Advertisement

Zusammenfassung

Der Ausdruck soll nur dann angewendet werden, wenn man im Urin auch mit dem bloßen Auge Blut findet. Er erstreckt sich nicht auf die Fälle, bei denen wir nur mittelst der mikroskopischen Untersuchung rote Blutkörperchen im Urin entdecken. Er ist auch von Hämoglobinurie zu unterscheiden, diesem ziemlich seltenen Zustande, in welchem der Urin freies Hämoglobin, aber keine Blutkörperchen enthält.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1914

Authors and Affiliations

  • Richard C. Cabot
    • 1
  • H. Ziesché
    • 2
  1. 1.Havard-UniversitätBostonUSA
  2. 2.Josef-KrankenhausesBreslauPolen

Personalised recommendations