Advertisement

Zusammenfassung

Die Entschlichtung von Kunstseidenserge soll nach Scharowa1 mit 2 g H2SO4/Liter bei 80–85° C und einer Behandlungsdauer von 15 Minuten, sowie nachherige Behandlung in einem Bade von 0,25 g/Soda/Liter bei 30–35° C erfolgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

Literaturübersicht über das Entschlichten und die Seidenentbastung

  1. Nakanishi: Das Entbasten von Seide. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 8, 612 (1952) cit. C.A. 47, 3570 (1953).Google Scholar
  2. Clark, Losie: Kontinuierliches Entschlichten von Baumwoll- und Reyongeweben. Text. Ind. 116, Nr. 12, HO (1952).Google Scholar
  3. Jülicher: Enzymatische Gewebeentschlichtung. Melliand Textilber. 33, 511 (1952).Google Scholar
  4. Leportier: Die Entschlichtungskontrolle. Ind. Text. 69, 563 (1952).Google Scholar
  5. Klemm: Die Bewertung enzymatischer Entschlichtungsmittel S. V. F. Fachorg. Textil-veredlg. 7, 168 (1952).Google Scholar
  6. Krestinskaya, Aymukhamedova: Entbasten von Seide durch Lösungen von Hydrolyseprodukten des Sericins. J. Ang. Ch. UdSSR. 24, 634 (1951).Google Scholar
  7. Müller: Entbasten. Ciba-Rundschau Nr. 102, 3761 (1952).Google Scholar
  8. Bishop: Entschlichten. Canad. Text. J. 68, 65 (1951).Google Scholar
  9. Downey: Enzyme beim Entschlichten usw. Text. Age 15, Nr. 3, 30, Nr. 4, 70 (1951).Google Scholar
  10. Kloss: Entschlichten mit Enzymen. Rayon Synth. Text. 32, 81 (1951).Google Scholar
  11. Voss: Entschlichten. Melliand Textilber. 32, 621 (1951).Google Scholar
  12. Muntona Ltd.: Entschlichten mit Malzenzymen. Monograph on Malt and Malt Products 1951, zit. J. Text. Inst. 42, A 503 (1951).Google Scholar
  13. Marston: Die Enzymentschlichtung. Text. Age 14, 32 (1950).Google Scholar
  14. Bryant: Das Schaumabkochen von Seide. Text. Res. J. 20, 735 (1950).Google Scholar
  15. Schubert: Enzymentschlichtung. Textil Rundschau 5, 1 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Waschen, Waschverfahren und Waschmittel

