbetriebe und Bahnen 1920, S. 85.Google Scholar
  84. 3).
    Elektrische Kraftbetriebe und Bahnen 1915, S. 1, 1919, S. 41; E. u. M. 1917 S. 448 und Zeitschr. f. Klemb. 1917, S. 701.Google Scholar
  85. 1).
    ETZ 1918, S. 458.Google Scholar
  86. 2).
    Helios 1918, Heft 35, S. 619.Google Scholar
  87. 1).
    ETZ 1919 S. 357.Google Scholar
  88. 2).
    Die von Siegel angegebene Zahl 3 Milliarden ist nicht zutreffend. da ja schon 1913 die Abgabe 4,3 Milliarden kWh betragen hat (siehe ETZ 1914, S. 907).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1920

Authors and Affiliations

  • G. Dettmar
    • 1
  1. 1.Verbandes Deutscher ElektrotechnikerDeutschland

Personalised recommendations