Zusammenfassung

Im Gegensatz zu den Raketen, die auch den Sauerstoff für die Verbrennung mitführen, entnehmen die Luftstrahltriebwerke eine bestimmte sekundliche Luftmasse m′ mit Fluggeschwindigkeit aus der Umgebung, führen ihr Energie in einer Brennkammer zu und stoßen sie mit größerer Geschwindigkeit nach hinten aus. Damit das alistretende Gas eine höhere Geschwindigkeit bekommt, als die eintretende Luft sie hatte (relativ zur Brennkammer), muß man vor der Verbrennung den Druck erhöhen. Am einfachsten geschieht dies in der sogenannten Schubdüse, d. h. in einem Diffusor, der die Luft verzögert und dadurch auf höheren Druck bringt. Dies Verfahren gibt wesentliche Drucksteigerungen erst bei sehr hohen Fluggeschwindigkeiten und wird vielleicht in Zukunft beim Flug mit Schallgeschwindigkeit und darüber Anwendung finden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Ernst Schmidt
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule MünchenDeutschland

Personalised recommendations