  1. Reese: Waschversuche im Betriebslabor. Melliand Textilber. 34, 523 (1953).Google Scholar
  2. Karafiat: Ionogene und nichtionogene Textilhilfsmittel. Melliand Textilber. 34, 525 (1953); vgl. auch Textil Praxis 8, 980 (1953).Google Scholar
  3. Sookne, Weiner, Harris: Das Filzen beim Waschen von Wollemischungen. Text. Res. J. 23, 114 (1953).Google Scholar
  4. Schmidlin: Metallkomplexbildner (Calgon usw.). S.V.F. Fachorgan Textilveredlung 8, 122 (1953).Google Scholar
  5. Rösch: Waschmittel in der Textilindustrie und ihre wichtigsten Eigenschaften. Melliand Textilber. 34, 226 (1953).Google Scholar
  6. Kopaczewski: Les detersifs. Masson Cie, Paris 1952.Google Scholar
  7. Speel: Textile chemicals and auxiliaries. Reinhold 1952.Google Scholar
  8. Textile Seifen und Waschmittel. Nat. Milling 8c Chem. Co. Inc., Philadelphia, 1952.Google Scholar
  9. Hall: Modern Textile Auxiliaries. London: Skinner & Co. 1952. 1500 Wasch- und Textilhilfsmittel.Google Scholar
  10. Stüpel: Neuere Probleme und Ergebnisse auf dem Gebiete der synthetischen Waschmittel. Melliand Textilber. 33, 1025 (1952).Google Scholar
  11. Stüpel: Zur Kenntnis der waschaktiven Stoffe. S.V. F. Fachorg. Textilveredlung 7, 219 (1952).Google Scholar
  12. Jordan, Volz, Gelb, Romanovsy: Der Effekt von Magnesiumionen bei der Wäsche von Wolle mit Na-dodecyltoluolsulfonat. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 413 (1952).Google Scholar
  13. Beery, Mack, Balog, Jordan: Schallwäscher. Text. Res. J. 22, 30 (1952).Google Scholar
  14. Garlinskaja, Dolgopolow, Matetzki, Ruban: Das Waschen von Wolle mit Ultraschall. Tekstil. Prom. 12, Nr. 4, 1952, zit. C, 1952AI, 5673.Google Scholar
  15. Reumuth: Vom schwarzen und farbigen Schmutz und vom Waschen. S.V.F. Fachorgan Textilveredlung 7, 85 (1952); 6, 299 (1951).Google Scholar
  16. Hirsbrunner: Die Entfernung von Mineralöl aus Textilien. Bull. mens. ITERG., ref. CA 60, 1261 (1952).Google Scholar
  17. Segesser, Stüpel: Waschversuche an Nylongeweben. Textil Rundschau 7, 93 (1952).Google Scholar
  18. Stüpel: Die Waschwirkung von Seife-Phosphatflotten. Textil Praxis 7, 231 (1952).Google Scholar
  19. Dumont: Das Waschen von Wolle. Ind. textile 8, P 53 (1951).Google Scholar
  20. Fong, Yeiser, Lundgreen: Wollwäsche im Schweiß (Duhamel-Verfahren), Text. Res. J. 21, 540 (1951).Google Scholar
  21. Swanston, Palmer: Theorie des Waschvorganges. J. Textile Inst. 42, 675 (1951).Google Scholar
  22. Gernert: Wollfett aus Waschlaugen. Textil Praxis 6, 434 (1951).Google Scholar
  23. Hall: Ultraschall in der Textilbehandlung. Text. Mercury Argus 124, 493, 499 (1951).Google Scholar
  24. Hall: Anschmutzung von Textilien. Text. Mercury Argus 125, 367 (1951), vgl. Ind. Engng. Chem. 43, 1564 (1951).Google Scholar
  25. Lindner: Faserschonende Waschmittel und Waschgrundstoffe. Seifen, öle, Fette, Wachse 77, 612 (1951).Google Scholar
  26. Reumuth: Entpechung von Merinowolle. Dtsch. Textilgewerbe 53, 501 (1951); vgl. auch S.V.F. Fachorgan Textilveredlg. 1952.Google Scholar
  27. Robinet: Saponine, Waschmittel. Rayonne, Fibres Synth. 7, Nr. 2, 23 (1951).Google Scholar
  28. Robinet: Wollwäsche. Ing. Textile Nr. 378, 33 ff. (1951).Google Scholar
  29. Rordorf: Waschen von Zellwolle-Wollmischungen. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 1, 11 (1951).Google Scholar
  30. Sedgewick: Reinigen von Wolle und Kammgarnwaren. Dyer 106, 297 (1951).Google Scholar
  31. Stüpel: Neuere synthetische Waschmittel. Textil Praxes 6, 519 (1951).Google Scholar
  32. Stüpel: Verteilung waschaktiver Moleküle auf der Faseroberfläche, Melliand Textilber. 32, 941 (1951).Google Scholar
  33. Stüpel: Gebrauchswertbeständige synthetische Waschmittel. Seifen, öle, Fette, Wachse 78, 1.Google Scholar
  34. Wäschereiforschungsinstitut Krefeld: Waschverfahren und Wäschebeschädigungen, Seifen, öle, Fette, Wachse 78, 7, 146.Google Scholar
  35. Widaly: Die Bestimmung von waschaktiven Stoffen mit p-Toluidinchlorhydrat. Seifen, Öle, Fette, Wachse 78, Nr. 7, 143.Google Scholar
  36. Wilkinson: Die modernen Methoden zum Entfetten von Wolle. Tinctoria 48, 197, 231 (1951).Google Scholar
  37. Wilkinson: Neutrale Wollwäsche. Dyer 105, 627 (1951); vgl. auch Bhat: Ind. Text. J. 61, 733 (1951), zit. C I 2775 (1952).Google Scholar
  38. Anon: Waschen. Dyer 104, 91 (1950).Google Scholar
  39. Chauvet: Wollwäsche. Ind. textile 67, 418 (1950).Google Scholar
  40. Clark: J. Soc. Dyers Colourists 66, 187 (1950).Google Scholar
  41. Dicker: Die Verwendung von Carboxymethylcellulose in der Wäscherei. Rayonne 6, Nr. 73, Nr. 77 (1950).Google Scholar
  42. Bayley, Weatherburn: Der Einfluß von Na-Carboxymethylcellulose auf die Suspensionsfähigkeit von Seifenlösungen. Textile Research J. 20, 510 (1950).Google Scholar
  43. Hepworth: Wollwäsche. J. Soc. Dyers Colourists 66, 101 (1950).Google Scholar
  44. Kehren: Waschprozeß der Textilindustrie. S. V. F. Fachorg. Textilveredlg. 5, 281 (1950).Google Scholar
  45. Lindner: Anhydrische Phosphate in der Wäsche. Seifen, öle, Fette, Wachse 76, 133 (1950).Google Scholar
  46. Robinet: Wollwäsche. Teintex 15, 503 (1950)...Google Scholar
  47. Sisley: Moderne Waschmittel. Paris. Teintex.Google Scholar
  48. Pilisi: Isoionische Wollwäsche. Ind. textile 65, 207 (1948).Google Scholar
  49. Cooper: Laboratory Manual for Textile Chemistry, Burgess Publ. Co. 1947.Google Scholar

