Advertisement

Die moderne Gußputzerei mit besonderer Berücksichtigung des Sandstrahlgebläses

  • R. Schmidt

Zusammenfassung

In dem Gesamtbetrieb einer Gießerei, gleichgültig welcher Art, stellt die Gußputzerei zweifellos noch heute, wie jeder Fachmann bestätigen wird, die am meisten vernachlässigte Abteilung dar. Nun ist allerdings, namentlich in Deutschland, eine gewisse Besserung auf diesem Gebiet nicht zu verkennen. Während noch vor etwa 25 Jahren, selbst in dem sonst auf anderen Gebieten so fortschrittlichen und industriell bahnbrechend vorgehenden Deutschland, das Abputzen des Gusses in einem verstaubten, meist wenig Licht und Luft bietenden Winkel der Gießerei mangelhaft und unvollkommen geschah, unvollkommen in beiderlei Hinsicht, was die Güte der Arbeit und die Arbeitsbedingungen für den Gußputzer selbst anlangt, der sich stets „strotzend vor Schmutz” von seinen anderen Arbeitskollegen unvorteilhaft abhob, hat die Neuzeit, nicht zum mindesten dank der in Deutschland energisch vorgehenden Fabrik- und Gewerbeinspektion, hierin stark Wandel geschaffen, hat in erster Linie bessere allgemeine Arbeitsbedingungen an „Licht und Luft” herbeigeführt. Dies war nicht leicht, da zuvor der hier mehr als in jedem anderen Betrieb mit großer Zähigkeit geleistete und gegen die Einführung zeitgemäßer Neuerungen stets herrschende passive Widerstand zu überwinden war.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • R. Schmidt
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations