Advertisement

VIII. Kapitel

Chapter
Part of the Enzyklopaedie der Klinischen Medizin book series (EKM, volume Spez. Teil 6, 2)

Zusammenfassung

Zu den umstrittensten Gebieten der inneren Medizin gehört das Kapitel über den sogenannten „Morbus Banti“. Während diese Bezeichnung von mancher Seite gerne gebraucht wird, vermeiden andere Kliniker diese Diagnose. Ähnlich äußern sich auch die pathologischen Anatomen; während einzelne von ihnen die Existenzberechtigung des Morbus Banti vollkommen leugnen, setzen sich dagegen andere selbst auf Grund histologischer Untersuchungen für sie ein. Um in dieses dunkle Gebiet hineinzuleuchten, erscheint es notwendig, historisch vorzugehen, wobei wir insbesondere der pathologischanatomischen Auffassungsweise weitgehendst Platz einräumen möchten. Selbstverständlich sei zunächst der Angaben von Banti selbst gedacht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1920

Authors and Affiliations

  1. 1.I. Medizinischen KlinikWienÖsterreich

Personalised recommendations