Literaturübersicht über das Walken

  1. Nuding: Walken von zellwollhaltigen Geweben. Melliand Textilber. 34, 218 (1953).Google Scholar
  2. Whevell: Das Walken von Geweben, Text. Manufacturer 44, 517 (1952).Google Scholar
  3. Spanich: Walkfehler. Wirkerei- u. Strickerei-Technik 2, Nr. 5, 45 (1952).Google Scholar
  4. Hock: Die Walke in der Tuchfabrikation. Melliand Textilber. 38, 871 (1951).Google Scholar
  5. Ponting: Alte Walkmethoden. J. Soc. Dyers Colourists 67, 436 (1951).Google Scholar
  6. Sedgwick: Walkmethoden. Dyer 106, 27, 515 (1951); vgl. Text. Res. J. 23, 114 (1953).Google Scholar
  7. Bogaty, Sookne, Harris: Das Filzen von Wolle. Text. Res. J. 21, 822 (1951).Google Scholar
  8. Lafleur: Die Walke von leichten Wollgeweben. Amer. Dyestuff Reporter 40, 145 (1951).Google Scholar
  9. Rath, Fröb: Das Filzen von Wolle. Melliand Textilber. 32, 794, 872 (1951).Google Scholar
  10. Whevell, Turner: Krabben, Walken usw. J. Text. Inst. 42, 633 (1951).Google Scholar
  11. Das Walken von Nylon-Wolltuchen. Dyer 105, 309 (1951).Google Scholar
  12. Das Walken von Mischgeweben aus Wolle-Nylon. Dyer 104, 309 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Carrotieren

  1. Fröhlich: Einwirkung von Peressigsäure auf Kaninhaare. Dtsch. Textilgewerbe 54, 27 (1952).Google Scholar
  2. Hückel: Qualitätsbewertung von Kaninhaarbeizen. Melliand Textilber. 32, 693 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über das Chloren der Wolle

  1. Weber: Chloren von Wolle mit Hypochlorit. S. V. F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 67, (1951).Google Scholar
  2. Alexander, Gough: Das Chloren von Wolle. Biochem. J. 48, 504 (1951).Google Scholar
  3. Henk: Das Chloren von Wolle. Textil Praxis 6, 897 (1951).Google Scholar
  4. Sookne, Bogaty, Harris: Das Filzen nicht filzend gemachter Wolle. Text. Res. J. 21, 827 (1951).Google Scholar
  5. Alexander, Carter, Earland: Chloramine bei der Chlorierung von Wolle. J. Soc. Dyers Colourists 66, 538 (1950).Google Scholar
  6. Das, Speakman: Chlordioxyd beim Wollechloren. J. Soc. Dyers Colourists 66, 583 (1950).Google Scholar
  7. Overbeke, Mazingue: Das Chloren von Wolle mit Chlorit. Bull. Inst. Text. France. 18, 11 (1950).Google Scholar
  8. Das Chloren von Wolle. Dtsch. Textilgewerbe 52, 532 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Schmälzen und ölen von Fasern und Garnen

