Meßgeräte mit Elektronenstrahlröhren

Zusammenfassung

Die Elektronenstrahlröhre ist im Laufe der Jahre so weit vervollkommnet worden, daß man sie als elektronisches Meßwerk ansprechen kann (Abb. 276).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Czech, J.: Oszillografen-Meßtechnik. Berlin: Verlag für Foto-Kino-Technik 1959.Google Scholar
  2. Fricke. H. W.: Elektronenstrahl-Oszillograph — ein universell verwendbares Meßgerät. ATM Lfg. 330 (1963) S. R 89– R 94.Google Scholar
  3. Kalusche, H.: Der Oscillar 1/040, ein universeller Breitband-Oszillograph. Siemens-Z. 37. Jg. (Febr. 1963) H. 2, S. 105–109.Google Scholar
  4. Klein, P. E.: Elektronenstrahloszillographen. Berlin: Weidemannsche Verlagsbuchhandlung.Google Scholar
  5. Richter, H.: Hilfsbuch für Katodenstrahl-Oszillografie. 4. Aufl. Stuttgart: Franckh Verlag 1961.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • H. Jahn
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations