Der Reichskanzler und seine Stellvertreter

  • Heinrich Criepel

Zusammenfassung

Die Reichsverfassung weist dem Reichstanzler eine zweifache Stellung zu. Tr ift der Dorsitkende des Bundesrates, mit der Aufgabe, dessen Geschäfte zu leiten (RD. Art. 15), und er ist der Kaisers, nächst diesem die oberste Spitke der Reichsverwaltung (RD. Art. 17). Daraus ergibt sich, daß der Kanzler an der Ausübung der Reichsaufsicht in doppelter Weise beteiligt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  • Heinrich Criepel
    • 1
  1. 1.Universität BerlinBerlin-GrunewaldDeutschland

Personalised recommendations