  1. Götze, Brasseler, Hilgers: Über die elektrostatische Aufladung von Textil-fasern und ihre Verhütung. Melliand Textilber. 34, 141 220, 548 (1953).Google Scholar
  2. Ambelang, Shotton, Gottschalk, Stevens, Smith: Alkylarylsulfonate zum Konditionieren von Zwirnen für Reifen. Ind. Engng. Chem. 45, 204 (1953).Google Scholar
  3. Parrisot: ölen von Fasern. Bull. Inst. Text. France Nr. 30, 387 (1952).Google Scholar
  4. Balto, Wiolin: Schmälzen von Wolle. Tekstil. Prom. 12, 25, 17 (1952) cit. C. 1953, I, 1268.Google Scholar
  5. Krtiger: Das Antistatischmachen von Fasern. Reyon, Zellwolle und Chemiefasern 30, 573 (1952).Google Scholar
  6. Hall: Faser-Elektrizität und antistatisches Verfahren. Statische Messungen an losen Fasern. Textile Mercury Argus 127, Nr. 3296 (1952).Google Scholar
  7. Dithmar: Hochdisperse Kieselsäuren beim Spinnen und Ausrüsten. Melliand Textilber. 33, 907 (1952).Google Scholar
  8. Bray, „Syton“ in der Streich- und Kammgarnspinnerei, ref. Melliand Textilber. 33, 1069 (1952).Google Scholar
  9. Smith, Hayek: Neue antistatische Agenden von DuPont. TLF—5, 48—N und (TLF-701).Google Scholar
  10. Martin: Das Schmälzen von Wolle. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 341 (1952).Google Scholar
  11. Heide: Die elektrostatische Leitfähigkeit von Textilfasern. Faserforschg. u. Textiltechn. 2, 391 (1951).Google Scholar
  12. Schneider: Beseitigung stat. Elektrizität durch Eliminieren. S. V. F. Fachorg. Textil-veredlg. 6, 303 (1951).Google Scholar
  13. Bertolina: Verhinderung der statischen Aufladung von Garnen, Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 1, 18 (1951).Google Scholar
  14. Günther: Das Schmälzen von Zellwolle. Textil Praxis 6, 855 (1951).Google Scholar
  15. Heide: Elektrostatische Leitfähigkeit von Textilfasern. Faserforschg. u. Textiltechnik 2, 391 (1951).Google Scholar
  16. Heide: Schmälzen von Zellwolle. Faserforschg. u. Textiltechnik 2, 173, 391 (1951).Google Scholar
  17. Morawek: Ableiten der statischen Elektrizität. Textil Praxis 6, 871 (1951).Google Scholar
  18. Stevenson: Geschmälzte Textilfasern. J. Textile Inst. 5, 194 (1951).Google Scholar
  19. Van Nes: Das Konditionieren von Reyon. Rayon Revue 65, 1951.Google Scholar
  20. Das Antistatischmachen von Textilien durch radioaktive Substanzen. Textil Praxis 5, 418 (1950).Google Scholar
  21. McLaren: Geeignete Öle zum Ölen von Textilf abrikaten. Text Weekly. 46, 994, 1046, 1128 (1950).Google Scholar
  22. Neuhof: Entfernung von statischer Elektrizität. Textil Praxis 5, 224 (1950).Google Scholar
  23. Lehmicke: Entfernung der statischen Elektrizität von Orion, Sarelon. Americ. Dyestuff Reporter 38, P 853 (1949).Google Scholar
  24. Brown: Syton, kolloidales SiO2 in der Wollspinnerei. Text. Wld. 98, 123, 206 (1948).Google Scholar

Literaturübersicht über das Carbonisieren

  1. Hünlich: Carbonisieren. De Tex 11, 948 H 952).Google Scholar
  2. Killan: Die Carbonisation. Textil-Praxis 7, 447 (1952).Google Scholar
  3. Widerstandsfähigkeit von Nylon gegen Carbonisieren, Text. Mercury Argus 127, 194 (1952); Text. Manufacturer 78, 471 (1952).Google Scholar
  4. Der Effekt des Carbonisierens auf Nylon; vgl. auch J. Soc. Dyers Colourists 64, 133 (1948).Google Scholar

Literaturübersicht über die Beuche

  1. Hvattum, Turner: Abkochen von Baumwolle (Beuchen). J. Soc. Dyers Colourists 67, 416 (1951).Google Scholar
  2. Schaeffer: Beuche. Textil-Rundschau 6, 489 (1951).Google Scholar
  3. Kachurin, Orekhova, Tsiskel, Koroleva: Na-sulfit beim Beuchen. Tekstil. Prom. 11, Nr. 2, 35 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über das Fixieren von Garnen und Geweben

  1. Wirth: Kreppeffekte. S. V. F. Fachorgan Textilveredlung 7, 41 (1952).Google Scholar
  2. Mecklenburgh, Shaw, Peters: Fixieren von Nylontextilien. J. Soc. Dyers Colourists 68, 381 (1952).Google Scholar
  3. Schulhof: Hitzefixierung von Polyamidfasergeweben. Reyon, Zellwolle 30, 28 (1952).Google Scholar
  4. Fourné: Die Fixierung synthetischer Fasern durch Wärme. De Tex 11, 466 (1952).Google Scholar
  5. Sedgwick: Crabben und Brühen. Dyer 106, 591 (1951).Google Scholar
  6. Fanlawn: Thermofixieren von Nylon, zit. Melliand Textilber. 739, 32 (1952).Google Scholar
  7. Noorlander, Nijkamp: Fixieren von Polyamidgeweben und Gewirken. Rayon Revue 6, 72 (1952).Google Scholar
  8. Fourné: Fixieren von Strümpfen. Textil Praxis 6, 732 (1951); 8, 795 (1953).Google Scholar
  9. Sanderson: Co. Ltd.: Die Fixierung von Nylon. Dampffixierung. Brit. Rayon Silk J. 27, 58 (1951).Google Scholar
  10. Fixieren und Abkochen von Nylon. Dtsch. Textilgewerbe 52, 535 (1950).Google Scholar
  11. Fixieren von Nylon auf modifizierten Spannrahmen. Dyer 103, 501 (1950).Google Scholar
  12. Mecklenburgh: Fixieren von Nylon. J. Textile Inst. 41, P 161 (1950).Google Scholar
  13. Ungermann: Das Fixieren von Nylon, Kunstseide u. Zellwolle 28, 397 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Kreppen

  1. Wirth: Kräuselkrepp. S. V. F. Fachorg. Textilveredlung 7, 41 (1952).Google Scholar
  2. Hall: Kreppgewebe. Fibres 11, 41 (1950).Google Scholar
  3. Das Kreppen. Dyer 102, 64 (1949); vgl. 106, 687 (1951).Google Scholar
  4. Peter: Kreppfehler. Ciba-Rundschau Nr. 68, 2515 (1946).Google Scholar

Literaturübersicht über das Schlichten

  1. Martin: Kettbaumschlichtung. Bull. Inst. Text. France 33, 33 (1953).Google Scholar
  2. Fedorova, Toropova: Si02 beim Schlichten. Tekstil. Prom. 11, Nr. 7, 35 (1951) cit. C. A. 47, 2994 (1953).Google Scholar
  3. H. Marsden: Kettenschlichten in USA. Text. Mercury & Argus 125, 335 (1952).Google Scholar
  4. Pinte, Essertel, Rochas: Leinölschlichtung von Reyon. Bull. Inst. Text. France Nr. 34, 15 (1952).Google Scholar
  5. Nakagawa, Kawashima: Polyvinylalkohol als Kettschlichte. Repts Osaka. Pref. Ind. Res. Inst. 4, Nr. 1, 37 (1952), zit. C. A. 46, 11693 (1952).Google Scholar
  6. Langston: Das Schlichten von Nylon. Text. Res. J. 22, 111 (1952).Google Scholar
  7. Schneider: Die Herstellung von Schlichten. S.V.F. Fachorg. Textilveredlung 7, 387 (1952).Google Scholar
  8. Wassiljewa, Bubnowa: Schlichte mit Gelatine. Tekstil. prom. 12, Nr. 4, 29 (1952), zit. C, II, 6307 (1952).Google Scholar
  9. Jones: Shirley Schlichteregler. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 7, 273 (1952).Google Scholar
  10. Jahn: Methylcellulosen und Celluloseglykolate. Textil Praxis 7, 299 (1952).Google Scholar
  11. Kelen, Reisfuttermehl zu Baumwollschlichten. Magyar Textiltechnika 4, Nr. 5. 146 (1951), zit. Zbl. d. Ung. Technik 4, Nr. 1, 23 (1952).Google Scholar
  12. Bishop: Das Schlichten. Canad. Text. J. 68, 65 (1951).Google Scholar
  13. Grünberg: Kettenschlichten. Textil Praxis 6, 724 (1951).Google Scholar
  14. Lewis: Mais als Schlichte. Rayon Synth. Text. 32, Nr. 9, 85, 106 (1951).Google Scholar
  15. Maier: Das Schlichten von Kunstseide. Textil Praxis 6, 39 (1951).Google Scholar
  16. Millot: Die Schlichtung von Reyon und Acetatkunstseide im Spinnkuchen. Bull. Inst. Text. France Nr. 23, 39 (1951); vgl. Die Schlichtung von Acetatseideketten. Rayonne Fibres Synth. 7, Nr. 8, 11 (1951).Google Scholar
  17. Nuding: Das Schlichten von Phrixketten. Melliand Textilber. 32, 540 (1951).Google Scholar
  18. Shinn, Sink, Parker: Das Schlichten von Baumwolle. Text. Bull. 77, 85 (1951).Google Scholar
  19. Ulrich: Leinölschlichten. Dtsch. Färberkalender 55, 173 (1951).Google Scholar
  20. Takahasi, Obana, Miyake: Schlichten mit Na-alginat. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 7, 439 (1951), zit. C. A. 4239 (1952).Google Scholar
  21. Wannow: Schlichtelöslichkeit und Trockentemperatur. Dtsch. Textilgewerbe 53, 95 (1951).Google Scholar
  22. La Piana: Das Schlichten von Zellwolle. Text. Mercury Argus 123, 623 (1950).Google Scholar
  23. Colony: Die Kettenschlichtung. Canad. Text. J. 67, 59 (1950).Google Scholar
  24. Strong: Das Schlichten von Garnen. Text. Mercury Argus 123, 267 (1950).Google Scholar
  25. Walter, Posselt: Das Schlichten. Dtsch. Textilgewerbe 52, 632 (1950).Google Scholar
  26. Die Nylonschlichte. Text. Wld, 100, 93, 164, 166 (1950).Google Scholar
  27. Ulrici: Die CMC-Schlichtung. Teintex 14, 463 (1949)...Google Scholar
  28. Csernai: Richtlinien für den Bau von Schlichtmaschinen. Magyar Textiltechnika. II. Nr. 8, 4/7, Nr. 10, 24/26, Nr. 11–12, 23–25 (1949), zit. Zbl. d. ung. Technik: Nr. 2 (1950.Google Scholar

Literaturübersicht über das Mercerisieren

  1. Goldthwait, Murphy, Lohmann, Smith: Die Garnmercerisation. Text. Res. J. 22, 540 (1952).Google Scholar
  2. Henk: Mercerisieren von Mischgeweben. Rayon, Zellwolle, Chemiefasern 1, 181 (1952).Google Scholar
  3. Punnoose: Das Mercerisieren von Baumwolle-Reyongeweben. Ind. Textile J. 614 (1951), zit. Textil Praxis 7, 90 (1952).Google Scholar
  4. Gailey: Einfluß der Mercerisation auf die Cellulosestruktur. J. Soc. Dyers Colourists 67, 357 (1951).Google Scholar
  5. Nowikow, Kabanowa: Mercerisierung. Tekstil Prom. 11, Nr. 10, 25 (1951).Google Scholar
  6. Hall: Die Mercerisation. Fibres 11, 323 (1950).Google Scholar
  7. Schulmann: Das Mercerisieren von Mischgarnen, Kunstseide u. Zellwolle. 28, 409 (1950).Google Scholar
  8. Die Mercerisation von Stückware. Text. Recorder 69, Nr. 822, 88 (1951).Google Scholar
  9. Die Mercerisation. Deutscher Färberkalender 55, 144 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über Mercerisierhilfsmittel

  1. Schaeffer: Handbuch der Färberei, Die Verwendung von (C3H5)2-N-SO3H. V. Band, 55 (1951).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1954

Authors and Affiliations

  • F. Weber
    • 1
  • A. Martina
    • 1
  1. 1.WienAustria

Personalised recommendations